Anfänger frage bezüglich fehlender Texturen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anfänger frage bezüglich fehlender Texturen

      Guten Morgen,

      da ich zu Zeit , durch einen Unfall , viel Zeit habe . Versuche ich mich ein wenig im Modelling . Und durch die vielen Tutorials und Foren Einträge komme ich gut voran.
      Doch jetzt hänge ich.

      Ich will nichts wildes bauen nur ein paar statische Objekte . Texturen Uv Mapping und auch ne config ist kein Problem.

      Mein Problem ist , es werden die Texturen bei meinen Kids auf dem Rechner nicht angezeigt. Bei mir schon .
      Obwohl die Datei Pfade in O2 Korrekt sind. Vielleicht hat einer die zeit und Muse mir behilflich zu sein und mir mit zuteilen was ich übersehen habe.
      Würde mich über eine Konstruktive Kritik sehr freuen.

      Lieben Gruß Rudis
      Bilder
      • 20161128134135_1.jpg

        549,32 kB, 1.920×1.080, 55 mal angesehen
      • 20161205170716_1.jpg

        246,4 kB, 1.920×1.080, 56 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Rudis ()

    • du nutzt einen Absoluten Pfad und jedoch musst du relative Pfade nutzen. dann sollte es gehen
      du nutzt P:\Rud_con_boden\data\platte.paa und P ist dabei eine bei dir existierende Festplatte. jedoch auf dem 2te rechner existiert diese ja nicht
      du musst nun einfach es wie in der config in einen relativen pfad umwandeln und dann sollte es gehen
      SIGNATUR START
      Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
      ACE3 Core Developer
      CBA A3 Developer
      contributer for AME and CUP
      SIGNATUR ENDE
    • So, nach gefuehlten 2 Jahren in den Foren der letzten 10 Jahren. Denke ich schon mal auf dem richtigen weg zu sein.

      Die Texturen sind mir einen relativen Pfad hinterlegt. Zwar sind / smdi / ca im ordner vorhanden werden aber nicht angesprochen, da ich riesen Probleme mit der Reflexion der oberflaeche habe,

      aber dieses problem laesst sich bestimmt auch noch beheben.


      ich hoffe das einer Interesse hat sich mal mein erstes Addon an zu sehen und mir ein Feedback gibt ob alle Texturen angezeigt werden.

      Vielen Dank

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rudis ()

    • Ja ist mir auch auf gefallen, danke für das Feedback. jetzt kann ich erst recht los legen. Ist doch ein recht steiniger weg, ein addon zu basteln.

      Meist nur Rückschläge aber hin und wieder lohnt es sich.

      Aber schon mal sehr gut das es keine Meldung bezügliche fehlender Texturen gibt.

      Nochmals danke.

      Jetzt noch das Kapitel Animationen und Bild bearbeitung ab arbeiten, dann könnte vielleicht mal ein gutes Addon dabei raus kommen. Hehe also in ca 2 Jahren.

      Lg Rudis
    • Hallo@all

      Ich Bastel gerade an einer Funk San Kabine mit Inneneinrichtung.
      Das heißt einzelne Einrichtungs Gegenstände werden separat als Addon verhanden sein.
      Mein Gedanke war dem Missionsbauer mehr Möglichkeiten ein zuräumen.
      Die Kabine Gr.1 entweder als San Station oder als Funkbude ein zurichten



      Jetzt meine frage . ist das überhaupt sinnvoll, leidet die Performance wenn man über ein script die Regale, Tische und Krankentragenhalterung anbringt?

      Und jetzt das wichtigste, ist dies überhaupt erwünscht?

      Bitte ein wenig Rücksicht, da ich mir jetzt das Modden in 4 Wochen selber bei gebracht habe und nicht die gewohnte Qualität eines BwMod Addon ins Spiel bringen kann. Noch Nicht :)




      pic-hoster.net/view/65642/20161222000737_1.jpg.htm



      pic-hoster.net/view/65637/20161222000711_1.jpg.htm

      ZU Info , die Camouflage Textur ist nicht von mir und wird nur für mich Privat benutzt, solange ich keine Erlaubnis des Erstellers habe. Dient die nur zu Präsentations zwecken.

      Lg Rudis

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Rudis ()

    • Hatte selbst schon an etwas ähnlichem gearbeitet, später jedoch aufgehört da ICH nicht wirklich glaube das dies den größten Mehrwert hat.
      Zum einen sind solche kleinen Container ziemlich eng, das heißt viel machen kann man dort nicht. Zum anderen gibt es bereits von
      BI einen Container (den ausfahrbaren, also mehr Platz).
      Aber vielleicht stehe ich da auch alleine ;)
      Eventuell kann ich dir mit dem Link hier ein wenig Inspiration geben: drehtainer.com/products/defence/command-post.html

      Edit: Zur Perfomance muss ich passen.

      MfG. Benno :)
    • HAllo Benno,


      mein Gedanke war eben auch die Abwechslung im spiel. Die Regale können bestückt werden, Schubladen aus gezogen werden.
      Da BI nur normale schreibtische und Stühle im Programm hat, finde ich es doch recht langweilig einen Iso Container mit nicht militärischen Gegenstände zu bestücken.
      Denke das Kleinigkeiten dazu beitragen, die Stimmung zu erhöhen. Zum Thema Größe, es haben zwei Leute platz in der Kabine , entweder ein liegender Patient und ein Sani oder zwei Funker in sitzender Position.


      Würde dies den die Performance stark beeinträchtigen, wenn man vier zusätzliche Addons ( mit jeweils 3500 Polygone) mittels script verankert?

      Lg Rudis
    • Kommt darauf an welchen Mehrwert das ganze hat, sprichst du bei Addons jetzt von verschiedenen Innenraumobjekten?
      Bei einem Schreibtisch / Regal wären 3500 Polygone schon ziemlich viel. Um dir eine gewisse Relation zu geben, die LOD 1 beim angesprochenen
      "ausfahrbaren" Container hat insgesamt 7050 Points / Vertices oder nach deinem Beispiel 4174 Polygone / Faces.
      Hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen, bei Performance wie gesagt keinen Schimmer, will hier auch kein halbwissen verbreiten. :)

      MfG. Benno

      Edit: Meinte das Cargo_House
      Edit_2: Oder meinst du mit Addons komplett austaubare Innenräume, z.B. Büro zu Sanitätsraum, ähnlich wie beim Mi-290 Taru Container?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Benno ()

    • da muss ich mich entschuldigen, ich meine insgesamt 3500 Polygone , z.b ein Regal hat ca 700 . Die Krankentrage mit Halterung 1100.

      Ja ich rede von verschiedenen Objekten, Beispiel : Arbeitstisch( 1250 Polygone), Kleines Regal( 700 Polygone), großes Regal (1580 Polygone), Perfusor (540 Polygone), Defi (900), Krankentrage + Halterung( 1100 Polygone).
      Lg Rudis


      edit: ja das ding ist mir bekannt, nur nicht auf Lkw transportable und sieht kacke aus wenns am Hacken unter dem heli hängt :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rudis ()

    • wenn du ansich 3D Model Fragen oder Fragen Zu Texutierung hast schaue mal bei Polycount vorbei polycount.com/ dort kann man sehr viele Infos für sowas "ziehen". denn 3D Modelle und Texturen sind ansich über all gleich. und die sind eigendlich immer sehr hilfreich auch wenn man selbst dort fragt
      SIGNATUR START
      Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
      ACE3 Core Developer
      CBA A3 Developer
      contributer for AME and CUP
      SIGNATUR ENDE
    • Am schönsten wären die Objekte im Container über "hide Animation" dargestellt.
      Zur Performance: Jedes Objekt in ArmA trägt zum "FPS-Drop" bei - Mehr Objekte = weniger FPS.
      Das Betrifft auch die "hide Animation". Allerdings ist es für den Missonsbauer/mich schöner, wenn ich in der init sagen kann welche Objekte im Container sind.

      community.bistudio.com/wiki/Model_Config#Animation_sources

      MfG.:

      Ir0n1E
      -- Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen --
    • Hallo,

      da dag ich doch mal danke,ich werde mal versuchen ob ich das ein gebaut bekomme.

      Die Info ist gerade passend da ich mich gerade mit animation beschäftige, vielen dank .
      Doch leider stehe ich auf dem schlauch.
      Die Tür bewegt sich nur besteht die Tür ja nicht nur aus einen modellierten teil , und ich finde einfach nichts vergleichbares um zu sehen wie ich
      nachher alle teile zu ordne, damit sie sich alle zusammen um die Achse rotieren.

      Lg


      ups wie einfach, habs gefunden.

      da muss man sich ja mal wirklich bedanken , wie viel mühe sich die Leute in den Letzten Jahren gemacht haben. Um die ganzen Infos ins netzt zu stellen.Ich als Anfänger sag mal :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Rudis ()