Verbesserungsvorschlag Scriptsammlung / Anleitungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verbesserungsvorschlag Scriptsammlung / Anleitungen

    Hallo zusammen.

    Nachdem es in der Shoutbox heute zur Sprache kam, habe ich nach Rücksprache mit Doc heute zwei Beispiele für eine mögliche Scriptsammlung erstellt. Diese Sammlung könnte dazu dienen Schritt für Schritt Anleitungen zu sammeln um Anfängern wie mir leichter helfen zu können.

    Folgende Links führen euch zu den Beispielthreads:

    Ohrenstöpsel

    Missionsordner

    Die Hilfsbereitschaft hier im Forum ist beispiellos und ich bin mehr als happy das ich zu euch gekommen bin. Allerdings wissen "Helfer" meist nicht, wie gut der Fragende ist, welche Kenntnisse er mitbringt und auf welchem Level er agiert. So kommt es leider vor das zu kurze Erklärungen oder nicht verstandene Scriptfetzen die Runde machen. Auch müssen sich Besucher später teilweiße durch mehrere Seite von "nein das hat auch nicht geklappt" oder "jetzt kommt eine andere Fehlermeldung" klicken bis sie sich irgendwie und mit hohem Zeitaufwand und Frust die Lösung zusammen gesucht haben. Eine Abhilfe kann es hier sein, bestätigte und funktionierende Scripte und Anleitungen nach einem festen Schema zu erstellen (ähnlich wie bei den Downloads) und anschließender Prüfung eines Spezialisten für die Community freizugeben. So hat man alles aufbereitet ohne Lücken und step by step.

    Vorteile:
    Nicht mehr funktionierende Scripte und Anleitungen können direkt in einem ein Beitrag umfassenden Thread abgeändert werden.
    Doppelthreads verringern sich.
    Der Angebotsumfang erhöht sich immens was das Forum wieder ein Stück attraktiver macht.

    Nachteile:
    Die Kommunikation und das Kennenlernen in der Gruppe kann erschwert werden weil man dann zu leicht verushct ist, einem nur noch einen Link zu posten oder auf die Scriptsammlung zu verweißen. Angebote zum nachfragen müssen gegeben sein.
    Man müsste drüber nachdenken bis zu welchem Level diese Hilfen bereitgestellt werden. Also zum Beispiel nur Basisfragen.

    Das sind so die Vor und Nachteile die ich sehe. Wie denkt der Rest darüber ?

    So nun will ich das hier mal zur Diskussion stellen.

    Another day in ArmA
  • Ich finde den Ansatz richtig.

    Lösungen zu Problemen sollten schnell zugänglich sein und möglichst nicht redundant im Forum "rumfliegen".

    Die Doppelposts kommen leider daher, dass die Suchfunktion zu selten genutzt wird. Scriptausschnitte als Copy-Paste-Lösungen anzubieten finde ich kontra-produktiv, da man ja durch das ranführen an die Lösung mehr lernt als eine fertige Lösung zu übernehmen.
    Ich sehe das Verbesserungspotenzial im Scripting-Bereich, aber ich denke auch mit Blick auf Moderationsaufwand und Nutzen, dass eine langfristigere Lösung (die z.B. auch selbstständig veraltete Lösungen markiert/löscht/etc.) hier besser wäre. Als Beispiel linke ich nur mal die riesige StackExchange-Community.

    PS.:
    In den richtigen Bereich verschoben
  • Den Ansatz finde ich auch klasse.

    Imo zum Earplug-Beispiel:


    Schritt 1:
    In der von uns erstellten Datei fn_addEarplugAction.sqf definieren wir die eigentliche Funktionalität.
    Der Name der Datei ist frei wählbar, muss aber entsprechend im weiteren Verlauf genutzt werden.


    Schritt 2:
    Die Datei onPlayerRespawn.sqf ist eine von vielen magischen Skripten, die von der Gameengine zur entsprechenden Zeit automagisch aufgerufen werden.
    Details unter community.bistudio.com/wiki/Event_Scripts


    Schritt 4:
    Hier vermisse ich die Info, warum compile preprocessFileNumbers verwendet wird.
    Ein kurzer Satz dazu wäre toll!


    Erläuterung:
    Der erste Satz in der Erläuterung ist nicht hilfreich.
    So wie ich das verstehe, wird in der ersten Zeile der init.sqf das neue "Modul" Earplug nur in die globale Variable fn_addEarplugAction kompiliert.
    Ausgeführt wird das Skript durch den Respawn des Spielers, oder?
    Worauf ich hinaus will:
    Die Art des Beispiels ist gut und hilft zumindest mir, den Ablauf zu verstehen.
    Mir fehlen kleine Details und ggf. Begründungen der vorgeschlagenen Lösungen.

    Danke ;)
  • Mr.White schrieb:

    Worauf ich hinaus will:
    Die Art des Beispiels ist gut und hilft zumindest mir, den Ablauf zu verstehen.
    Mir fehlen kleine Details und ggf. Begründungen der vorgeschlagenen Lösungen.

    Danke ;)
    Grundsätzlich war das ja erstmal ein Beispiel. Wenn es die Scriptsammlung geben sollte, werde ich ihn aber weitgehend so einreichen.

    Jeder könnte dann für seine Threads verantwortlich bleiben und wenn jemand einen Verbesserungsvorschlag dazu hat, bekommt der Ersteller eine Nachricht.

    Das dir ganz speziell hier oder da eine Erläuterung gefehlt hat wird sicher auch hier und da ein Thema sein. Denn jeder hat andere Vorkenntnisse. Der nächste denkt sich, warum schreibt er da was dazu, ist doch klar. usw.

    Man muss nur aufpassen. Das war jetzt ein recht neidriges Level. Wenn man dann große Scripte mit viel Text überall und hier und da erläutert, werden das lange Beiträge. Aber deine Erläuterungen werde ich mir mal genauer ansehen und übernehmen.

    Thx