Beiträge von Sharp

    Ohne dich da demotivieren zu wollen, aber Unheiligkeit hat absolut recht. Sicherlich hast du da deine Erfahrungen in anderen Titeln machen können, aber das was du vorhast kann schon ein ziemlicher Brocken sein. Wenn ich das Kampagnen System bei uns anschaue und sehe wie lange es gedauert hat, das vernünftig zu etablieren, ohne einen riesen Overhead zu haben, war das ein kleines bis rießiges Projekt von knapp 1 Jahr.


    Du brauchst somit nicht nur kreative Stärken, sondern vor allem technischen Know-How, um deine Ideen umzusetzen. Insbesondere wenn diese MP-fähig seihen sollen. Wenn du nicht gerade schon für eine Gruppe baust, empfehle ich dir, eine etablierte Gruppe mit einem Missionbuilder Team zu suchen und vor allem von denen zu lernen und ehrliches Feedback zu bekommen. Denn genau wie Unheiligkeit schon geschrieben hat, haben wir viel mit Motivation und anschließender Frustration, schon zu Haufen gesehen in den letzten Jahren. Wäre also schön wenn man wieder was sehen kann, was produktiv wächst, anstatt mit zu viel überzogenen Vorstellungen das Ding scheitern zu sehen. Der Steam Workshop ist leider voll mit diesen Dingern...

    Public Server waren schon immer ein heißes Pflaster im MilSim Bereich. Da immer weniger Gruppen/Spieler Zeit rein stecken wollen, bei hohen Aufwand und geringen Output.


    Ohne Wertung und ohne Anspruch, wie aktiv oder gut die public Server sind, hier kurz, was mir gerade einfällt, wo man eventuell vorbei schauen kann.


    Arma 3 Clan Mainz


    Brigade 13


    TaskForce 47 - Die deutsche Arma 3 MilSim Community




    Wie Bernhard schon sagt, du wirst vor allem an deiner Erwartungshaltung arbeiten müssen. Denn meiner Meinung verlangst du taktisches hohes Niveau von deinen Mitspielern (die Zeit und Arbeit investieren) und Immersion ohne selber Zeit und Beständigkeit investieren zu können. Nicht negativ gemeint, real Life und Freizeit kollidieren da einfach. Deswegen eventuell, Zeit frei schaufeln und in eine beständige Gruppe gehen oder den Anspruch an das Gameplay verringern.


    Eventuell freundest du dich mit einer halb offenen Community an wie dem TTT an. Denke das wäre vielleicht ein gute Kompromiss. Oder, du schaust mal auf slotlist.info - ArmA 3 mission and slotlist management , da schreiben manche Clans Events aus, bei denen man als Freelancer slotten kann. Alles ist mit einen gewissen Aufwand verbunden, aber dafür wird man sicherlich belohnt.


    Die Zeiten mit plus 20 Spielern auf einen public MilSim Server sind definitiv vorbei. Bestimmt erreichbar aber sicher nicht die Regel. Viele Clans bekommen selber nicht mehr auf die 20 Spieler bei eigenen Events. Veranstaltungen mit mehr als 20 sind somit abseits der Joint Ops die Ausnahme geworden. Bekommen nur noch eine Handvoll Gruppen hin. Arma ist deswegen nicht tot, aber die Zeiten des public Gamings ist sicherlich vorbei... Der harte Rest hat sich in die Gruppen verzogen...

    Das korrekt, wie Unheiligkeit vermute ich auch das dies der hauptsächliche Grund für euer Problem ist. Probiert das auf jeden Fall mal als erstes aus, bevor ihr weiter forscht.


    Auf jeden Fall da einstellen, wo der Paramter auch auch greift. D.h. Wenn ihr eine cba_settings in der userconfig beim Server habt und mit Force Force der Parameter gesetzt ist muss der direkt in der Datei geändert werden, denn dieser überschreibt die Mission Einstellungen.

    Wenn du die OP neustartest lädst du auch keinen Speicherstand mit Modabhängigkeiten. Deswegen geht das auch.
    Ansonsten musst du akzeptieren das wir dir die Lösung geschrieben haben, über Unsinn oder „das ist es nicht“ kannst du gerne diskutieren. Bin da aber mal raus, da ist mir die Zeit zu schade. Der Fehler ist offensichtlich und steht in deinem Screenshot, das musst du einfach akzeptieren...

    Du bist in der Annahme das die Mods in der Mission nicht verwendet wurden, was falsch ist.


    z.B. TFAR hat eine Funktion die den Spieler automatisch TFAR Funkgeräte gibt. Somit hast du ganz schnell eine modabhängigkeit geschaffen. Das muss nicht bei jeden mod passieren, aber definitiv bei den aufgeführten in deinem Screenshot.

    Das stimmt soweit nicht, wenn du einen Spielstand speicherst werden auch die mitgelaufenen Mods darin aufgeführt. Beim Laden fragt ArmA somit diese Mods ab und sagt, keine Klekse. Also so wie Monti schon geschrieben hat die Mods fehlen. Lade diese wieder mit und der Spielstand geht.

    @Jeremiah Rose will jetzt nicht päpstlicher als der Papst sein, wenn ich richtig rechne war dein Post am 29. Oktober somit muss deine Community noch 2. Tage bestehen, um in die Liste aufgenommen zu werden, laut Aufnahmeregeln. ;)


    Ich denke man sollte Grey Wolf auch die Zeit geben die er braucht um die Liste zu führen, bin mir sicher er aktualisiert diese schon, immerhin macht er dies schon seit Jahren.

    Arbeitsspeicher hängst stark von deinen Mods ab du du startest. Mal selber beobachten. Wichtig ist die einzelkernleistung des Servers. Aber für 6 Spieler sollte sicht das in Grenzen halten.


    Meines Wissens brauchen die Clients das doc um das zu spielen zu können. Der Server sollte das schon drauf haben. Diese starten wie normale Modifikationen.

    @FredBurton


    Die Liste ist leider in großen Teilen nicht ganz korrekt.


    Die 8th SFG TITAN Platoon spielt nach wie vor jeden Donnerstag um 2000 ein Training eine Operation im Wechsel und das seit Juli 2008.
    Die News der Webseite sind nicht mehr gepflegt das ist korrekt, liegt aber daran das Clansweb pleite ist und wir seit 5 Monaten jeden Tag mit der Abschaltung rechnen müssen. Bis dahin bauen wir an der neuen Webseite. Steht übrigens auch auf der Startseite der Webseite und auch der TS und Gametracker weisen die Aktivitäten auf. Alles auf der Eingangsseite zu sehen kann man eigentlich nicht übersehen.


    Auf Youtube, Facebook, Twitter usw.... erscheinen nach wie vor Artikel, Videos usw... und sogar hier im Forum


    Abseits von uns sind viele Clans die du oben aufführst nach wie vor ziemlich aktiv. Ich schätze die Arbeit die du dir machst wenn du Greywolf unter die Arme greifst, aber bitte ordentlich machen, das gibt sonst nur wieder Stress.

    @vPzBtl33_Bix
    Da stimme ich dir voll zu und wir können den Thread schließen. Denn wenn jeden alles egal ist, dann ist eine Diskussion auch nicht von Nöten .
    Und auch niemanden muss es stören das GM etwas kostet.


    Und eventuell auch mal gedacht, das Modder ihre Sachen kostenlos anbieten weil diese falls sie schon einen Donate Button schalten als profitgierige Geldhaie gebrandmarkt werden.


    Ich beglückwünsche das GM Team jedenfalls zum Ritterschlag, denn das ein ehemals privates Projekt zu einen offiziellen angehoben worden ist, ist sicherlich eines der schönsten Auszeichnungen die einen Mod Maker passieren kann und wenn das noch vergoldet wird, weil der Markt es hoffentlich annimmt, dann sag ich: „Jungs seht zu das ihr euch einen schönen Urlaub gönnt“

    Wir beschweren uns das kein ArmA 4 draußen ist und stattdessen DLCs „hingeworfen“ bekommen. Wir können es nicht ab, dass mod Maker für ihre Arbeit Geld bekommen können. „Da das ja Freizeit ist!!!!!“


    Wenn ich mich durch die Foren wühle und die Wünsche, Beschimpfungen und Forderungen durchlese wie diese Mod Maker ihre „Freizeit“ verbringen sollen... Dann wundert es mich, das es überhaupt noch Leute gibt die das machen. Meine Anerkennung habt ihr.


    Ich frage mich eher die ganze Zeit, seit dem ich diesen threath hier verfolge.....


    Warum sollte BIS ein ArmA 4 entwickeln?


    Es darf ja kein oder nur gering Geld kosten. Wacht auf das ist ein Unternehmen und die haben Rechnungen zu bezahlen. Und wenn das mit Hilfe der Community geht dann ist das so. Kenne wenig Entwickler die ihre community so ins Boot holen. Und wir nennen das dann unethisch ......


    Ich nenn es unethisch wenn man von jemanden verlangt Zeit zu investieren ohne ihn dafür zu entlohnen. Das ist nicht mal Mindestlohn und kommt bitte nicht mit dem Argument, macht er in seiner Freizeit und es macht ihn ja Spaß. Darf Arbeit die Entlohnt wird keinen Spaß machen?

    AI Supression wird seit dem Plattform Update, das mit dem Marksman DLC ausgeliefert wurde nativ unterstützt.


    Hier nachzulesen: https://arma3.com/dlc/marksmen


    Ansonsten kannst du den Effekt mit den mod TPWCAS noch verstärken und selbst einstellen, sollte es nicht reichen.
    http://www.armaholic.com/page.php?id=19467


    Ob diese MOD noch gut funzt, kann ich dir leider nicht sagen, da wir tpwcas schon lange nicht mehr in Verwendung haben und Updates in letzter Zeit rar waren.