BWA3-Add Version 3.0.0 Alpha

  • Hi,


    seit heute wird die 3.0.0 Alpha vom BWA3-Add von willigen getestet.

    Patrick hat mir die weitere Entwicklung des Mods anvertraut.


    Was ist neu?

    Jegliche Clanbindungen werden entfernt.

    Die Fraktionen (Factions) sind jetzt klar gegliedert.

    BWA3_faction_fleck

    BWA3_faction_multi

    BWA3_faction_tropen

    BWAdd_faction_win
    BWAdd_faction_marine


    Klassen zur Einhaltung der Abwärtskompatibilität:
    BWadd_Faction_backward_compatible

    BWadd_Faction_Schnee

    BWadd_Faction_Rettung


    Lediglich der CH-47 von kyo wurde entfernt, weil dieser Fehler im Modell hat und diese nicht korrigiert werden können.
    Ale Ersatz ist jetzt die CH-47 von CUP als HEER Version dazu gekommen.


    Alle Fahrzeuge wurden jetzt den neuen Klassen zugeordnet und vereinheitlicht.

    Somit haben alle Einheiten das gleiche Format:

    BWA3_Unitname_fleck

    BWA3_Unitname_multi

    BWA3_faction_tropen


    Einzige Abweichung bei den Fraktionen

    BWAdd_faction_win und BWAdd_faction_marine

    BWA3_unitname_win und BWA3_unitname_marine

    Alle BW-Einheiten der geladenen Mods sind jetzt im Editor unter der jeweiligen Fraktion zu finden.
    Für viele Einheiten wurden neue Texturen erstellt, weil diese z.B. fehlten.
    Eine VIV (Vehicle in Vehicle) Version für Fahrzeuge ohne passende Memorypoints wurde ebenfalls eingebaut.

    Eigenschaften vom CUP-Boxer wurden verbessert, z.B. Bremsweg 1/3 so lang, einige Fahrzeuge, wie z.B. der Lynx, mit BW-Texturen versehen.

    Folgende Mods werden jetzt required und unter den oben genannten Fraktionen eingeordnet:
    BWMod
    CUP Weapons
    CUP Units
    CUP Vehicles
    HAFM_NH90/EC635
    SFP- Bo 105
    Global Mobilization - Demo Vehicle
    Redd'n'Tank Vehicles
    FIR AWS(AirWeaponSystem)
    Panavia Tornado AWS and variants


    Jede Fraktion hat jetzt alle Hubschrauber und Flugzeuge.

    Die Doku ist in Arbeit unter Home

    Wer jetzt schon mehr über die Entwicklung und den Stand erfahren will, kann dem Discord Cahnnel Arma3Reservisten
    Für das Mod wollte ich keinen eigenen Discord-Server erzeugen, deshalb alles auf dem Server der Reservisten, sorry.

    Wenn die Alpha Phase abgeschlossen ist und keine Fahrzeuge oder andere Mods mehr rein oder raus müssen, werden wir die BWA3 Add Version 3.0.0 voraussichtlich im November 2021 veröffentlichen.


    LG


    Pillord

  • Hallo GamerOnkel,


    Tja, da haben wir jetzt die C130, die Lynx, die CH-47, den Boxer, den MLRS270 neu texturiert, die Configs überarbeitet, z.B. das Fahrverhalten des Boxers und das Schiff und die CH-53 in die BW-Fraktionen überführt.
    Vielleicht lässt sich das noch durch

    class CfgAddons

    {

    class PreloadAddons....

    ändern anstatt requiredAddons[]=

    oder als Zusatz-Mod extrahieren, aber in der Alpha ist CUP erstmal required.


    MLRS240.png


    boxer.png

    c-130.png

    ch-47.png

    lynx.png


    LG


    Pille

  • hier ist der alte Thread von BWA3-Add BWA3_ADD. so wie ich das verstehe ist es eine art erweiterung bzw über dependency zusammen führung von verschieden BW mods und kleine config tweaks sowei eigene retexturierungen für die BW fraction

  • Hallo B.Miller,

    hallo jokoho482,


    wir hatten unter Arma2 schon mal eine Compilation erstellt, unter Arma3 hatte ich wegen eines Fernstudiums keine Zeit dafür.
    Patrick hatte sich dann der Sache unter Arna3 angenommen und als BWA3-Add eine Compilation erstellt.

    Bedeutet:
    Es werden aus Mods, in denen bereits BW (ähnliche) Fahrzeuge vorhanden sind, die Fahrzeuge übernommen und in eine Fraktion (Faction) zusammengeführt.
    Teilweise müssen an den Configs der Modelle zusätzlich noch Änderungen vorgenommen werden oder neue Texturen erstellt werden, damit es auch wirklich wie das BW und nicht wie z.B. von der RAF Modell aussieht.
    Da das Mod jetzt zu den bereits vorhanden Fraktionen aus dem BW-Mod Modelle hinzufügt und auch noch neue Winter und Marine Fraktionen dazu gekommen sind, mussten einige Texturen neu erstellt werden.
    Der Gamer Lädt nur das Mod, der Missionsbauer findet jetzt im Editor alle Einheiten unter Fleck-, Tropen- oder Wintertarn, bzw. Marine.
    Die Missionsbauer die mit ALiVE arbeiten werden sich freuen. Das Ziel des Mods ist es unter anderem, in den Modulen nur noch die Fraktion (Faction) angeben zu müssen und dann funktionieren alle anderen Module, wie Support, ohne irgendwelche Script-Änderungen.

    Es kommen dann die CH-47 oder ch-53 und bringen z.B. Leute, Waffenkisten, Fahrzeuge usw. voll automatisch.


    LG


    Pille

  • Warum baut man das ganze nicht von vorneherein Modular?


    BW3Add_Core - Grundkonfiguration (Fraktionen) und eigene Texturen / Scripte

    BW3Add_Cup - Fügt CUP Fahrzeuge hinzu

    BW3Add_RnT - Fügt Redd'n'Tanks Fahrzeuge hinzu


    Auch könnte man dann zusätzlich eventuell den CDLC Global Mobilization bedienen/berücksichtigen ohne dass der Grundmod es benötigt. Weil wenn eine Einheit auch GM verwendet, braucht Sie ja erstmal keine CH-53 oder Bo-105 extra aus einem anderen Mod, was wiederum weniger Mods auf dem Server sind, was wiederum ein potenzielles Modset kleiner macht, was wiederum andere Vorteile bieten kann.


    Ich könnte hier auch mehr persönliche Kritik hinein bringen (z.B. warum wird eine CH-47 eingebaut wenn die Bundeswehr nie diesen Hubschrauber in irgend einer Konfiguration offiziell bessesen oder im Einsatz hatte und auch keine "Ähnlichen" modelle, sofern man die H-21C die von 56 bis 71 im Einsatz war nicht berücksichtigt). Aber ich glaube das würde auf lange Sicht die Diskussion hier in eine falsche Richtung leiten.


    Und auf die Screenshots bezogen, die Farben oben sollten nochmals überarbeitet werden. Die C-130 ist zu dunkel (Schwarz) was falsch ist wenn man die ersten "Offiziellen" Bilder davon anschaut: Erste C-130J in der Lackierung der Luftwaffe - S&T - Soldat & Technik der Lynx wirkt mir zu Hell zumindest von den Bildern die ich kenne. Hier sollte man sich mehr Referenzen suchen.

  • Hallo sancron,


    danke für deinen Beitrag.

    Grundsätzlich ist das Mod modular. Tatsächlich sind die .pbos genau so aufgeteilt, wie Du es da schreibst und man könnte das Mod auch noch in die entsprechenden Teile teilen.

    Dann gibt es aber ca. 10 Mods, weil man in Arma das mit dem required nicht so easy hin bekommt. Dann würden nämlich die .pbos nur aktiv, wenn auch die Mods, wie CUP usw. geladen werden.

    Bei Funktionen wie dem Boxloader oder ALiVE ist das kein Problem.

    Die Unterstützung wird je na geladenen Mod an oder aus geschaltet.

    Zu deiner Bemerkung:


    Zitat


    warum wird eine CH-47 eingebaut wenn die Bundeswehr nie diesen Hubschrauber in irgend einer Konfiguration offiziell bessesen oder im Einsatz hatte

    Also dazu kann ich nur folgenden Link teilen:

    Boeing: Boeing Deutschland - Chinook


    Das kann ich jetzt auch noch für die C-130 usw. machen. Anscheinend wollte Trump nicht, das die Bundesrepublik nur die 2% vom Haushalt für das Militär ausgibt, sondern speziell Rüstungsgüter in den USA bestellt.
    Tiger und NH-90 wurden abbestellt, C-130, CH47 und F-35 usw. bestellt.

    Kann man alles auf den Seiten der Bundeswehr und des Ministeriums nachlesen, ist aber nicht Bestandteil von diesen Thread hier und wahrscheinlich gehört das Thema auch eher in ein Forum für Politik.



    Zitat

    Die C-130 ist zu dunkel (Schwarz) was falsch

    Also in der Alpha stecken jetzt schon 6 Monate Arbeit. Das ist die Alpha, bei der noch nicht klar ist, ob die Modelle so bleiben, ob die Modelle der Luftwaffe oder dem Heer zugeordnet werden usw..
    Die C-130 habe ich in 4 Std. texturiert und die Lynx in 5 Std.
    Jeder ist eingeladen was für das Mod zu tun, wenn Du es besser kannst, ich gebe Dir gerne die PS Dateien und dein Synonym, oder was immer Du drin stehen haben möchtest, werden für immer in dem Mod verewigt.

    Grundsätzlich wurde von vielen BW-Freunden Modelle gefordert, die wir nun liefern.

    LG


    Pille

  • Anscheinend wollte Trump nicht, das die Bundesrepublik nur die 2% vom Haushalt für das Militär ausgibt, sondern speziell Rüstungsgüter in den USA bestellt.
    Tiger und NH-90 wurden abbestellt, C-130, CH47 und F-35 usw. bestellt.

    Die C-130 wird als Ergänzung zum a400m beschafft.

    Die Ch-47 wurde nie bestellt. Die Ch-47 ist in der Ausschreibung mit der Ch-53k dabei die Grate auf Eis gelegt ist.

    Die F-35 wurde auch nicht bestellt, die wurde als Nachfolger des Tornados in Betracht gezogen, wo auch die F-18 und der Eurofighter dabei ist. Die F-35 ist aber ausgeschieden. ;)

  • Hallo GamerOnkel,


    keine Ahnung woher Du deine Informationen hast, aber über diese Themen wird ja in einem Fach-Forum bereits diskutiert:

    Forum


    Ich sehe in deinen Worten auch keinen Mehrwert für die Alpha Version vom BWAdd Mod..

    Zudem war die CH-47 bereits in der alten Version des BWAdd Mods vorhanden und wurde jetzt gegen ein weiter entwickeltes Modell ersetzt.


    Ich würde mich aber freuen, wenn Du uns ein kostenloses Mod präsentierst oder erstellst, indem alle BW Fahrzeuge realistisch, mit dem heutigen Stand vorhanden sind.


    Es gibt ja von BIS auch noch das VBS, da werden wahrscheinlich alle deine Wünsche erfüllt, das kostet Dich dann aber eine Kleinigkeit.


    LG Pille

  • Es ging ja nur über deine Aussage, dass die Bundeswehr die Ch-47 bestellt hat, was aber falsch ist. Die Ch-47 ist in der Ausschreibung des schweren Transporthubschraubers (STH) dabei, was auch in deinem link steht. Der Aktuelle stand der Ausschreibung ist, dass sie von der Bundesregierung gestoppt wurde, also wurde keine CH-47 (Boeing) oder CH-53k (Sikorsky) ausgewählt. Mir ist egal, ob du eine ch47 mit Bundeswehr Lackierung hast oder einbaust das ist ja auch deine Entscheidung. ;)

  • Hi zusammen,


    also es ist ja wirklich witzig, wie ganze Welten mit einer Alpha Version eines Mods zusammenbrechen.

    Dieser Thread stellt die Alpha Version 3.0.0 des BWAdd-Mods vor.


    Wer das Mod testen möchte, kann sich gerne an mich wenden, weil wir zu dem Zeitpunkt noch nicht wissen wie der Finale Stand von dem Mod aussehen wird.
    Wem der Begriff Alpha Version nicht geläufig ist, der kann hier nachlesen: Entwicklungsstadium (Software) – Wikipedia


    Es geht in dem Stadium also um Funktionalität und ob wir eventuell noch andere Sachen mit rein nehmen oder Sachen wieder raus nehmen.
    Das geschieht aber nach sachlicher Abwägung und nicht nach Meinungen.

    Das Mod sollte bisher Abwärtskompatibel bleiben, damit Missionsersteller beim Update auf das Mod, die Mission aufgrund von Fehlern nicht mehr laden können.
    Dann würden Missionen, welche bereits auf einem Arma3-Spieleserver liegen, einfach beim Laden abbrechen und weshalb könnte man nur im Log lesen, wenn es den aufgrund der Config angelegt wird.


    Und obwohl es in dem Forum bereits einen guten Artikel über die "Rechte" gibt Klick Mich, muss man sich ernsthaft mit eine kleinen Gruppe von Leuten auseinandersetzten, die meinen "Rechte" anmelden zu können.

    Alles vergeudete Zeit, die man sinnvoll in das Mod stecken könnte, um alle aus der Arma3-Welt Spaß und Freude zu bringen, obendrein noch kostenlos.

    LG


    Pille

  • Hallo,


    so die Arbeit an dem Mod wird von meiner Seite aus eingestellt.

    Astavinu hat Patrick, den eigentlichen Modersteller, genötigt mich aus dem Mod als Admin wieder raus zu nehmen, weil Astavinu ein Paar Zeilen in irgendwelcher Configs des Mods beigesteuert hat.

    Was fällt alles unter Nötigung?

    Eine Nötigung begeht, wer einen anderen Menschen rechtswidrig mit einem Nötigungsmittel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt. Nötigen ist also das Erzwingen eines bestimmten Verhaltens. Nötigungsmittel sind dabei die Anwendung von Gewalt oder eine Drohung mit einem empfindlichen Übel.
    In dem Fall hat Astavinu mit einem empfindlichen Übel gedroht.


    Alleine um Patrick nicht in eine weitere Verlegenheit zu bringen, bin ich freiwillig als Weiterentwickler von dem Mod zurückgetreten.


    LG


    Pille

  • Montie

    Hat das Thema geschlossen