Angepinnt Ich stelle mich vor... oder "Hallo ArmAWorld!"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey ich wollte mich auch mal Vorstellen

      Mein Name ist Marvin ich bin 21 Jahre alt und komme aus dem Grünen Herzen Deutschlands (Thüringen).
      Angefangen habe ich damals mit dem Mod DayZ (~3 Stunden :) ) da mich das nicht wirklich gefesselt hat ich aber das spiel richtig gut fand habe ich nach anderen möglichkeiten gesucht und bin auf ACE gestoßen.
      Habe über Onlinebekanntschaften aus meiner Aktiven GTA SAMP Zeit auch schnell einen Arma Clan gefunden den FTK (Freier Taktischer Kampfverband) nach kurzen hin und her habe ich dort einen Rootserver zur Verfügung gestellt und die Serveradministration übernommen da der Clan noch in Kinderschuhen steckte.
      Nach einiger Zeit sind noch 2 andere Clans Komplett dem FTK beigetreten, dies ging aber nicht lange gut weil jeder die Führung übernehmen wollte nach langen hin und her wurde ich dann zur Clanleitung und um gleich einen Neuanfang zu starten habe ich den Clan kurzerhand zur Panzerbrigade 17 umbenannt.
      Nach etwas mehr als 2 Jahren haben wir uns der 3.Jägerkompanie angeschloßen (Begründung) und ich habe dort eine eigene Gruppe übernommen.

      Ich habe über ein ehemaliges Clanmitglied von Armaworld erfahren und fande die Idee und die Umsetzung einer Deutschen Armacom so geil das ich gleich meine Hilfe Angeboten habe.
      Hier bei ArmaWorld bin ich Moderator in den Communitybereich und Verwalte den Steam Eventkalender.

      So viel mehr gibt es zu meiner Person garnicht zu sagen wenn ihr Fragen habt fragt ich bin ein sehr offener Mensch

      Gruß
      ZeWa


      [Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten]
    • Guten Morgen!

      Ich bin Christian (Nick: christian2526 od. einfach nur Chris) und bin 17 Jahre alt, angefangen habe ich, wie viele andere auch mit DayZ, hab dort viel zu viel Zeit verschwendet.
      Irgendwann hab ich dann die ArmA II OA Demo gespielt und hab mich verliebt, von dort bin ich schnell zu ACE gekommen und hab begonnen auf verschiedenen Public Servern zu spielen (3.JgKp, TF47 usw.), wobei ich immer tiefer in die Szene abgerutscht bin. Danach hab ich begonnen, wie viele andere auch, davon zu träumen eine eigene Community zu gründen, was auch irgendwie mehr oder wengier geklappt hat, nun das war quasi nach 3 Monaten vorbei und ich bin der Task Force 47 beigetreten. Dort habe ich die Möglichkeit bekommen meine Scripting-Kenntnisse zu nutzen und weiter zu entwickeln, ich konnte viel über Missionsbau, Managment und ArmA lernen. Dazu konnte ich noch Kenntnisse über 3D-Modeling, Terrain Building und allgemeines Programmieren sammeln.
      Vor ca. 4 Monaten wurde mir die Möglichkeit geboten den Red Hammer Studios beizutreten, welche ich hoch erfreut genutzt habe. Dort entwickle ich neue Missionen, optimiere Missionen oder erstelle einfach nur Missionen zum Testen von neuen Featuren.

      Meinen Ausgleich zu der Zeit am Computer finde ich im Radfahren (gerne auch Downhill) und der Jugend-Feuerwehr. Dadurch ist mein Zeitplan eher sehr eng, aber eng ist ein dehnbarer Begriff, daher finde ich meistens Zeit für Alle und Alles. Ich helfe gerne und unterstütze auf Anfrage auch andere ArmA begeisterte, so lang es meine Zeit zulässt, da ich nebenbei natürlich noch zur Schule gehe (12 Klasse bei G9). Bei Fragen könnt ihr euch gerne melden.

      MfG

      Christian
    • Servus Kameraden,

      ich möchte mich auch kurz vorstellen:
      mit 47 bin ich hier wahscheinlich der alte Sack und habe erst mit Arma neu angefangen.
      Zu Arma bin ich über ein Altis Live-LP von Gronkh gekommen. Ich fand das LP ganz interessant und habe nach etwas Recherche festgestellt
      das sich eigentlich dahinter Arma als Grundspiel verbirgt. Über Youtube fand ich dann den Kanal von Leon Montana und war fasziniert vom
      zuschauen der verschiedenen Einsätze. Den Kanal von Jeremiah Rose habe ich dann auch noch kurz darauf gefunden und verfolge seitdem
      begeistert die Einsätze, Tutorials, Diskussionen, lustige Outtakes und King of the Hill Videos.
      Vielen Dank Leon und Jeremiah das Ihr die Videos hochgeladen habt und mir stundenlange exzellente Unterhaltung und Information gegeben habt !!!
      Vielen Dank hier auch an all die anderen Youtuber die das auch so machen, aber alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen... also DANKE !

      Da ich Schicht arbeite, kann ich leider nicht bei einem Clan mitspielen, weil meine Arbeitszeiten dafür zu unregelmäßig sind.
      Also habe ich mich dazu entschlossen, in King of the Hill mein Unwesen zu treiben. Dort spiele ich bis jetzt auf den Servern von:
      Hostile Takeover – King Of The Hill – EU#4 – HC / [DE] >>>Spielewiese <<< - King of the Hill - #1 - HC Normal
      und es macht mir sehr viel Spass. Ich versuche mich so taktisch wie möglich zu verhalten aber als sehr neuer Mitspieler muss ich noch viel
      lernen und mich erst mal zurecht finden. Im Augenblick konzentriere ich mich auf das unterstützen, sichern und wiederbeleben von Kameraden.
      So schleiche ich meistens herum, oder liege in Deckung und beobachte das Geschehen und lerne.
      Wer mir dabei etwas helfen will und Rückendeckung von einem alten Sack haben möchte, darf mich gerne in seine Gruppe einladen oder im Spiel
      ansprechen. :)

      Viele Grüße und Spass am Spiel
      Nordmann
    • Moin!

      Da ich hier neu im Forum bin, möchte ich mich kurz vorstellen:
      Ich bin 29 Jahre alt und verfüge bereits über einige, aber etwas eingestaubte ArmA-Erfahrung.
      Ich habe nach längerer Pause, wieder mit ArmA angefangen und bin auf der Suche nach "Gleichgesinnten", einer Spieler Community oder einem Clan. Das "Spielsystem" ist mir durchaus bekannt, habe Jahre lang Operation Flashpoint und ArmA mit unterschiedlichsten Mods und Addons gespielt. Während der ArmA Zeit war ich Stammspieler bei der Timeghost Community/Clan, aber leider hat man sich aufgelöst.
      Nachdem ich vor kurzem wieder mit ArmA3 angefangen habe, habe ich immer wieder diese Stimme im Kopf die mir andauernd sagt: Oh ja... du willst mehr!
      Also habe ich mich hier angemeldet, um eine Community oder Clan zu finden, da ich wieder Coop - Missionen usw. mit mehreren Leuten online spielen möchte.
      Ich spiele schon gerne realistisch und taktisch, mag es aber nicht zu übertrieben. Ich habe 10 Jahre Bundeswehr (Infanterie) hinter mir, ich weiß also auch worauf es bei MilSim "ankommen sollte" und worauf nicht... habe leider in der Vergangenheit Erfahrungen mit "Gruppen" gemacht, die es so realitisch gespielt haben, dass es schon wieder unrealistisch wurde...
      Ein besonderes Szenario/Hintergrund bevorzuge ich nicht, mag aber diese ganzen PMC-Sachen oder diese Zukunftszenarios ala: 2035 weniger.

      Ich bin gespannt und hoffe ich finde hier ne coole Truppe :)

      Beste Grüße!
      Corvus
    • Hallo ich möchte mich hier auch kurz vorstellen.
      Mein Nickname ist hapag (David, 49, Schwabe aus der Region Tübingen), und bin bestimmt einigen hier bekannt.
      Eine 4Jährige Bundeswehrlaufbahn kann ich auch vorweisen.
      Ich möchte nach längerer Abstinenz Arma 3 wieder häufiger und intensiver betreiben.
      Meine bisherige Simulationslaufbahn setzt sich wie folgt zusammen: FSX, Arma2, Steelbeasts, Arma3.
      So, das war es erstmal von mir.
      bess demnäxx.



    • Hallo, hertlich wilkomme und vor allem Tach juesacht zu meiner Vorstellung

      Ich bin GeneralDoSa aka. Patrick aus Berlin ( Was übrigens in Deutschland liegt^^)
      Ich bin 31 Jahre alt und von Beruf Sanitäter, wenn ich dann alles fertig habe.
      Zocken und streamen sin nur 2 meiner Hobbys zu welchen sich noch LARP und Music zählen dürfen.
      Schreiben gehört nicht zu meinen Hobbys da ich eine Leser-Rechtschreibschwäche habe, weshab ich mich in Foren auch ehr bedeckt halte jedoch fleißig mit lese.
      Ich Zocke Arma III jetzt seit über 900 stunden und habe das Potenzial noch immer nicht ganz ausgeschöpft weswegen ich mich an euch wende.
      Ich fliege gerne in Helis umher und wahr zu Arma2 ACE Zeiten ein ganz passabler Sani.
      vor Jahren habe ich mal in einem Coop-Clan gespielt was allerdings nicht lange anhielt da ich Probleme mit meinem Rechner bekam.
      Nun jedoch möchte ich in dem Bereich gerne wieder Aktive werden und suche dem entsprechen eine Gruppe die noch platz für mich alten sack hat.
      Ich weiß bei weitem nicht alles über Arma, dafür ist es zu umfangreich aber ich bin lern willig und auch in der Lage zu lernen.
      Ich bin auch ein guter Teamplayer und meine Kinderstube gebietet es mir Höflich und stehts freundlich zu sein.
      Letsterres gelingt mir nicht immer im angesiechtes der meist respektlosen Kids die zum leidtragen vieler zum online spielen dazu gehören.
      Für fragen zu meiner Person stehe ich natürlich im TS zur Verfühgung wenn ich Zeit habe.

      Das wahr fürs erste alles von mir

      Der GeneralDoSa
      Und ab Dafür
    • Hallo zusammen,

      ich bin BadGuy, bin 30 Jahre alt und komme aus der Köln/Bonner Gegend. Die Arma.Reihe spiele ich schon von Anfang an. Spielerisch daheim bin ich bei den Falconeers (falconeers.de). Dies ist zwar kein reiner Arma Clan, aber seit ca. 4 Jahren spielen wir regelmäßig Arma mit den üblichen Mods (ACE, TFAR). Neuerdings bin ich auch bei TTT Missionen anwesend. Letztes Wochenende habe ich meine ersten Armaworld Public Server Erfahrungen gemacht. Ich kann nur sagen, es war super! Das war auch der Grund warum ich mich jetzt hier im Forum angemeldet habe. Dies scheint echt eine tolle Community zu sein!

      Viele Grüße,

      BadGuy
    • Hallo zusammen

      Ich bin der Jari, 26 Jahre und komme aus der Schweiz. Mit Arma 1 fing meine Liebe zu der Game-Reihe an. Damals noch in einem kleinen Clan hab ich grobe Missionen für die Gruppe gebastelt.
      In Arma 2 konnte ich mit dem Unsung Vietnam Mod ein paar Leute in meiner Vietnam-Reenactment Truppe motivieren und bastelte Coop Missionen mit grossen Rollenspiel Anteil.
      In Arma 3 habe ich Anfangs viel auf random Servern gespielt, dann einen Blick ins Coop mit ACE geworfen und seitdem eine Gruppe von 10 Freunden aufgestellt in der wir wöchentliche Zeus-Coop-Missionen spielen.

      Beste Grüsse
    • Gude,

      ich dachte ich muss mich jetzt auch mal hier zu Wort melden. Mein Name ist Sven und ich komme aus dem Wunderschönen Hessen. Beruflich bin ich 21 jähriger fauler Student der Wirtschaftsinformatik (B. Sc). Das Studium habe ich hoffentlich im nächsten Jahr, beziehungsweise Anfang übernächsten Jahres abgeschlossen und werde wahrscheinlich den Master folgen lassen. Beruflich orientiere ich mich gerade in Richtung Softwareentwicklung, während ich mich mit Studentenjobs über Wasser halte ;) Privat beschäftige ich mich natürlich viel mit Videospielen, aber auch Programmieren, Musik, Lesen sowie Weib und Wein zähle ich zu meinen Hobbies.
      Zu ArmA kam ich durch OPF, wo ich bereits meine ersten Missionen baute, die jedoch nie wirklich jemand zu Gesicht bekam. ArmA I habe ich komplett ausgelassen und im Jahr 2011 stieg ich dann wieder mit ArmAII ein. Nach kurzer Zeit hatte ich mich der 101st.AD angeschlossen, wo ich auch noch bis heute mein virtuelles Soldatenleben friste und als Platoonsergeant nun nochmal eine ganz andere Sicht auf taktische Gegebenheiten habe, als zu meinen Anfangszeiten.
      Ebenfalls zu erwähnen ist, dass ich seit nun ungefähr 1 1/2 Jahren den YouTube Kanal Smart Tactics betreibe, der mir in meiner Freizeit viel Freude bereitet und durch den ich bereits so viele unterschiedliche Leute kennenlernen durfte, dass er sich alleine dafür schon rentiert hat. Die Idee kam mir übrigens nicht, weil ich ArmA Videos machen wollte, diese kamen erst später dazu, sondern durch das Spiel Combat Mission Battle For Normandy, zu dem ich einfach keine deutschen Videos fand. Zwar habe ich kein Problem mit Englisch, aber dennoch dachte ich mir, dass es gerade im Bereich Taktik, MilSim und "Hardcore" Simulationen noch Lücken auf YouTube gibt. Ich sollte mit dieser Vermutung Recht behalten und so wächst die kleine Community mit ähnlichen seltsamen Vorlieben, wie ich sie habe, stetig und bereitet mir jeden Tag aufs Neue Freude :)

      Soweit zu mir ;)
    • Hallo ich bin der Neue :)
      Mein Name ist Daniel und ich bin 17 Jahre alt. Zu Arma habe ich erst durch einen Steamsale vor ein paar Wochen gefunden. Ich hatte schon immer mal ein Auge auf Arma 3 geworfen und als es dann das komplette Bundle für 30€ gab, habe ich zugeschlagen. Laut Steam habe ich immerhin schon 84 Stunden mit Arma 3 verbracht und bis jetzt macht es mir sehr viel Spaß. Unter anderem deshalb habe ich mich auch hier angemeldet. Ich bin nämlich auf der Suche nach Mitstreitern im Multiplayer-Kampf. Momentan hat es mir King of the Hill sehr angetan, aber auch taktische Coop-Mission stelle ich mir sehr spaßig und interessant vor.
      Ansonsten kann ich noch zu mir sagen, dass ich mich für Technik aller Art, besonders für Computer interessiere und mein "Job" aus Schule/Abi machen besteht.
    • Hallo Allerseits,

      da ich gerade über diesen Thread gestolpert bin dachte ich mir, dass ich mich hier auch mal verewigen werde.
      Mein Name ist auch Daniel und ich habe zum Ende des Jahres Lebenshalbzeit...will heissen ich werde 40 :icon_cry: (Alter sack :5_laugh: )
      Meine ersten Kontakte mit dem Genre habe ich im Juni 2001 in einer Videothek gemacht, als Operation Flashpoint ganz neu in den Regalen stand. Der Videotheken Fuzi (ich hoffe ich treffe jetzt hier keinen persönlich)
      war ein guter Freund von mir und sagte das das Spiel der Oberhammer währe. Da ich zu dieser Zeit selber als Zeitsoldat in der Feldwebellaufbahn gedient habe und vorher in einem Panzergrenadier Bataillon als SanTrup Führer unterwegs war, stand ich natürlich sofort in Feuer und Flamme für dieses geniale Spiel.
      Später, so gegen 2003 konnte ich mich dann in der MapFact Gruppe etablieren und habe dort bei der einen oder anderen Übersetzungsarbeit geholfen (z.B. sämtliche DAC Versionen und noch viel mehr) was am Ende dann im Jahre 2008 mit der Übersetzung des Editing Guides von Mr-Murray für ArmA1 mündete. Mit dieser Arbeit hatte ich mir dann zumindest einen kleinen Namen in der englischsprachigen Community gemacht und ich habe mit Mr-Murray seit dem einen langjährigen guten Freund hinzugewonnen mit dem ich noch heute in Kontakt stehe.

      Meine generelle Aktivität in ArmA lässt in den letzten Jahren leider zu wünschen übrig. Ich bin ab und an als Hobbypilot bei der GeCo dabei (sofern meine Schicht das zulässt) und bastele mit Silola und Co an der Taunus Map. Sonst bin ich was ArmA angeht nicht mehr wirklich aktiv, was eigentlich Schade ist denn das Spiel ist an und für sich trotz dritter Verschlimmbesserung immer noch ein ungeschlagener Meister der taktischen Militärsimulation.

      Ich finde das dieses Forum das beste ist was der deutschen Community passieren konnte und ich hoffe das es wächst und gedeiht und ein zentraler Anlaufpunkt für alle deutschsprachigen ArmA Enthusiasten wird.
      ArmA Editing Guide Deluxe Edition Download
      X-Cam Jumplink Collection
      Mein Twitch Kanal
    • Kurz und Knapp,

      Ich bins der Hartman.... Da ich Skriptschulden habe, stelle ich mich vor und es ist mit einem Abgedrehten Bayern die nächsten Tage zu rechnen, das er schwerbewaffnet in euren Reihen mit ner Weißwurst und ner Brezen bei euch im TS ist oder gar am Schlachtfeld mitkämpft!

      Die die mich noch nicht kennen, ist nicht so schlimm wir lernen uns noch kennen! ;)

      Bis die Tage,
      Hartman
    • Moin,
      soweit nördlich wohn ich zwar gar nicht aber Ostwestfalen reicht mir aus um mit der obigen Floskel zu beginnen.
      Ich bin Joshua 18 Jahre und derzeit Abiturient.
      Treffen tut man mich gerne mal bei der GeCo oder eher öfter im TS von Armed-Tactics kurz AT.
      In letzter Zeit fehlt mir leider oft die Zeit für Arma da so ein Abitur doch anstrengender ist als gedacht.
      Nebenbei bin ich auch noch in der freiwilligen Feuerwehr mein Terminkalender ist also brechend voll.
      Das wars auch schon zu meiner Person, schreibt mich ruhig an. ;)
    • Servus!

      Ist eine tolle Seite hier, vielen Dank dafür!

      Ich bin Ben, 87er Baujahr und eher im Südwesten Deutschlands anzutreffen.

      Zur Zeit bin ich im S4-Bereich (Alles rund um den technischen Spielbetrieb, Repo-Bau und -Pflege, Missions- und Addon-Erstellung) der 14.Jägerkompanie beschäftigt.

      Interesse für Spiele mit bewaffneten Konflikten oder Taktikshootern mit Simulationselementen hab ich eigentlich seit grund auf, komme privat aus einer Familie, bei der eigentlich jeder beim Bund war :D Ich brach aber die gute Feldjäger und Artilleristentradition und heuerte bei den Fallschirmjägern an. War auch spannender meiner Meinung nach ;)

      Auf ArmA kam ich wie viele andere durch Operation Flashpoint und hängen geblieben bin ich durch die Guerilla-Kampagne :) Von da an hab ich größtenteils als Leecher und stummer Spieler das geschehen verfolgt, bis ArmA II halbwegs spielbar war.

      Ab da gingen auf Takistan mit ACE2 und Konsorten viele mehrstündige (teilweise bis 18 Stunden zusammenhängend) Missionen ins Land und ich knüpfte dort meine ersten richtigen Kontakte mit Communities. So dümpelt man im Clan-Leben dann durch ArmA durch und macht seine Erfahrungen mit dem Editor. Dann gab es ArmA III und ich entwickelte ein großes Interesse an Szenariogestaltung, welche ich seit dem irgendwie nicht mehr loswerde :D Seit kurzem lerne ich Addon-Erstellung und helfe Iron bei seiner Highway-Karte (Auf einer Wargame-Karte basierend mit dt. Terrain)


      Persönliche Wünsche:
      Ich wünsche mir, dass die deutsche Community wieder etwas zusammenwächst und noch viele großartige Projekte entstehen.
      Weiterhin wünsche ich mir vom lieben Weihnachtsmann meinen kleinen Taschenpanzer Wiesel MK20 für ArmA III ;)
      Dass ArmA vielleicht bei Teil 7 64-bit-basiert spielbar ist oder ein Konkurrenzspiel erscheint, welches für genügend Motivation sorgt, die Verbesserungen von ArmA schneller voranzutreiben.
      Eins...zwo...viele!

      Tech-Nick bei der 14.Jgkp

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ben@Arms ()

    • Moinsen,

      bin der Dom und gerade frisch hier in das Forum geschneit.

      Ü40-Spieler mit dem fast schon klassischen Einstieg C64, Amiga usw.
      Milsim seit OPF...bis dato alles offline.
      Dann kam die Lust auf MP und ich stieg bei der Battlefield-Reihe ein und spielte viele Jahre nur MP
      in diesem Bereich.

      Mit meinem besten Freund dann und wann Coop-Spiele

      ARMA3 irgendwann angeschafft aber nur im Single-Player gespielt.

      In anderen Shootern fehlte mir immer mehr das taktische Gameplay und ich kam über Project Reality und Insurgency
      wieder auf das gute, alte ARMA3. Das war Mitte diesen Jahres. Seitdem verbringe ich sehr viel Zeit auf Servern
      schaue mir Videos an (Gruß an JR an dieser Stelle ) und "kämpfe mich in ARMA rein.

      Nicht zuletzt die große Community, die Mods...einfach die offene Struktur lassen mein Herz höher schlagen.

      Spiele viel KOTH...da fehlen mir aber die Teammates. Als Team macht KOTH mit Sicherheit doppelt so viel Spaß.
      Leider ist man auf den Servern trotz vieler Spieler meist alleine.
      Ansonsten suche ich auch noch Clan oder ähnliches.

      Militärisch bin ich sehr angehaucht - zum einen durch eine eigene (wenn auch nur kurze) Dienstzeit und zum anderen
      durch meinen Ziviljob.

      Für mich ist Spielen Spaß....also es gibt mich auch im echten Leben

      Habe aber überhaupt nichts gegen gutes taktisches Teamplay (deshalb ja auch ARMA)...aber im "still gestanden" stehen
      muss ich nicht vor jedem Game haben.

      Ich freu mich auf die Community, auf viele neue Leute....einfach auf viel Spaß

      Danke an Grey Wolf für diesen Thread

      Es grüßt euch
      der Dom aka Brunswik_Soldier
    • Hallo zusammen,

      Bj. 68, Ostzone, seit 13 Jahren in Felix Austria, nunmehr seit drei Jahren in Wien.

      Von Doom bis Quake habe ich damals alles gezockt, war mir aber zu aufregend. Geblieben sind dann die Adventures (Monkey Island & Co) oder Strategiespiele ala Panzergeneral.
      Zurück zum Shooter fand ich dann mit S.T.A.L.K.E.R. Die leistungshungrigeren Spiele wie Red Orchestra verlangten nach einem besseren PC, den ich nicht wollte. Somit kam die PS3 und COD sowie Battlefield 3. Weiter ging´s mit der PS4 und Battlefield 4.

      Nachdem ich einige Gameplays von J.R. zu Arma gesehen habe, entschloss ich mich, dass mal zu probieren. Deshalb werde ich mir in den nächsten Tagen einen Gaming-PC zusammenbauen. Eventuell finde ich in Arma das Teamplay, welches ich in Battlefield vermisse. Battlefield bietet zwar diese Möglichkeiten, aber sie werden nicht genutzt. Die meisten spielen Run and Gun und auf K/D, schade.

      Ich hoffe, ich werde in Arma hinsichtlich Teamplay fündig.

      GM
    • Da ich hier im Forum immer aktiver werde musste ich gerade feststellen das ich mich ja nicht mal vorgestellt habe.
      Mein Name ist Fabian wobei ich meist unter der Abkürzung Fabi durchs Internet gehe. Ich bin zur Zeit 21 Jahre ,aber das ändert sich ja regelmäßig, mache eine Ausbildung zum Fachidioten für Anwendungsentwicklung (Programmierer). Ich wohne physikalisch gesehen in Düsseldorf,wobei ich im Internet lebe.
      Zu Arma bin ich durch Odium und ein defektes Headset gekommen. Habe dann vor ca. 2 Jahren bei W meinen Einstieg gefunden. Wie ihr seht bin ich noch "neu". Nachdem ich nach ca 1 Jahr Stress mit der Clan Leitung (nicht Odium) hatte wurde ich unehrenhaft entlassen. Da stand die Frage im Raum "aufhören oder was neues suchen?" Ich bin froh das die Sucht mich nicht loslassen wollte,sonst wäre ich heute nicht hier. Ca 2 Monate später habe ich die 101st airborne devision für mich entdeckt und bin dort seit ca. 6 Monaten als M240b-Schütze tätig.
      Mittlerweile versuche ich langsam den einstieg in die sqf Welt zu finden,wobei mir Hochsprachen deutlich lieber sind.

      Ich hoffe ich habe nichts wichtiges vergessen.
    • Hallo.

      Wie ihr links seht heiße ich Meixe (bzw im RL Martin), bin 18 Jahre alt, komme aus dem Süden Österreichs und bin im Moment noch Schüler. Arma findet sich seit 2012 in meiner Spielebibliothek und war bis vor Kurzem Mitglied eines Clans der sich jedoch aufgelöst hat. Über kürzere Umwege bin ich nun irgendwie hier gelandet schreibe grad diesen Post.

      mkg
      Meixe
    • Hallo zusammen,

      nachdem ich nun schon ein wenig hier mitgelesen habe, war es an der Zeit sich hier auch mal zu registrieren. In Kontakt mit ARMA bin ich gekommen, als es noch Operation Flashpoint hieß. Ich war echt stark vom Spiel fasziniert, auch wenn ich dort noch ein Jugendlicher ohne Zugang zum Internet war (was für eine Horrorvorstellung heutzutage ), so habe ich mich über PCMag-CDs mit Updates versorgt und hab mich einfach unglaublich gut bei der SP-Mission gefühl, wo man mit einem vollen Platoon die russische Stellung den Hügel runter stürmte und anschließend verteidigte.
      Über die Zeit verflog dann das Interesse ohne Communityanschluss und damit einen Mangel an Mitspielern. ARMA selber konnte es dann auch nicht mehr aufleben lassen.
      Später war es dann doch DayZ, welches mich wieder ARMA 2 hat kaufen lassen. Wurde aber nach guten 15 - 20 Stunden immer noch nicht warm damit und somit landete auch ARMA 2 wieder auf dem "Ungespielt"-Haufen. Schlussendlich war es dann ARMA 3, eine Gruppe von Bekannten und Zeus, der mich hat ARMA 3 kaufen lassen. Ende Februar 2015 bin ich dann dazu gestoßen und meine Güte ... was hatte ich für eine unglaublich gute Zeit. Vom taktischen Spielen am Anfang haben wir uns nach und nach immer mehr in die Richtung MilSim entwickelt und ich war immer begeisterter dabei. Irgendwann haben wir dann angefangen mit anderen Clans zu spielen, was für mich dann auch die Wende war.
      Auf der Suche nach einer Unit, die meinen Ansprüchen voll entsprach landete ich dann bei der internationalen Unit Strategic Gaming, bei der ich heute mittlerweile Squad Leader und Drill Seargent geworden bin. SG ist eine Unit, die eine US ARMY-Einheit nachstellt und ich muss sagen, dass ich es als Ehre empfinde ARMAworld gefunden und herausgefunden zu haben, dass RHS-Entwickler hier anwesend sind, da dies der Grundpfeiler unseres Modsets ist.

      Ich bin nun nach einem Jahr ARMA 3 auf über 1.000 Stunden Spielzeit angelangt und nach einigen Missionen, die ich im Zeus-Editor gebaut habe, habe ich nun auch mit 3den angefangen und liebe es einfach. Ich freue mich schon sehr darauf, mehr über den Editor und seine Möglichkeiten zu erfahren.

      Ich bin jemand, der daran glaubt, dass man zusammen mehr erreichen kann. Somit bin ich offen für neue Ideen und teile auch gerne meine Eindrücke und mein Wissen mit anderen.


      Freue mich auf eine tolle Zeit mit euch :)


      Gruß
      Ben
      Acta, non verba.
    • So wie das aussieht hab ich mich noch nicht vorgestellt, aber ich hol das einfach mal nach.

      Tach!
      Ich bin der Kerensky und ein Russe im Herzen. Zu Arma kam ich langsam aber sicher im Jahre 2012. Ich war frisch umgezogen und hatte kein Internet, also hab ich mir die Arma X-Box in einem Spielehändler in meiner Nähe gekauft, weil es zu der Zeit noch nicht unter Steam lief. So konnte ich dann erstmal in die Kampagne von Arma 2 reinfühlen. Mit einem Freund hab ich diese dann zusammen gespielt. So ging das dann ganz langsam los, bis ich mir Arma 3 vorbestellt hab und im Spätsommer 2014 dann endlich in die MilSim-Community eingetaucht bin.

      Letzen Endes bin ich dann bei der [2R] gelandet, nachdem ich in anderen Clans viel lernen konnte. Ich bin ein ziemlich schneller Lerner und würde mich mitlerweile als gleichauf mit Leuten bezeichnen, die schon deutlich länger dabei sind. In der Zeit durfte ich auch über eine handvoll Posten rotieren. Ob Marksman, Radio Operator, Drone Operator, Trupp-/Zugführer, stellv. Clanleitung. Vieles schon gemacht. Und alles hat mir Spaß gemacht, abgesehen vom Radio Operator, das war mir stellenweise zu stressig.

      Privat komme ich ausm Ruhrpott, bin Mitte 20 und bin Software-Entwickler.