..ein paar Logosamples von mir

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @ntkernel32.dll erstmal danke das du den Ball ins rollen bringst. ^^ Mich persönlich spricht das aber bisher nicht so an. Würde persönlich ein Motiv ohne Waffen (ja das hört sich komisch an) bevorzugen und dafür mit mehr "Symbolik" arbeiten die sich an ArmA orientiert und was das Spiel für uns ausmacht; Zusammenhalt, Teamwork, Community and stuff, etwas neutraler. Und wenn es eine "Waffenschau" werden sollte würde ich auch wirkliche ArmA Modelle bevorzugen. ;) My 2 cents.
  • Weniger Waffen, mehr Verbundenheit? Wie wärs mit einer Patrouille?! Die symbolisiert doch wunderbar Zusammenarbeit und ist ein wichtiger Bestandteil des taktischen Arma. Von der Idee her so was:

    Die Zehn Gebote Gottes sind deshalb so klar und verständlich, weil sie ohne Mitwirkung einer Sachverständigenkommission zustande gekommen sind. - CDG.
    ---
    Orga beim
    Ordo Panthera
    Event Team Mitglied bei
    Armaworld
  • ok als erstmal danke das du das thema angestoßen hast jedoch sehen die logo vorschläge nach 2000 aus und ein logo ist laut Wikipedia:

    Wikipedia schrieb:

    Ein Logo ist ein grafisches Zeichen (Signet), das ein bestimmtes Subjekt repräsentiert – z. B. ein Unternehmen, eine Organisation, Privatpersonen oder ein Produkt. Es kann als reine Bildmarke, Wortmarke oder Wort-Bild-Marke gestaltet sein und ist der wesentliche Bestandteil des visuellen Erscheinungsbildes (Corporate Design) sowie Träger der Identität (Corporate Identity) des Rechteinhabers.
    und das was du gepostest hast ist vielleicht ein Header jedoch kein Logo.
    SIGNATUR START
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
    ACE3 Core Developer
    CBA A3 Developer
    contributer for AME and CUP
    SIGNATUR ENDE
  • @Inta dat linke bild gefällt mir auch, nur ist es sehr schwer freizustellen, man könnte es mit Boden einbauen, nur der sollte sich dann durchs ganze Logo ziehn, sonst wirkt es gestückelt und unproffessionell. Ingame Szenen gefallen mir persönlich dagegen überhaupt nicht. (es trifft zwar das Thema, aber bisher hab ich noch kein Logo damit gesehn was gut aussah) Kommt auch drauf an wie man den Begriff Arma World auslegt. Zu Armawelt gehören nunmal auch Waffengattungen wie Inf, Panzer, Helis ect. Wenn Die Headline "Arma Community" gewesen wäre, hatte ich auch einen anderen Entwurf gewählt.

    seufz... einmal für jokoho

    nennen wir es halt Headline bzw. HeaderPicture, wen das ok für dich ist. Lasst uns bitte beim wesentlichen bleiben, und nicht über Begrifflichkeiten streiten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ntkernel32.dll ()

  • Inta schrieb:

    Weniger Waffen, mehr Verbundenheit? Wie wärs mit einer Patrouille?! Die symbolisiert doch wunderbar Zusammenarbeit und ist ein wichtiger Bestandteil des taktischen Arma. Von der Idee her so was:


    Das find ich eine sehr schöne idee und lässt sich ingame auch imho gut umsetzen. Müsste ich nur auf meinem Server mal alle möglichen Uniformmods installieren und quasi eine Patrouille aus verschiedenen Uniformen bilden, da stimmt dann auch die symbolik. durch animationen liesse sich dann da auch eine brauchbare Dynamik reinbringen, sodass nicht alle gleich laufen. "Kompliziert" wirds dann nur bei der Komposition, da ein Header ja leider flach und breit bleiben muss.
  • Ich würde evtl schauen, dass sich der Schriftzug etwas mehr vom Hintergrund abhebt, als er es bei den momentanen Entwürfen tut. Zumindest bei den ersten beiden Entwürfen finde ich, dass der Text zu sehr im Hintergund verschwindet...
    Aber ansonsten finde ich die Kompositionen gut...Vllt nicht als Logo aber schöne Header sind das auf jeden Fall :D
    Entwickler von SQDev
    Co-Entwickler von OurAltis
  • In den Vorschlägen von @ntkernel32.dll fehlt mir ein wenig der Kontrast zwischen Hintergrund und Schrift. Bei dem s/w geht es noch am besten.
    Allerdings hat @jokoho482 schon recht. Das sind alles Headerideen aber keine wirklichen Logos. Ich bin der Meinung das das Logo im Header wieder zu finden sein sollte.


    Was haltet ihr denn von so etwas? Würde für den Header auf Gürtellinie abschneiden und den Schriftzug über die Köpfe.
  • Mit weniger Amerikanern und mehr verschiedenen Europäern gut. Finds immer kacke wenn Arma auf Amerikanische Einheiten niedergebrochen wird. Dabei hat Europa genug zu bieten: Das 13e RDP der Franzosen, die russische ALFA, die deutschen Fernspäher, die Marinejegerkommandoen der Norweger, das österreichische Jagdkommando, usw....

    Aber freut mich jedenfalls dass euch die Idee der Patrouille gefällt ;)
    Die Zehn Gebote Gottes sind deshalb so klar und verständlich, weil sie ohne Mitwirkung einer Sachverständigenkommission zustande gekommen sind. - CDG.
    ---
    Orga beim
    Ordo Panthera
    Event Team Mitglied bei
    Armaworld
  • Meine Privat-Meinung:

    • Logo-Design, das Thema hatten wir schon zur Gründung und Doc hängt halt an dem Teil. Ich hab mich dran gewöhnt. War auch irgendwie nie Priorität und meine Logoversuche waren ebenfalls bescheidener Qualität. IMHO: Aktzeptables Logo-Design kostet vielleicht ein Hunni von einem Profi und dann hat man auch was ansehnliches.
    • Header-Grafik: Forum lebt vom Content - das heißt für mich persönlich, ich will in maximal schneller Ladezeit und minimalem Layout den Content lesen. Layout hat schlichtweg die Funktion, dem Inhalt einen Rahmen zu geben und fehlerfrei zur rendern. Kontrastreiche Grafiken & Farben haben in einer Seite, bei der es um Content geht, nichts verloren, wenn sie vom Inhalt ablenken. Ein Grafik-Header ist gut für eine statische Webseite für Showcases, aber nicht für ein dynamisches Forum, wo jedes mal ein 1+ MB gezogen wird (ja, mein Cache leert sich nach jeder Session) stört mich - sowohl aufm PC als auch auf Tablet/Phone.
    Generell ist es lobenswert, dass man hier sowas wie ein Design fürs Forum etablieren will - alle Daumen hoch! Aber gutes Webdesign, besonders bei der WBB-Engine, ist echt nicht einfach und mal nicht eben mit einem Header wo ein paar Soldaten drauf sind erledigt. Wie gesagt, so lange man dem User ein datenarmes Layout als Alternative lässt, ist alles halb so wild. :) Trotzdem fände ich es toll, wenn man das Projet "unser ARMAworld soll schöner werden" weiter vorantreibt.
  • Hallo zusammen!

    Mal paar ein neuer Entwurf der versucht mehr das Thema Gruppe und Gemeinsschaft in den Vordergrund zu rücken. Zum vergleichen einmal das bisherige dazu.



    und hier mal mehr so wie Clock und Fabi vorgeschlagen haben. Musste leider Silhouetten verwenden, das es mir an guten RL-Echtbildern dafür mangelt. Schriftzug ist auch überarbeitet, wie von raven angedacht.







    @relain

    Ja du hast Recht, gutes Logodesign erfordert eine umfangreiche Ausbildung (Typografie, Schriftsatz, Farbenlehre, Standardformierung, Disignstudium ect.) und kostet ne Menge Geld. Da ich dort früher Beruflich auch etwas Einblick hatte kann ich Dir sagen, das du da bei seriösen Firmen für 100 Euronen 5 min Zeit, einen Kaffee und n warmen Händedruck bekommst. Wirklich die Lachen Dich aus. Zum zweiten sind die Bild Optimierungs und Komprimierungverfahren heute so weit entwickelt, das ein Logo dieser Größe bei guter Qualität auf ca. 150 bis 200 KByte kommt. Sollte heutzutage für jeden verkraftbar sein denke ich mal. Am sonstigen Forenlayout will ja auch keiner rumspielen, zumindest ich nicht. Im Gegenteil deiner Aussage das die Priorität immer auf der Information liegen sollte stimme ich sogar ausdrücklich zu! Ich meinen Vorstellungspost habe ich dazu was geschrieben. Wie auch beim letzten Mal, ist das nur ein großer Entwurf, ohne jegliche Raffinesse bzw Feintuning. Schreibt einfach eure Meinungen dazu. :)

    Mfg Kernel
  • Auch wenn aus den Silhouetten nicht der Zusammenschluss vieler einzelnen hervorgeht sondern diese er wie eine Gruppe aussehen gefallen sie mir sehr gut.
    Auch das Bild mit den Verbundenen Waffen und Farbe oben gefällt mir gut. Allerdings halte ich den Scharfschützen da fehl am Platz. Da er direkt neben dem Schriftzug ist liegt er für mich im Fokus, wo er meiner Meinung nach nicht hingehört, da es die am wenigsten vertretene Position in der taktischen Scene ist.
    Vielleicht kannst du ja den "normalen" Schützen an die Position des Scharfschützen setzen und stattdessen die 4te Komponente von Arma, das Wasser, stattdessen mit einbauen.