Nordic Warriors CO-OP Abend jeden Samstag!!! 18:00 Uhr bis Open End

Samstag, 31. Dezember 2016, 18:00 - Sonntag, 1. Januar 2017, 03:00

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Nordic Warriors Clan lädt alle Arma 3 Spieler zum Öffentlichen Co-op Samstag ein!
    Meistens geht es ab 18:00 Uhr los. Evt. ist auch früher was los. Kommen kann jeder, späteres beitreten ist möglich. Teamspeak beitritt ist zwingend erforderlich!
    Ps: Wir suchen noch Mitglieder


    Ein Auszug der Aktuellen Modliste:



    Hier ein Auszug der gespielten Mission :


    Operation Gildun erklärung



    Karten:



    Chenarus Summer
    Altis
    Stratis



    Missionen:
    • Waffenverstecke zerstören
    • Führung ausschalten
    • Raketenabschuss verhindern
    • Geiselbefreiung
    • Kummunikation zerstören
    Ausrüstung:

    Alles was die Mods her geben, aber Gegenwart ist erwünscht! Keine Thermaloptic etc.

    Einheit

    US Army

    Frequenzen:



    Kanal 1 Frequenz 50 lang für:

    Logistik, Luftunterstützung, Artillerie. Sofern nicht anderes besprochen.
    Andernfalls stehen die auch im Mausradmenü unter der "Frequenzübersicht"



    Individuelle Frequenzen:



    Squads, Medic Support usw. Besprechen in Ihrem Squad eine eigene Kurzwellen Frequenz. Langwelle ist immer die 50
    Es ist zwingend erforderlich für den Teamleader des Squads, die Frequenz in die Frequenzübersicht zu
    schreiben, damit andere Teams wissen auf welcher Frequenz sie sind. Für jedes Team ist es ein muß, das min. einer eine Langfunke dabei hat.



    Regeln



    Respawn



    Normalerweise ein absolutes NO-GO. Deshalb: Bei einer gewissen Spieleranzahl auf dem Server (was man abschätzen muß) bleibt Jeder min. 5 min liegen. Es wird immer versucht, daß ein Sanni kommt um Ihn zu retten.



    Teams



    Beim Serverbeitritt ist es zwingend erforderlich, das man einem Team beitritt oder neu gründet, unter der Taste U. Jedes Team bespricht untereinander einen Teamleader. Der Teamleader hat dann auch das sagen, wo sich alle dran zu halten haben!
    Wer einem Team angehört macht keine Alleingänge . Alle Handlungen werden im Team besprochen.



    Fällt der Sanni im Team aus, wird sofort ein anderes Team angefunkt um eine Rettung ein zu leiten. Bevor andere Handlungen vorgenommen werden. Das hat Immer 1. Priorität.



    Für jedes Team, außer Support, Cas usw. gilt: Min. ein Sanni im Team, egal ob zu 2. oder zu 10.



    Nachschub/Rettung



    Bevor Nachschub angefordert wird oder eine Rettung eingeleitet wird, muss auf der Karte eine sichere Landezone bzw.. Treffpunkt markiert werden. Die markierte Zone ist von jeder Seite dann auch ein zu halten.



    Für die Logistik



    Die Logistik sorgt immer dafür, sofern möglich, das sie sich in Funkreichweite mit den Teams befindet und kontrolliert ständig die Frequenzen. Ansonsten wird eine Funkbrücke festgelegt.Schreiben im Chat ist ein absolutes NO-GO.



    Ich hoffe ich habe nichts vergessen, für Vorschläge bin ich natürlich offen. Viel Spaß wünsche ich euch bei der Mission.


    Alle weiteren Info's auf Nordic-Warriors.de
    Nordic Warriors. Taktisch gut! Nordic-Warriors.de

Kommentare 0