Diskussion: Mission Ideen klau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diskussion: Mission Ideen klau

      Malzeit,

      Ich würde gerne mit euch über das Thema Missionideen klauen besprochen. In einer anderen Thema kam es kurz zum Vorwürf des klauen. Ich würde gerne wissen wann ihr diese als Klauen ansieht und was ich tun kann das alle glücklich sind.

      Ich möchte aber nicht das hier Leute vorwerfen das ein andere hier Ideen klaut. Ich möchte das hier Diskusstier
      Aber bitte kein Steit.
      Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine
      phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann.
    • Mir persönlich geht der Ideenklau so am Allerwertesten vorbei.
      Wenn jemand eine meiner Ideen gut findet, warum soll er sie dann nicht verwenden?

      Ich selbst durchstöbere regelmäßig verschiedene Clan Foren nach Ideen für bspw. die GeCo.

      Die letzte GeCo war bspw. an die Bad Santa von AW "angelehnt". Vielen Dank an @jokoho482 für das Schneescript.
    • Ist wieder die alte Frage wie man an die Sache angeht? Zunächst einmal muss man wohl unterscheiden ob es darum geht ob ich die Idee oder ein Konzept "klaue" oder ob ich eher sachliche Dinge "klaue". Das wären dann Sachen wie zum Beispiel Scripts oder Modelle. Letztendlich geht es da auch immer um den Einzelfall. Missionsideen zu klauen dürfte wie gesagt recht schwer sein. Letztendlich spielen wir ein Spiel das selbst Grenzen hat. Entsprechend sind die Möglichkeiten dadurch begrenzt. Es gibt dann natürlich immer den Punkt an dem alle (sinnvollen und funktionierenden) Konzepte schon mal da gewesen sind. Nur weil jemand zum Beispiel eine Mission im Stil von Insurgency macht, bedeutet das nicht das niemand anders so eine Mission machen darf.

      Anders würde es dagegen aussehen wenn wie gesagt praktische Dinge geklaut werden. Um mal ein aktuelles Beispiel zu nehmen, wie würdet ihr es wohl finden wenn jemand den zivilen Flughafen von der Taunus Map klaut und ihn auf eine eigene Karte oder Mission packt? Da besteht dann wohl doch ein kleiner Unterschied. Noch "schlimmer" wird es dann wenn man vortäuscht das von einem selbst stammen würde, oder man die eigentliche Herkunft unterschlägt.
      3 Commando Brigade


      Realism. Tactics. Fun.

    • John Weingarten schrieb:

      Ich würde (...) gerne wissen (...) was ich tun kann das alle glücklich sind.
      I. Der Pfad zur Glückseligkeit:

      1. Finde eine Mission, die dich inspiriert.

      2. Frage den Missionsbauer, alternativ einen anderen Ansprechpartner, und frage um Erlaubnis. Bekommst du das Go!, baue eine geile Mission, und alles ist in Butter.

      3. Bekommst du ein No Go!, dann baue trotzdem eine geile Mission. Entwickle die Idee (des Gefechts) weiter.

      By the way ... keine Mission ist perfekt. Selbst wenn man eine perfekte Mission entworfen hat, kann sie beim (identischen) zweiten Male nicht mehr perfekt sein. Man kann immer etwas verbessern und ändern.

      4. Lade den Missionsbauer bzw. die Gemeinschaft der ursprünglichen Mission ein bzw. biete ihnen die Teilhabe an.

      5. Sprich einen Dank an den Ideeninhaber aus.

      II. Zudem:

      Da es hier um Missionsideen geht, nicht aber um gebaute Missionen, blende ich letzteres aus. Gleiches gilt für wesentliche Kriterien für gute Missionen an sich. Und schließlich: Die Umsetzung der Mission durch alle beteiligten Spieler hat sehr viel mehr Bedeutung, als die eigentliche Missionsidee.
    • Danke für euer Meinung. Wir sind wohl alle auf einer Seite. Danke auch an dem Leitfaden dem ich nun auch anwende werde um Streitigkeiten zur verhindern oder Schlimmers.
      Na dann auf ein fröhlich bauern:)
      Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine
      phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann.
    • Ich möchte dazu nur folgendes ergänzen: Der sogenannte Script-Klau. Manche Missionen sind sehr aufwändig gescriptet.
      In der Vergangenheit gab es immer wieder Leute, die diese Scripte benutzt haben und als ihre eigenen ausgegeben haben.
      Das führt natürlich zum Streit mit der Person, die mehrere Stunden damit verbracht hat, dieses Script zu schreiben.

      Also: wenn du ein Script von Jemanden benutzt, dann behaupte nicht, es wäre von dir, sondern gib an von wem Das Script ist.
      Dann sind alle Beteiligten glücklich.

      P.S. viel Spaß beim Missionsbau!
    • Klar, es geht hier sicherlich um das wie und was wird aus der Mission „Wiederverwertet“. Wenn man anderer Leute Skripte verwertet und steif behauptet, alles selber gemacht zu haben oder wenn man z.B. den Flughafen der Taunus Map einfach auf eine neue Map transferiert und sagt, das man selber den nachgebaut hätte… das ist eben einfach nicht nett und „hat ein gewisses Geschmäckle“!

      Machen wir uns Nichts vor, Mod Klau ist nicht i.O. und zu verurteilen.

      Aber das ist ja eine Wiederkehrende Diskussion.
    • Sorry wenn ich diesen Thread wieder ausgrabe, aber wollte keinen neuen eröffnen, da das Thema schon trifft.
      Ich bin jetzt auch Opfer geworden und wollte euch fragen ob, und wenn wie, ihr in so einer Situation verfahren habt.
      Mir wurde die Mission geklaut, nicht die Idee. Auch wurde mir meine Mod dazu geklaut. Den Upload bei Steam konnte ich durch Androhung von DMCA wieder rückgängig machen.
      Die Mission wurde in Code zu etwa 1% editiert und dann als eigene Mission mit neuem Namen erstellt.
      Schon echt traurig wie es in dieser Hinsicht in ArmA3 bergab geht. Dieser Respekt aus OFP Zeiten, den ich sehr schätze, ist grad für mich nicht mehr spürbar.
      Würde mich übers mitteilen eurer Erfahrungen sehr freuen.
      Warum reiben sich Frauen morgens nach dem Aufstehen die Augen?
      Weil sie keine Eier zum Kratzen haben!


      tactical faction action & insurrection
      steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=697756742
    • Muecke schrieb:

      Sorry wenn ich diesen Thread wieder ausgrabe, aber wollte keinen neuen eröffnen, da das Thema schon trifft.
      Ich bin jetzt auch Opfer geworden und wollte euch fragen ob, und wenn wie, ihr in so einer Situation verfahren habt.
      Mir wurde die Mission geklaut, nicht die Idee. Auch wurde mir meine Mod dazu geklaut. Den Upload bei Steam konnte ich durch Androhung von DMCA wieder rückgängig machen.
      Die Mission wurde in Code zu etwa 1% editiert und dann als eigene Mission mit neuem Namen erstellt.
      Schon echt traurig wie es in dieser Hinsicht in ArmA3 bergab geht. Dieser Respekt aus OFP Zeiten, den ich sehr schätze, ist grad für mich nicht mehr spürbar.
      Würde mich übers mitteilen eurer Erfahrungen sehr freuen.
      Hey Ho Mücke,

      erstmals kannst du wohl nur etwas machen bei einem Steam Upload. Leider passiert so etwas immer mal wieder. Zumindest dann, wenn man seine Missionen
      öffentlich anbietet. Ich selbst biete meine Missionen nur im Clan an, deswegen ist mir das noch nicht passiert.

      Doch mehr als zu sagen "Hier, was machst du da? Hör mal auf mit der Scheiße" wirst du nicht unternehmen können.

      Außer es halt auf Plattformen regelmäßig melden. Das heißt, wenn es wer Uploadet, eben mit DMCA oder ähnlichem drohen.

      Leider sind deine Möglichkeiten sonst sehr begrenzt.

      LG
      Martin
    • Es kommt ein bisschen auf die Schöpfungshöhe der Mission an. Ist es eine reguläre "Geht dahin und tötet soundsoviele"-Mission, dann kann man kaum Ideenklau daran begehen.
      Wenn es sich allerdings um eine High-Concept-Mission handelt (mit eigens ausgearbeitetem worldbuilding, Figuren etc.), dann sehe ich es tatsächlich als falsch an, das einfach nachzumachen, solange es sich nicht um eine ausreichend verfremdete Bearbeitung des ursprünglichen Werkes handelt.

      #edit - ich merke erst jetzt, dass das hier ein alter Thread ist, der wieder ausgegraben wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Belbo ()

    • vPzBtl33_Bix schrieb:

      Ideen lassen sich ohnehin nicht schützen.
      Um die Idee gings hier ja auch nicht

      Muecke schrieb:

      Mir wurde die Mission geklaut, nicht die Idee.

      Aber ja außer DMCA kannst du nicht viel tun, vielleicht den Dieb öffentlich anprangern aber ich denke nicht das dir, das viel hilft.
      Du kannst einen DMCA übrigens auch an andere Plattformen wie Armaholic schicken, das ist nicht nur auf Steam begrenzt. Aber das ist natürlich viel Arbeit.

      Mit Missionsklau selbst habe ich nicht viel zu tun, aber ich beschäftige mich viel mit Modklau im Workshop, aber auch da gibt es neben einem DMCA keine anderen/besseren Möglichkeiten.

      Pack einfach deinen Namen überall rein, sodass man auch bei einer geklauten Mission noch sieht, das du sie erstellt hast. Natürlich kann der Dieb alles entfernen, was du reinpackst, aber man kann es ihm ja schwerer machen. Vor allem mit Ladescreen Bildern und so weiter, werden sich wahrscheinlich wenige die Arbeit machen.