Feedback zum 04.11.2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mir hat es viel Spass gemacht.

      Die Mission lief technisch einwandfrei und auch inhaltlich schlüssig ab.

      Mein Squad Bravo hat sich nach schweren Feuerkämpfen zu Beginn nur langsam Einspielen können, sodass wir beim ersten Ziel nicht großartig zum Erfolg betragen konnten. Jedoch haben auch dort einige Feinde zur Unterstützung unserer Verbündeten bekämpfen können.
      Den zweiten Auftrag haben wir erfolgreich ausgeführt. Dabei haben wir unseren Gruppenscharfschützen optimal eingesetzt. Dieser konnte an eine höher gelegenen Position das Vorgehen der Infanterie überwachen und einzelne Feinde aus sicherer Distanz vernichten.
      Leider kamen wir zum finalen Schlag gegen den Feind verspätet an. Charlie und Delta hatten die Arbeit schon erledigt.

      Positiv hat mir als Combat Life Saver das Medicsystem gefallen. Ich finde es passt wunderbar zur GeCo. Einzig den Bug des Ausrüstungsreset beim Wiederbeleben sollte man beheben.
      Negativ ist mir die geringe Spielerzahl aufgefallen. Ich hoffe bei den nächsten Missionen sind wieder mehr Leute dabei.
    • Gude,

      wie immer ein schöner Abend. Als Squadleader in Charlie hatte ich das Glück mit einem sehr angenehmen Squad ins Feld zu ziehen. Nach einer kleinen Niederlage am Anfang, haben wir uns dann doch recht gut geschlagen.
      Die Mission war in sich logisch und absolut angemessen für ein Public Coop Event. Schön fand ich auch, dass wir wieder ein Revive hatten, was das Zusammenhalten der Jungs erleichtert hat.
      Besonders positiv möchte ich die außerordentlich gute Performance herausstellen.

      Zum Schluss noch schönen Gruß an Delta, war eine gute Zusammenarbeit bei den zwei gemeinsamen Zielen!

      Cheers!
    • Dann will ich auch mal ne Kleinigkeit hier lassen.

      Als Truppführer von Alpha hatte ich dieses mal er wenig zu tun da wir nur zu viert waren. Trotzdem hat der Abend echt Laune gemacht und ich werde das nächste Mal wenn die Zeit es zulässt auf jeden Fall dabei sein.
      Das nächste mal vielleicht wieder versuchen die Teams voll zu bekommen und im Zweifel mit einem Team weniger ausrücken. Wenn dann noch Leute nachkommen kann man immer noch kurzfristig ein Team eröffnen. Für mich wäre es auch kein größeres Problem mitten in der Mission das Team zu wechseln oder ein neu eröffnetes Team zu leiten.

      Zur Mission muss ich sagen das sich die hohe Geschwindigkeit meines Teams zu Anfang stark darin bemerkbar gemacht hat, das wir scheinbar die Linien des Feindes unerkannt durchbrechen konnten. Erst als dann der Befehl kam die aktuelle Position zu Markieren scheint der "Feind" uns überhaupt bemerkt zu haben. Besteht das nächste mal vielleicht die Möglichkeit das BlueforTracking auch für den Zeus sichtbar zu machen? Außerdem würde ich mir wünschen wenn an die Marker der Truppname gebunden wird damit man nicht ständig die Position auf der Karte nachziehen muss.

      Die OPZ hat wiedereinmal sehr gute Arbeit geleistet. Es war immer schnell einer zu erreichen und die Befehle waren immer klar und verständlich. Einziege Kritik, ich weiß leider nicht mehr wer Grey Wolf Assistenz geleistet hat, das nächste mal etwas lauter und den Befehlen etwas mehr Nachdruck verleihen. Die Truppführer durch die Gegend zu scheuchen ist vollkommen OK sonst hätten sie kein Trupplead übernehmen dürfen.

      So wie ich mit Erschrecken feststellen darf ist das schon wieder eine kleine WallOfText geworden aber es passiert jedes mal soviel das man das gar nicht alles in Worte fassen kann. Einfach beim nächsten Mal reinschauen und dabei sein verschafft einen besseren Überblick.

      ps: Für die Störung der Nachbesprechung muss ich mich entschuldigen.Es wurde irgendwie in der Reihenfolge gesprungen, sodass ich nicht mehr ganz folgen konnte.
    • Fabi schrieb:

      Besteht das nächste mal vielleicht die Möglichkeit das BlueforTracking auch für den Zeus sichtbar zu machen? Außerdem würde ich mir wünschen wenn an die Marker der Truppname gebunden wird damit man nicht ständig die Position auf der Karte nachziehen muss.
      Hey Fabi,

      die Technik dieser Mission war wie bereits beim Event angesprochen noch auf einem älteren Stand. Bei der nächsten GeCo sind diese Features enthalten. :)