banner_2020_06.png

Hallo, dürfen wir uns dir kurz vorstellen?

Gruppe W hat sich 2012 mit dem Ziel gegründet, ArmA, seine Erweiterungen und Nachfolger als Militärsimulation in allen Facetten voll auszuleben. Dabei versuchen wir seither eine große Vielfältigkeit der gespielten Einheitenarten und deren gemeinsames Wirken umzusetzen.


Mit der Zeit haben sich drei Schlüsselelemente herausgebildet, auf die wir großen Wert legen: Taktik, Teamwork und Atmosphäre.

Wir beschreiben unseren Spielbetrieb gerne als eventorientiert: Wir verabreden uns zu einer festen Zeit, um ArmA in einem definierten Szenario zu erleben. Für die Missionen sorgen unsere Missionsbauer, die ihr Szenario in einem von unseren derzeit sieben Missionsarten anlegen. Hintergrundgeschichte, Lagebeschreibung, Auftrag und Slotliste werden in unserem Forum vorgestellt und am Eventtag geht’s zur beschriebenen Zeit mit der Mission los - eventorientiert eben.


Damit das funktioniert legen wir sehr großen Wert darauf, dass alle zur Mission angemeldeten Spieler pünktlich und vorbereitet zum verabredeten Eventbeginn anwesend sind. Jeder Slot in einer Mission, egal ob Rifleman oder die Gesamtführung, ist wichtig für eine positive taktische Spielerfahrung. Hier steht für uns das gemeinschaftliche Erlebnis von ArmA im Vordergrund (Teamwork). Wenn dann jemand zu spät oder gar nicht zum Event erscheint, muss am Ende das Spielerlebnis der ganzen Gemeinschaft darunter leiden.


Genauso wichtig wie die Zuverlässigkeit ist uns die individuelle Vorbereitung eines Spielers auf die angesetzte Mission: Mit welcher Teileinheit bin ich unterwegs, woran erkenne ich die Feindkräfte, welche Fahrzeuge stehen uns zur Verfügung oder welchen Auftrag haben wir zu erfüllen - um nur einige Punkte zu nennen. Wir haben keine verpflichtenden Trainings oder ein Rangsystem. Jeder kann bei uns in seinem Rahmen aktiv werden und die verschiedenen Rollen in ArmA erlernen oder sein Wissen mit anderen teilen. Für uns und die Gemeinschaft zählt am Ende, dass man für das Event vorbereitet ist und seine Aufgabe wahrnehmen kann.


Neben unseren festen Events gibt es aber auch spontane Missionen (unsere sogenannten Abendmissionen), freiwillige Trainings und hin und wieder testen wir auch einfach ein paar neue Sachen aus. Es ist also immer etwas los bei uns.


Wenn wir dich neugierig gemacht haben schau gerne in unserem Forum vorbei. Noch mehr Infos über uns gibt es in unserer Vita in unserem Wiki. Eine Übersicht über unsere anderen Links findest du in "Media & Kontakt".



wvita_1.jpg