Arma Spielegemeinschaft

Arma Spielegemeinschaft

Was ist das Ziel der Gemeinschaft?


Wir sind eine ARMA-Selbsthilfegruppe (= ASG), das heißt, wir haben hier die Bude aufgrund des Mangels von Alternativen aufgemacht. Es gab zum Zeitpunkt der Gründung keinen Laden, der mit Fokus auf die Spielergemeinschaft (sprich das Ohr an der Community) technisch runde Missionen mit hohem spielerischen Anspruch verbunden hat.


Was spielt man für Missionen - Wann sind Events?


Missionen sind grundsätzlich dann, wenn der Missionsbauer sie anbietet und sich Spieler dafür finden. Bis jetzt wurde ausschließlich Samstagabends gespielt. Andere Wochentage sind aber prinzipiell kein Problem. Die Art der Missionen richtet sich auch nach dem Angebot der Missionsbauer. Prinzipiell ist mit unseren Modsets von Szenarien im zweiten Weltkrieg bis zur Neuzeit alles möglich. Hierbei ist eine Vielfalt an Missionstypen von - zum Beispiel - Checkpoint-Missionen über nächtliche Einsätze von Spezialeinheiten und Partisanenkämpfen bis hin zum klassischen "wir rutschen einmal über Chernarus" Angriffsszenario gegeben.


tl;dr - keine Einschränkungen hinsichtlich Missionsart, Truppengattung oder zeitlichem Rahmen


Freie Community


Prinzipiell ist jeder bei uns willkommen. Wir sind ein Zusammenschluss von ArmA-Spielern. Dementsprechend stehen wir aber auch grundsätzlich nicht für Einladungen und Gegenbesuche zur Verfügung. Es wird versucht, den Laden mittels gesundem Menschenverstand zusammen zu halten und auf die Bedürfnisse der Spielerschaft stets zu achten.


Daher wird auch eine gewisse Selbstständigkeit erwartet à la "Ich kümmere mich rechtzeitig um meine Technik" oder "Ich trage mich nur für Rollen ein, die ich auch beherrsche" und vieles mehr.


Folglich gibt es bei uns auch kein festes Regelwerk und dadurch auch keine feste Rangfolge. Wir haben zwar grobe Organisationsränge, aber eher mit einem Augenzwinkern und ohne Wertung. So heißen die Leute, die sich in die Administration einbringen "Orga-Deppen", weil sie genau das sind: Arme Tröpfe, die sich für andere mit der Katastrophe, die sich ArmA nennt, tiefer beschäftigen, um den anderen einen schönen Abend zu ermöglichen. Sie bekommen den Titel also für die Arbeit, die sie leisten. Und sie haben den Titel nicht mehr, wenn ihr Engagement wegfällt.


tl;dr- Jeder, der keinen Scheiß baut, kann kommen
- Jeder, der so irrsinnig ist, sich über die Missionen hinaus zu engagieren, ist Orga-Depp