BWMod

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kann ja sein, dass ich in meiner 6 jährigen Armeezeit gepennt habe.
      Es gibt einen Panzefaustschützen 1 und einen Panzerfaustschützen 2. Genau wie beim MG.

      Bum.. Rohr vom Griffstück trennen, Griffstück bleibt beim Schützen, Rohr bleibt liegen (im Ernstfall). Tippel-Tippel-Tapp, der 2. Joggie kommt an, übergibt die zweite "Ladnung" an den Schützen. Klick Klack, Grifttstück dran. Bum

      Nach spätestens 3x war das Griffstück nicht mehr zu gebrauchen.

      Kurzum: Dick auftragen wollen, aber nix umsetzen. Lieber weniger machen aber dafür gut als sich das Schwere suchen und nur halb fertigstellen
      Na dann Elfe, Zeitansatz... sagen wir 8 Monate, dann kannst du doch bestimmt eine besser Panzerfaust präsentieren. Bis dahin müssen wir uns mit dem unspielbaren BW-Mod wohl rumärgern
      Gehirn ist keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt!

      Beste Band der Welt
    • Es ist doch wie in der Politik. Man muss nicht über jedes Stöckchen springen, dass einem irgend jemand hinwirft. Wer die PzFst 3 des BW Mod nicht mag (warum auch immer), lässt sie halt weg und nimmt irgendeine Andere oder baut sich selbst eine.

      Und, was Drunken Officer geschrieben hat, war genau der selbe "Fehler", den ich auch gemacht gemacht hab (ref. eine Seite vorher). Ja, alles richtig, spielt aber gerade gar keine Rolle. Die Ansage war wenigstens für mich ganz klar. Entweder damit leben oder den zweiten Satz dieses Beitrags nochmal lesen. Ganz easy :)
    • Das Ganze ist ein Spiel und wird durch solche Mods, die in der FREIZEIT geschrieben werden, aufgehübscht. Klar kann man Kritik anbringen, aber der Ton macht die Musik (geht Richtung Elfe)
      Und wenn etwas nicht 100% der Realität entspricht, dann wird die Welt davon nicht untergehen.

      Eer meint es besser zu können, soll sich hinsetzen und mit den Tücken von ArmA auseinandersetzen. Dann wird er/sie erkennen, was allein beim Test für Zeit draufgeht.
      Gehirn ist keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt!

      Beste Band der Welt
    • Und wenn nach dem ganzen Gekeife und Weltverbessern wieder ruhe einkehrt, erfreuen wir uns wieder dem was der Mod bringt und sind glücklich über das was das BW-Mod Team bisher auf die Beine gestellt hat!

      Demnach hier mal ein Lob meinerseits.

      Des weiteren können wir doch Kritik in einem freundlichen und konstruktiven Ton nennen und müssen hier keine Diskussion drauß machen :)
      Jedoch für alle die sich gerne Streiten und in ihrer Freizeit über was ärgern, kann ich gerne an das Bällebad verweisen, wo solche Themen sicher "konstruktiv und ruhig" ausdiskutiert werden können.

      Und wie Bix es bereits so treffend Formuliert hat... Es ist wie es ist und die Antwort war klar...
      Also ziehe ich abschließen meinen Hut für die tolle Arbeit des BW-Mods :7_muetze: und würde mich über ein :49_backtotopic: freuen um auf ein bisschen :52_respekt: im :58_feierabend: zu verweisen :)

      Trotzdem wünsche ich allen Beteiligten und nicht Beteiligten noch ne gute Woche und nen schönen und ruhigen Abend !!
    • Aloha, 2 Fragen:

      1. aus technischer Sicht:
      In unseren Loadoutscripten ist mittlerweile das G36A2 verbaut, mit RSAS. Im Arsenal ist der Classname fürs RSAS "bwa3_optic_rsas", beim exportieren des Loadouts wird daraus "BWA3_optic_RSAS_G36A2", was dazu führt, das beim importieren des Loadouts das RSAS fehlt. Ist das ein Fehler eurerseits oder liegt der an anderer Stelle?

      2. aus reinem Interesse:
      Ist die Seitenschiene (Als Beispiel zur Aufnahme des LLM) beim G36A2 AG40 am Lauf tatsächlich nach oben "verschoben"? Woher kommt das? Durch den AG40?
    • Laumi schrieb:

      2. aus reinem Interesse:

      Ist die Seitenschiene (Als Beispiel zur Aufnahme des LLM) beim G36A2 AG40 am Lauf tatsächlich nach oben "verschoben"? Woher kommt das? Durch den AG40?

      Es finden sich für den AG40-2 zwei Möglichkeiten ein Laser-Licht-Modul zu montieren:

      1. Die aktuell in der BWMod genutzte Variante



      2. Ein Adapter mit kürzerer Schiene, die seitlich am AG40-2 sitzt



      Ich hatte mich damals, als ich das Ding modelliert hab, für erstere Variante entschieden. Bei der zweiten Variante ist die Schiene doch recht kurz und ich hatte bedenken, Aufsätze von Arma3 oder auch anderen Modifikationen würden nicht richtig passen und ins Modell rutschen. Deshalb ist es erstere geworden.


      Laumi schrieb:

      Mir ist grade beim Testen noch was aufgefallen: Das G29 ist ein Kammerverschlussgewehr, schießt sich ingame aber mit Außnahme des Delays zwischen den Schüssen wie ein Halbautomat. Zumindest ein Repetiergeräusch wäre cool, vielleicht sogar eine Animation?

      Der Problematik mit den Animationen sind wir uns bewusst. Eine für das G29 passende "Arma-Animation" auf die wir zurückgreifen könnten gibt es leider nicht. Wir haben es aber nicht vergessen, es steht auf unserer Liste :)
      Mit fehlenden Sounds nehme ich gerne mal intern auf, vielleicht lässt sich da noch etwas machen.
    • Neu

      Ich habe eine Frage zum Softkill-Systems des Puma. Wirklich effektiv scheint es nur beim PCML Raketenwerfer zu funktionieren. Alle anderen (Titan und ähnliche, sowie Luftboden-Raketen scheinen von dieser Technik unbeeindruckt). Hab auch Rauch geworfen, hat nichts gebracht (sollte der nicht auch automatisch geworfen werden?). Und wenn man mit Ace spielt, wird der PCML zum ungelengten N-LAW Werfern. Dann gibts gar keine Waffen mehr, worauf MUSS reagiert.

      Oder mach ich was falsch?
      "Das ist des Jägers Ehrenschild, dass er beschützt und hegt sein Wild.
      Weidmännisch jagt, wie sich´s gehört, den Schöpfer im Geschöpfe ehrt."
      (Oskar von Riesenthal 1830-1898)