Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 274.

  • mir wurde gesagt es geht auch, wenn man eine CBA_settings.sqf in den Missionsordner packt mitsamt der gewünschten Einstellungen.

  • naja, der Marder gehört doch auch zu den Panzergrenis. Und der ist auch mega gut.

  • Ich weiß, dass die keinen Fuchs fahren, aber es wird für eine spezielle Mission der Fuchs benötigt, und ein solcher Auftrag wäre nicht mit normalen Jägern durchführbar. (Evakuierung einer deutschen Botschaft in Kenia) und das KSK wäre an dieser Stelle völlig übertrieben. Und Danke für die Texturslots. Gelten die Slots für alle eure Fahrzeuge oder sind die Textur-IDs nicht gleich für Wiesel/Fuchs/Marder etc?

  • Hey, T4nk und Redd, wird beim TPZ Fuchs eventuell auch eine A4 Variante kommen mit Geschützkanzel/Schutzplatten für den Schützen? Könnte man die Einheitensymbole die man für den Fuchs einstellen kann auch manuell mit eigener Texture ersetzen? Gibts dafür einen reservierten Textureslot? Wollte nämlich ne FschJgKp auf TPZ Fuchs fahren lassen, nur gibts die leider nicht bei eurer Auswahl. PS: Der Wiesel sieht schön aus. Aber ein Arma-Spieler ist doch kein Arma-Spieler wenn er nicht nach Mehr schrei…

  • Meine Hoffnugn bleibt immernoch, dass in ArmA 4 mit der neuen Engine auch sowas wie dynamisches beeinflussendes Wetter, fließendes Wasser und Grid-in-Grid möglich werden könnten (Laufen auf einem fahrendem Schiff oder so)

  • Weil das Ausmaß an Content in VBS und viele Funktionen die es bietet sich in Arma gewünscht werden. VBS hat schon lange die Möglichkeit moderne Seekriegsszenarien darzustellen. Auch Unterwasser bietet es mehr Möglichkeiten. Soetwas rudimentäres wie fließendes Wasser haben wir in ArmA 3 heute noch nicht. Wir müssen in Flussmaps immer auf Meerwasser zurückgreifen. Niederschlag der sich auf die Umgebung auswirkt. (Schneefall kann eine Schneedecke verursachen, die sich dann auch auf das Fortbwegen a…

  • Ich weiß Bohemia Simulations = VBS Bohemia Interactive = Armed Assault/Take On Anything

  • Besser als in Arma 2. Die Texturen an sich sind höher aufgelöst, aber es wird glaube ich keine Texturefilterung verwendet. Grafisch ist ArmA 3 definitiv Bohemias Spitze.

  • Was heißt Qualität? Wenn der grafische Aspekt gemeint ist, sicherlich. Grafisch bewegt wich VBS 3 im Bereich eines ArmA 2 mit weniger Umgebungsbeleuchtung. Belichtung ist für den Arsch, dafür sind aber die Texturen besser. Technische Qualität kann ich leider nicht beurteilen.

  • Jene Möglichkeiten als Missionsbauer *sabber* dort gibts ja sogar eine Basisfunktion für Dialoge mit KI Als Spieler natürlich klassische Armamissionen spielen. Ich bin mir sicher, dass VBS3 sich ähnlich spielen lässt.

  • Die Frage ist, braucht es dann noch Mods?

  • Ich habe einen natürlichen Hang dazu, die init.sqf sauber zu halten. Ich lagere da gerne alles in extra sqf Dateien aus. geht das auch mit diesem Script, @chris579 ? Und jetzt stehen 2 verschiedene Scripts zur Verfügung. Welches von beiden ist denn nun die bessere Variante? Oder ist das nur eine philosophische Frage?

  • Ich bin zwar der totale Nichtskönner im Scripten, aber ich werd einfach mal die Tage an etwas schreiben und das dann hier mal posten. Ich lasse mich gerne belehren

  • Warum muss das Projekttil gelöscht werden? Ist doch quatsch.

  • Ich dachte da eher an folgendes Szenario: Kompanieführer gibt Kapitulationsbefehl raus (Der obige Code usw) Spieler bekommen dann entweder per hint oder manuell per Funk den Hinweis über die Kapitulation. Die Feindeinheiten und die Spieler stehen sich gegenüber. Ein Schuss löst sich und es eskaliert erneut ein Gefecht, was mit einem wiederholten Kapiulationsbefehl entschärft werden könnte. Wenn man das ganze noch mit einem setflagtexture verbindet (weiße Flagge) hat man ein echt cooles Kapitulat…

  • mh danke für den Codeansatz. Ich spinne das ganze grad im Kopf weiter, wenn man den Kapitulationsbefehl wiederholbar macht und das mit diesem Code koppelt, könnte man die Einheit "rehibilitieren", sollte es ein Fehlschuss gewesen sein, oder?

  • Jop das mit dem fired Eventhandler habe ich mir mal angeschaut. Der verlangt aber leider irgendwie die Eingabe aller Informationen, welche Waffe, welche Munition, welche Projectil etc etc. Oder habe ich da was falsch verstanden? Weil das doch eigentlich viel zu spezifisch ist, wenn dieser EH auf alle Spieler angewendet werden soll die alle andere Waffen haben und Munition etc. community.bistudio.com/wiki/Arma_3:_Event_Handlers#Fired

  • Also My_Surrendered lässt man so drin stehen? Naja, wie soll man das umsetzen, dass ein Spieler von seinem Zivilstatus bei Feuerabgabe wieder zu ihrer eigenen Weite zurückkehrt?

  • Okey ja, wenns ne Minute dauert hat es auch einen realistischen Delay, bis der Befehl alle Einheiten erreicht. Bei deinem Codebeispiel kann ich da für _unit auch alle Spieler irgendwie ansprechen? Das ganze verpackt in eine addaction an einem Objekt reicht schon, damit es zu keinen Lokalitätsproblemen kommt? Mir gefällt irgendwie die Idee, dass ein Spieler der sich nicht an den Waffenstillstand hällt, erschossen wird. Das bringt eine realistische Komponente ein. Ist das so auch mit deiner Method…

  • Und das mit dem setcaptive und dem fire eventhandler ist wohl nicht so gut umsetzbar? Du sagtest ja selbst, das mit ACE hat seine Fehler.