Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es könnte an dieser halboffiziellen Karte "Werferlingen" liegen. Da sind die Texturen viel zu groß. Ergo Grafikspeicher wird voll, ergo all die Probleme, die dieses Spiel hat treten zu Tage. Richtige mieße Karte auf der technischen Seite.

  • Klar. Musst nur beachten, dass beim Respawn (nur relevant für spielbare Einheiten) diese Variable von der Leiche zur Reinkarnation kopiert wird. Also müsste in so einem Fall die Variable via Respawn EH wieder auf nil gesetzt werden. Damit Respawn garantiert nach Killed ausgeführt wird, muss außerdem die respawnTime größer 0 sein. Aber wie gesagt, das ist nur relevant für spielbare Einheiten.

  • Ich sehe keinen Grund, warum durch ACE (oder irgendeine Mod) PC und PD mehrfahr ausgeführt werden sollten (im Gegensatz zu Killed). Ich denke dein Problem liegt anderswo.

  • Falls es gefixt werden kann.

  • Könnte mit dem ACE Medical 2020 zusammenhängen. Würde mit dem Killed Event eine Variable auf die Leiche setzen, und falls die schon definiert ist, am Start des Skripts abbrechen und ggf. das Ereignis in der RPT loggen.

  • Rechte Box. In die 8 hellen Zeilen kannst du Skript reinschreiben. Das wird dann mit 2Hz auf der gewählten Maschine ausgeführt. Der Rückgabewert wird dann zu dir zurückgeschickt und in die dunklere Zeile darunter geschrieben. {local _x} count allUnits Z.B. gibt die Zahl der lokalen Personen zurück. Wenn das auf dem Server groß und auf dem HC 0 ist, dann funktioniert dein HC nicht.

  • Ich würde dazu die erweiterte erweiterte Debugkonsole von CBA_A3 nehmen github.com/CBATeam/CBA_A3/wiki/Target-Debugging Im Screenshot ist auch eine Zeile, die die lokalen Personen auf der gewählten Maschine zählt.

  • >Da fällt das alleinige Abfrage nach einer Waffe leider raus. Außerdem werden Langwaffen doch im WeaponHolder abgelegt oder nicht? Killed Event löst vor dem Abwerfen der Waffe aus. Allerdings kann ich nicht für Blödsinn wie MPKilled und EntityKilled sprechen; da wird es wahrscheinlich mehr oder weniger zufällig sein. Statt einem Array könnte man auch eine Variable ins Object-Namespace setzen. setVariable/getVariable.

  • Kurze Fragen, kurze Antworten!

    commy2 - - Community

    Beitrag

    In A3 macht es keinen Unterschied, da CBA_A3 richtig konfiguriert ist und damit immer nach den Vanilla-Konfigs geladen wird, und UBC generell vermieden werden.

  • Kurze Fragen, kurze Antworten!

    commy2 - - Community

    Beitrag

    Es ist ein Link zu Dedmens Post, der das ganze so ausführlich wie nötig beschreibt.

  • Kurze Fragen, kurze Antworten!

    commy2 - - Community

    Beitrag

    @Laumi siehe: Kurze Fragen, kurze Antworten!

  • Frag ab, ob der eine Waffe hatte.

  • Ich dachte, du demonstrierst, wie Zeilenumbrüche funktionieren. Mein Anliegen wurde jedenfalls im zweiten Beitrag wunderbar umgesetzt. Ein bisschen Rücksicht auf die Leser kann man schon nehmen, wenn man ein Thema eröffnet. Kommt leider so rüber, als ob du mir Worte in den Mund legst. Das hast du meiner Erinnerung nach schon mal so gemacht. Jedenfalls habe ich versucht den ersten Post zu lesen und dann nach mehreren Versuchen immer wieder den Faden verloren. Wenn jemand Hilfe sucht, dann ist es …

  • Bitte lies: teachsam.de/deutsch/d_schreibf…eroert/ero_arbs_5_2_3.htm

  • Mit nopop hat der Eventhandler erstmal nichts zu tun. Das ist nur eine Variable, die letztendlich von irgendwelchen Skripten von BI abgefragt wird. Zum Verständnis von Eventhandlern muss man sich klar machen, dass Code in Arma nicht unbedingt von oben nach unten ausgeführt wird. Alles was in geschweiften Klammern steht ist grundsätzlich nichts anderes als eine spezielle Zeichenkette (nur mit {} statt ""}. Diese Zeichenkette steht dann für eine andere Skriptinstanz bzw. Befehlsliste, welche späte…

  • Re 1: Weil es keine Anwendungen für den Befehl gibt. Möchte ich ein Skript auf dem Server ausführen, dann benutze ich isServer als Bedingung. Möchte ich ein Skript auf einem Klienten mit Spieler ausführen, dann benutze ich hasInterface als Bedingung. Möchte ich ein Skript auf der lokalen Maschine eines Objekts ausführen, dann benutze ich local _object als Bedingung. Möchte ich ein Skript auf jeder Maschine ausführen, dann brauche ich keine Bedingung. Der Befehl gibt im lokal gehosteten Mehrspiel…

  • >Nun ist es aber so, dass mit jedem Beitritt eines Clients entweder die Variable auf "false" geschaltet wird Mit "die Variable" meinst du hundert? hundert ist doch immer false. Nur wenn jemand die User Action ausführt, dann ist die Variable für ein paar Millisekunden true, solange bis auf dem Server der Trigger auslöst und die Variable wieder für alle zurück auf falsesetzt. >oder die Targets werden neu initiiert. Meinst du mit "initiiert", dass sie umgeworfen werden? Denn genau das würde ich nac…

  • Ergänzung zu Ravens Beitrag: community.bistudio.com/wiki/modelToWorld

  • random 6 gibt eine rationale Zahl zwischen einschließlich 0 und ausschließlich 6 wieder. Das Abrunden mit floor ist schon richtig, denn eine Anzahl an zählbaren Dingen wie Gruppen ist immer eine natürliche Zahl. Bei floor random 6 sind die möglichen Ergebnisse also {0,1,2,3,4,5}. Trotzdem ist die Zeile 104: _number_groups = floor(random (_max_groups - _min_groups)) + _min_groups; verbuggt, denn bei max_groups = 2 und max_groups = 8 würde man annehmen, dass die möglichen Ergebnisse 2-8 sind. Tats…

  • allMapMarkers

    commy2 - - ArmA 3 - Editing & Scripting

    Beitrag

    Was bedeutet "Der Server kann ohne Spieler irgendwie nicht auf allMapMarkers zugreifen"?