Die Ostseeschlacht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Ostseeschlacht


      Eine Ordo Panthera Kampagne: Die Ostseeschlacht
      Beginn Mai 2016

      Repo: ordo-panthera.de/event/.a3s/autoconfig
      Server: 79.133.54.174:2302
      TS: 79.133.54.174:9987

      Einleitende Worte:

      Liebe Armaworld-Community, hiermit laden wir ganz herzlich zu unserer Coop-Kampagne „Die Ostseeschlacht” auf Bornholm ein!
      Diese Kampagne besteht aus 10 Missionen, welche die unterschiedlichsten Herausforderungen bieten.
      Ihr habt als Spieler die Möglichkeit euer Können zu beweisen und eure Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen zu verbessern, dies alles im Laufe einer spannenden und storygeleiteten Kampagne.
      Alle Missionen haben ein klar definiertes Ziel, bei Nicht-Erfüllung dieses Ziels oder dem Tod aller Spieler wird die gleiche Mission in der darauffolgenden Woche wiederholt, damit die Möglichkeit zur Selbstverbesserung und Selbstreflexion gegeben ist.
      Wir freuen uns sehr drauf euch kennen zu lernen und mit euch an einer Seite zu kämpfen!

      Viel Spaß wünschen Inta & Dave vom Ordo Panthera.

      Kampagnenszenario:

      2019:
      Beendigung des syrischen Bürgerkriegs
      2022:
      Die Ukraine fällt an Russland
      2024:
      Moldavien, Weißrussland und Kasachstan schließen sich freiwillig Russland an. Umbenennung in „Neurussische Republik” (Novaya Russkaya Respublika / новая русская республика) in Europa kurz als Neurussland bezeichnet.
      2026:
      Gleichzeitiger Angriff auf Estland, Lettland, Litauen, Polen und Finnland. Während die drei baltischen Staaten nicht gehalten werden können, kann der neurussische Angriff an der polnischen Grenze zurückgeworfen werden und in Finnland stark verlangsamt werden.
      2027:
      Französische und britische Spezialkräfte nehmen Kaliningrad ein, die Front stabilisiert sich in Polen und Litauen. Ostfinnland ist komplett entvölkert, die meisten finnischen Zivilisten sind nach Schweden geflohen. Während die EU mit Hilfe ihrer NATO-Verbündeten an Land ein Kräftegleichgewicht erzeugen kann und ein Durchbrechen der neurussischen Kräfte vorerst unwahrscheinlich wird, gewinnt Neurussland in der Ostsee durch seine starke Flotte zunehmend an Dominanz.
      2028:
      Neurussland nutzt seine Dominanz auf dem Meer um einen letzten Versuch zu unternehmen das Kriegsgeschick zu seinen Gunsten zu ändern und startet eine Invasion Dänemarks um Nordeuropa von Zentraleuropa abzutrennen. Dänemark zieht all seine Truppen um Kopenhagen zusammen und da die truppenstärksten EU-Staaten Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien an der Polenfront gebraucht werden und die nordischen Staaten zusammen mit Unterstützung aus Kanada und den USA die Finnlandfront halten müssen liegt die Hauptlast bei der Unterstützung Dänemarks bei Deutschland und den Beneluxstaaten. Da Dänemark alle Truppen abgezogen hat, fällt die Insel Bornholm Neurussland quasi unbeschützt in die Hände Neurusslands. Die Bevölkerung versucht zusammen mit einem eilig auf die Insel verlegten Bataillon Benelux-Soldaten zumindest den Norden der Insel zu halten bevor weitere Verstärkung eintrifft.
      Aktuelle Lage:
      Die Bundeswehr hat begonnen, Truppen für eine Rettung und vollständige Rückeroberung Bornholms bereit zu machen. Die Spezialeinheit Panther ist von einem U-Boot zur Bundeswehrbasis auf der Insel Christiansø (nördlich von Bornholm) verlegt worden und soll nun schnellstmöglich auf Bornholm zum Einsatz kommen, bevor die neurussischen Truppen die Insel vollständig unter ihre Kontrolle bringen.

      Missionsverzeichnis:

      Die Anmeldung und Einslotung erfolgt in unserem Forum, dies um Doppelbesetzungen für Slots zu vermeiden. Clans oder Gruppen können auch vollständige Trupps besetzen wenn gewünscht. Falls ihr keine Lust habt euch in unserem Forum anzumelden, geht alternativ auch eine PM an mich. Sicherer ist aber das Eintragen in unserem Forum ;)

      [07.05.16] Operation „Überraschungsei”

      [14.05.16] Operation „Rückstoss”
      [05.06.16] Operation „Bad News”
      [Datum noch unbekannt] Operation „Karawane”
      [Datum noch unbekannt] Operation „Libelle”

      [Datum noch unbekannt] Operation „Vogelnest”

      [Datum noch unbekannt] Operation „Ritterrüstung”
      [Datum noch unbekannt] Operation „Naturschutz”
      [Datum noch unbekannt] Operation „Poseidon”
      [Datum noch unbekannt] Operation „Feuerzauber”


      Eckdaten der Kampagne

      Kampagnenkarte: Bornholm
      Kampagnenbauer: Inta, Dave
      Kampagnentyp: Coop gegen KI (+ Zeus)
      Größe der Missionen: 35 Slots + 3 Zeus (erweiterbar)
      Modifikationen: siehe Ordo Panthera Event-Repo
      Spielmodus: Definierte Missionsziele. Kein Respawn. Wiederholung der Mission in der darauffolgenden Woche, wenn Mission gescheitert!



      PS: Kommentare, Feedback und Meinungen sind ausdrücklich erwünscht!
      "Die Einheit Europas war ein Traum von wenigen. Sie wurde eine Hoffnung für viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für uns alle."
      - K. Adenauer -

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von Inta ()

    • Viele Plätze sind schon weg, aber ein ganzer Trupp ist noch frei. Freiwillige vor!



      Golf ist mittlerweile ebenfalls komplett voll, somit bleibt nur Delta!
      "Die Einheit Europas war ein Traum von wenigen. Sie wurde eine Hoffnung für viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für uns alle."
      - K. Adenauer -

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Inta ()

    • Die Mission ist mittlerweile gut gefüllt, 27 Spieler und 2 Zeus und 1 Role-Player sind eingetragen.


      Was wir noch suchen würden, ist jemand, der das ganze aufnehmen würde und ein Video zusammenschneiden könnte. Gibt es da jemand, der Freude an der Sache hat und unsere Mission quasi als "Kameramann" begleiten würde?
      "Die Einheit Europas war ein Traum von wenigen. Sie wurde eine Hoffnung für viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für uns alle."
      - K. Adenauer -
    • Die erste Mission der Ordo Panthera Kampagne wurde gestern gespielt und war für alle sehr unterhaltsam.
      Wir danken sehr dem Panzergrenadierbataillon 666, welches bei uns zu Besuch war, sowie Dr.Thodt von der virtuellen Luftlandebrigade 31, der einen vortrefflichen Roleplayer abgegeben hat.


      Hier einige Eindrücke aus der Mission:



      Auf dem Weg zur Front


      Unser Sniper/Spotter Team


      Schweres Gerät hinter der Front


      Das Mörserteam gräbt sich ein


      Wandern im Wald


      Grüne Deckung


      Keine Mission ohne Gruppenphoto
      "Die Einheit Europas war ein Traum von wenigen. Sie wurde eine Hoffnung für viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für uns alle."
      - K. Adenauer -

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Inta ()

    • Gestern haben wir die zweite Mission der Kampagne gespielt, und hier sind einige Eindrücke für euch:


      Der Heli-Landeplatz der Stadt Rutsker, welche zu nehmen war.


      Einblick ins Feldlazarett


      Das Feldlazarett


      Das Scharfschützenteam im Einsatz


      Die russische Verstärkung wurde erfolgreich bekämpft


      Kravall bei der Kirche


      Der MedEvac holt die Verlezten


      Das PanzerGrenadierBataillon 666 bekämpft den Feind


      Blut, überall Blut


      Ein Rennen im Einsatz?


      Was sie wohl da sehen
      "Die Einheit Europas war ein Traum von wenigen. Sie wurde eine Hoffnung für viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für uns alle."
      - K. Adenauer -