Beiträge von Grey Wolf

    Hallo dedmen,


    Sorry das die sich "überlappenden" Regeln etwas komplezierter sind.


    Es greifen mehrere Regeln gleichzeitig…


    Wer alle 2 Monate einen Ping hier - also in genau diesem Thread - einstellt, bleibt definitiv auf der Clanliste und wird als aktiv gelistet.


    Hat man z.B. eine nicht erreichbare Internetseite oder so was, kommt ggf. Mal eine Rückfrage von mir, welche Internetseite ihr nutzt. Also wenn über Monate weder ein Server, noch eine Internetseite erreichbar ist.


    Mit jeder Korrektur und jedem Einstellen von Veränderungen in diesem Thread, tätigt man „automatisch“ einen Ping mit.


    Die von dir gelesenen 3 Monate beziehen sich auf „die Ampel ist nicht aktiv“ & „meine Homepage ist nicht erreichbar“. Der Klassiker, wenn ein Clan „still“ verstorben ist.


    Niemand muss etwas, wenn Dir die Ampel egal ist, dann reichtes wenn man – wie ebenfalls in diesem Thread erklärt – auf Eurer Internet-Präsents ArmA Aktivität herleiten kann. Wird man dann doch einmal von der Liste genommen, hat man ja noch die Wiederspruchfrist.


    Die eigentlichen Ampelphasen orientieren sich an dem letzten Aktivierungs-Ping, dabei ist es egal ob dieser durch eine Korrektur oder durch ein Ping gesetzt wurde.


    Nein, man wird nicht zwingend höher in der Liste angezeigt, wenn ein Squad jeden Tag hier einen Ping tätigt, da es weiterhin eine "chaotische" Liste ist, die Erstdarstellung wird anhand eines Zufalls-Wertes vergeben. Auch werde ich das Eintragen des Pings - je nach Real Life / Ping Häufigkeit - clustern.



    Wenn wer helfen will oder Fragen hat, gern via PM, bitte in diesem Thread dann...



    :49_backtotopic:



    Somit zu den Ping Einträgen für Ampelphasen.

    Danke...

    Synergieeffekte und gegenseitige Hilfe



    Ja, warum sehen einige die beiden Listen als Konkurrenz, ich kann es nicht nachvollziehen…

    Bitte, hier ist niemand im „Streit“ auseinander gegangen.



    Ich kann verstehen, dass die AW Redaktion von dem – bestimmt sehr aufwändig zu betreuenden – Threadbereich „Clan und Squad“ Bereich wegwollte.


    Mit der von dem Ersteller selbst zu verwaltenden Squadeintrag mit Filter und Suchfunktion und der Möglichkeit den Eintrag selber zu Aktualisieren und anzupassen ist man imho einen sehr guten Kompromiss eingegangen.


    Im Grunde ist es doch genau das, was einige vor 4 ½ Jahren hier gefordert haben. Hier ist eine qualitative und komplexere Liste der Clans mit vielen Informationen die sich der Clan / Squad / die Spielergemeinschaft eigenverantwortlich pflegen und anwenden darf. Es gibt die technischen Möglichkeiten hier Informationen, Werbung und vieles mehr zu hinterlegen. Somit ist es mindestens – nach einer erneuten Einrichtung – ein „Werbethread“, kann aber doch so viel mehr sein.


    Die „Clanliste“ bzw. die „Übersicht der deutschen ArmA-Clans, -Squads und –Communities“ gibt es nun seit dem 21. Februar 2011 und weist den Besuch von 87.656 Besuchern mit insgesamt 454.275 Views auf! (Stand 08.08.2020)


    Weiterhin darf und soll jeder hier in diesem Thread schreiben, wenn er auf diese Liste „aufgenommen“ werden will.



    Motiviert durch die Anpassung des „Clan-Bereichs“ bei ArmA-World und der „ArmA World Clanliste“, habe ich dieAktivitäts-Ampeleingeführt. Sie gibt nun jedem eigenverantwortlich die Möglichkeit, sich selber als „Aktiv“ zu bewerten.


    Weiterhin gelten die Regeln des ersten Beitrages in diesem Thread.




    Ich sehe meine Clanliste weiter als Litfaßsäule – Link für die die so etwas noch kennen – im Internet für die deutsche Community und für die dort gelisteten Clans. Ich sehe meine Liste weiter als Leuchtturm für die Spieler die geordnet bzw. gemeinsam und nicht als einzelner Freelancer ArmA 3 spielen wollen.


    Letztendlich sehe ich die Clanliste als indirekte Werbung für ArmAWorld und das finde ich toll.

    Danke für Dein Feedback Joko482

    Dann werden wir in Frieden nach vorn schauen, es tut mir leid, das Konsistenz auf Dich den Eindruck von Stillstand erzeugt hat.


    Bzgl. dem Jägerzug Achilles, Zitat von der "noch aktiven Homepage":
    "Der Jägerzug Achilles I wird mit Ende Februar den Betrieb seiner ARMA3 Gameserver einstellen. Damit werden wir keine eigenen ARMA3 Events mehr veranstalten und somit auch keine Einladungen mehr aussprechen. Umgekehrt nehmen wir weiter gerne Einladungen entgegen. Die Homepage und der TS Server bleiben davon unberührt. In Zukunft wird der Fokus nicht nur noch rein auf ARMA3 liegen"


    Ok... weiter geht's...


    Wenn wer helfen will, gern via PM, bitte in diesem Thread dann...



    :49_backtotopic:



    Somit zu den Ping Einträgen für Ampelphasen.

    Danke...

    Danke für dein Feedback. :thumbup::)


    Es ist ein Mix aus Maßnahmen und die Skripte liefern lediglich „Informationen“. Es ist auf der Liste zwar hier und da ein Skript / Befehl verbaut, dieses sorgt aber eher für Kleinigkeiten. – z.B. das zählen der Einträge -.

    Das Skript bzgl. der URL Erreichbarkeit, die Analyse der Liste und deren Einträge und die Ampel sind drei von sich selber unabhängige Werkzeuge.


    jo aber die Community könnte ja die URL behalten und sich ganz andere Themen widmen und bleibt dann dennoch grün?

    Nicht ganz, nur wenn mindestens 1 Person der Community hier in diesem Thread brav alle 3 Monate – und 1 Tag – eine Antwort schreibt. Passiert das nicht, wird die Community erst 3 Monate „Gelb“, dann 3 Monate „Rot“ und dann irgendwann „Grau“. Spätestens aber mit dem Status „Rot“ und „Grau“ liegt diese Community auch in der Maßnahme der „Genauen Analyse“ der eingetragenen Community.
    Dann schaut man sich den Squad an… Server / TS Vorhanden, Squadmember vorhanden die noch ArmA spielen, Aktivität in der Community, Foren Aktivität – soweit von außen einsehbar -, interne oder externe Ausgeschriebene Aktivitäten, Terminkalender etc.

    Dann kommt es wieder zur epischen Diskussion… ab wann die entsprechende Community von der Liste nehmen… imho wenn man Nichts mehr zu ArmA findet. So lange wird er dann wohl „Grau“ im Status sein. Das ist imho ein fairer Kompromiss, denn der fremde Betrachter der Liste kann auch die „grauen“ Einträge betrachten, muss dieses aber nicht.

    Bitte beachte dabei aber, Aktivitäts-Ampel, URL Prüfung und Analyse sind jeweils eigenständige Werkzeuge.


    Warum läßt Du die Clans es nicht zusätzlich selber regeln ?

    Ich kenne es ja aus meinem eigenen Squad wie das so mit „Reminder eMails“ ist. Einige werden gelesen, wechselt der Empfänger – aus den unterschiedlichsten Gründen – die eMail, läuft der Apell in’s Leere.

    Grundsätzlich ist es keine schlechte Idee, leider muss ich dafür sehr viel Aufwand aufbringen - Homepage Grundlage umbetten, Mailserver, Skripte etc. -, das steht zurzeit für mich in keinem Verhältnis und ich kann es auch nicht selber leisten.

    Einen grundsätzlichen Gedanken dazu… die Aktivitäts-Ampel liegt ja vollkommen in der Verantwortung der entsprechenden Community, ich verwalte lediglich die daraus entstehenden Effekte. :/



    Eine Unterteilung der Anzeige würde ich auch begrüßen, da mich zb dann nur die "grünen" interessiern, daher sollten gelb ,rot, grau in einer anderen Spalte angezeigt werden...


    Ja, man kann die Ampel sortieren, dass sollte ja jedem ausreichen. :)

    Hallo @[85OC]John Sheppard,


    das Projekt "Clan- / Fanpage Übersicht" gibt es ja schon etwas länger als AW. AW hat sich dazu entschlossen, die Verlinkung aus dem Kopf Bereich zu nehmen und eine Clandatenbank zu eröffnen.


    Gedanken dazu…


    Ich werde meine Liste weiter pflegen und habe nun die "Aktivitäts-Ampel" eingebunden. Anträge zur Aufnahme, Einträge, Korrekturen und Änderunge, Ampel-Grün Schaltunegn laufen über Threads in dem Forum, das imho der Hauptanteil der "Deutschen Community" nutzt.

    Das Projekt "Clan- / Fanpage Übersicht" ist weiter und unverändert auf dem gleichen WebServer und unter der gleichen Adresse erreichbar. Sorry wenn ich Dich mit dem Startspruch den Aktivitäts-Ampel Threads aus dem Konzept gebracht habe.

    Schade das Ihr den "Clan und Gemeinschaften Bereich" komplett deaktiviert (in's von außen nicht "zugreifbare" Archiv) verschoben habt.

    Ein Read Only hätte ja gereicht, dann wären wenigstens die ca. 60 Werbethreads der Clans / Squads und Spielergemeinschaften noch via "Link" im Zugriff gewesen.

    Ihr werdet Eure Gründe haben.

    Die Squad Liste ist Tod, es lebe die Squad Liste


    Wir führen die „Aktivitäts-Ampel“ ein!




    Mit dem heutigen Tag führen wir auf der Clanliste bzw. der Übersicht der deutschen ArmA-Clans, -Squads und –Communitieseine Ampel ein, die Auskunft über die Aktivität eines eingetragenen Clans / Squads / Spielergemeinschaft. Der Grundsatz der Liste war, dass ich nie bewerten wollte, dieses ist auch jetzt so. Die Ampel kann natürlich nur indirekt die Aktivität eines Squads / Clans / Spielegemeinschaft aufzeigen.


    Erklärung:
    In den letzten Jahren wurde immer wieder und stetig „lauter“ an der Übersichtsliste kritisiert, dass diese auch viele inaktive und passive Einträge beherbergt. Vereinzelt hatten dann Community Mitglieder die Listen durchleuchtet und die Löschungskandidaten aufgeschrieben. Dieses führte dann stetig zu Diskussionen, denn die Aktivität eines Squads zu beurteilen ist nicht leicht.


    Ich hatten daraus zwei Aktivitäten erwachsen lassen:

    • Zum einen prüft ein Skript ob die Homepage erreichbar ist und schreibt weg, wenn dieses nicht der Fall ist. Wenn über 3 Monate eine Internetseite nicht erreichbar war, wurde der Squad / Clan / die Spielegemeinschaft verwarnt oder von der Liste genommen.
    • Genaues durchleuchten der Einträge und alle 3-6 Monate einmal das bereinigen der Liste von den Karteileichen. Ich schauen mir die Einträge genau an, versuchen anhand von Serverlisten, Foren, Newseinträgen auf den Internetauftritten oder durch den Besuch des TS zu prüfen, ob der Squad / Clan / die Spielegemeinschaft noch aktiv ist.



    Gedanken zu dem Kompromiss



    Die Zeitphasen der Ampel


    2 Monate ist eine gute und angemessene Zeitspanne, seine Aktivität zu „erneuern“.


    Ich habe die Zeitphasen wie folgt fest gelegt:
    01 bis 60 Tage -> Grüne Ampelphase (somit 60 Tage)
    61 - 120 Tage -> Gelbe Ampelphase (somit 60 Tage)
    121 - 210 Tage -> Rote Ampelphase (somit 90 Tage)
    211 - ? Tage -> die Ampel ist ausgeschaltet


    Die "Graue" Ampelphase bedeutet a) der letzte Aktivierungs Ping ist älter als 210 Tage oder b) der Clan hat sich nicht an der Ampel-Aktivierung beteiligt.

    Ich halte mir vor, diese Ampelphasen zeitlich je nach Erfahrung und Aufwand anzupassen.




    Funktionalität der Aktivitäts-Ampel:


    1. Jeder Eintrag wird beim Eintrag oder einer Anpassung / Korrektur auf „Grün“ – also aktiver Eintrag – gestellt.
      Dieser Eintrag hält bis zum 60 Tag nach Eintrag des Aktualisierungs Pings in die Liste.
    2. In dem Zeitraum 61 - 120 Tag nach Eintrag des Aktualisierungs Pings wird der Status tagesgenau auf „Gelb“ geändert, somit ein entweder nicht mehr so aktiver oder in Teilen passiver Eintrag.
    3. In dem Zeitraum 121- 210 Tag nach Eintrag des Aktualisierungs Pings wird der Status tagesgenau auf „Rot“ geändert, ein nun passiver oder sogar inaktiver Eintrag.
    4. Ab dem 211 Tag nach Eintrag des Aktualisierungs Pings wird der Status tagesgenau auf „Grau“ gesetzt. Die „Aktivitäts-Ampel“ ist ausgeschaltet, der Eintrag ist gefährdet und könnte von der Liste genommen werden.



    „Wie werde ich wieder grün!?!“


    Jeder Squad / Clan / Spielegemeinschaft die eingetragen ist, kann mit einem einfachen Eintrag in diesem Thread wieder zeitnah auf „aktiv“ [Grün] angepasst werden.
    Je nach Aufwand und Beteiligung werde ich dieses in Schüben oder in Einzeleinträgen erfassen, ein Anrecht auf eine direkte Einpflege kann ich nicht sicherstellen, trotzdem wird eine zeitnahe Pflege angestrebt.

    Dazu muss man lediglich folgende Angaben machen:
    Nickname, Squadname, das Wort „Ping“


    Beispiel:


    Bei grauen Ampeln und Verbleib auf der Liste, zeigt das Squad noch irgendwie Aktivität auf Homepage, Forum, Newseinträgen vorweist. So dass er ggf. noch aktiv ist, es ist somit „zu viel Aktivität“ als das ich den Eintrag von der Liste nehme, aber die letzten Monate war auch so wenig Aktivität, als das man Ihn bewertet.

    Eine Eintrag, Korrektur oder Anpassung in diesem Thread erzeugt automatisch ein Ping.




    Kann ich sehen, wann genau mein "Ping" Eintrag erfolgte?


    Ich haben in die Ampel ein "Mouseover-Effekt" eingearbeitet, so kann jeder das Tagesdatum sehen, wann der letzte Ping erfolgte und wann somit welche Ampelphase eintreten wird. Bei dem Eintrag "01.01.1999" erfolgte noch kein Aktivierungs-Ping.





    Wie komme ich auf die Liste oder leite eine Korrektur meines Eintrages ein?


    Das ist hier erklärt: Link

    Am 03.08.2020 wurden 7 neue Clans in die Liste aufgenommen, 7 Clans wurden gelöscht, 10 Korrekturen durchgeführt.
    Zeitglich wurde die Liste allgemein überprüft.



    Gelöscht:
    Fallschirmjägerbataillon 323
    1. Jägerkompanie "Hoch- und Deutschmeister"
    1st Spartan Company
    United Berets
    Bundeswehr Armaclan
    United-Cyber-Forces
    10.th Mountain Division


    Vorerst von der Liste genommen:
    2/121st USMC - Wolve-Company
    Barrage Sport Brigade



    Alle gelöschten Squads / Clans dürfen gern via PM an mich oder Eintrag hier begründeten Protest einlegen in den nächsten 1 Monaten. :suspect:


    Alle "Einträge" des Threads bis heute beachtet... wenn ich jemanden "überlesen" habe... bitte Verbindungsaufnahme... :28_thinking:



    Des Weiteren geht eine Warnung an alle die, die mehr als 3 Monate keine Homepage haben oder lediglich auf eine „Umbau“ Homepage verweisen. Sollte in den nächsten 3 Monaten keine Änderung eintreten, Ihr nicht mit mir in Verbindung treten, seid ihr gefährdet ebenfalls von der Liste genommen zu werden.

    23.12.2019
    Gefecht bei Almoite



    Kurze Zusammenfassung der Lage und Entwicklung des Gefechtes


    (Aus Sicht von Mars, der Kp Fhr)



    • Ca. nach 5 Mikes war der Funkverbindung zu ZgFhr Alpha und Bravo hergestellt.
    • Mit leichter Verzögerung konnte die Teile Alpha und Bravo nach ca. 15 – 20 Mikes den Marsch antreten.
    • Zu diesem Zeitpunkt war Mars bereits in der Ortschaft vor Ort und richtete den Kp Gefechtsstand in der Kirche ein.
    • Der Marsch zur Ortschaft der Teile Alpha und Bravo dauerte ca. 20 – 30 Mikes, was eine allgemeine Verzögerung der Einsatzbereitschaft der 3 Kp in Almoite nach sich zog.
    • Ca. 10 Mikes nach einfließen in die Ortschaft erfolgte die Konflikt Erklärung von CSAT.
    • Kurz danach erfolgte der Angriff mit Strahlentriebluftfahrzeugen und Artilleriebeschuss des östlichen Ortsrandes.
    • Die vor uns liegenden spanischen Späh- und Verzögerungskräfte wurden – ohne dass wir Kenntnis davon bekamen – aller Wahrscheinlichkeit überrannt.
    • Nach abklingen des gegnerischen Artilleriefeuers, trat der Feind mit aufgelockerter Infanterie aus dem östlichen Waldstück an im Bereich des Bravozuges, im Bereich des Alphazuges trat der CSAT mit 2 SPz an.
    • Während Alpha und Bravoteile im Feuerkampf standen, erschienen im Vorfeld erneut mechanisierte Kräfte, die Ihre Bewegung zwischen den beiden Zugbereichen ausdehnte und beiden Zügen schwer zusetzte.
    • In Teilen brach die Funkverbindung mit der Zugführung Bravo ab, dieses wurde deutlich als Gruppenführer über die KpFhr Nachschub anforderten.
    • Nach einiger Zeit wurden CSAT Teile luftbeweglich in unsres Hinterland abgesetzt, zu diesem Zeitpunkt wurde die 1te und 2te Kp von CSAT Teilen zurückgedrängt. Teile vom Alpha Zug wurden überrannt und versprengt.
    • Die KpFhr legte eine Route zum überschlagenem Ausweichen fest, der beginn des Ausweichen wurde aufgrund von Koordinierung und Restruktion aller Teile verzögert.
    • Bei der Ausweichbewegung wurde Bravo vom Feindkräften abgedrängt und musste die Ausweichroute verlassen.
    • Nach einer erneuten Koordination und dem Sammeln wurde der KpFhr mitgeteilt, dass die eigenen Kräfte in der „an zu laufenden Ortschaft“ von starken CSAT Kräften weiter abgedrängt wurden. Eine Versorgung, ein Ausbruch wurde dadurch unwahrscheinlich und die Brigade forderte bei der Division die Bereitstellung einer Evakuierung über luftbewegliche eigene Kräfte, da die deutliche Gefährdung einer Aufreibung der 3 Kp bestand.
    • Es erfolgte die Evakuierung hinter einem Riegel aus eigenem Artilleriefeuer.