Retexturieren von Objekten - Bestimmte Textur testen - Glanz entfernen

  • Sonstiges

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Retexturieren von Objekten - Bestimmte Textur testen - Glanz entfernen

    Hallo,
    sitze gerade an einer Rextexturierung eines Rucksacks.

    Die Textur ist fertig und liegt im .paa Format vor und lässt sich mit setobjectTextur problemlos testen.

    Problem: Das Material/bzw die neue Textur nimmt ja die Voreinstellung (Glanz/Struktur) von dem original Rucksack an. Hier ist es so das mir das Material zu sehr glänzt bzw zu hell ist. Ich weis auch das dies über die Datei OBJECTNAME_as.paa, welche bei dem Originlarucksack hinterlegt ist, geregelt wird. Kann man diese Datei verändern (ja geht) UND im Editor einfach testen...so wie mit SetobjectTexture. So das man 2 texturen übereinander legt. Und dieser blöde Glanz aufhört :) bzw die Helligkeit angenommen wird.

    danke für die Mühen...
  • Hi...also ich habe lediglich das Material des Objektes geändert was dann funktioniert hat. Weis jetzt aber nicht ob dir das in deinem Fall hilft.

    Also zu meiner Lösung:
    • Du suchst dir eine rvmat aus, welche deinem Objekt am ehesten zusagt
    • Das zu bearbeitende Objekt weist du mit setObjectMaterial das Material zu. Damit war der Glanz verschwunden.
    Eine andere Sache: "Also Text und transparenter Hintergrund."
    • Prüfe hier mal von welchem Dateiformat du aus in die paa formatierts. jpg hat keine Transparenz. Du musst dein Bild in png speichern und dann von dort, mit Hilfe des Texview2 ins paa Format transferieren. Sonst hast du im Spiel keine Transparenz. So müsstest du lediglich ein Bild erstellen "dein Grafitti" auf Transparenten Hintergrund -> ins paa formatieren....und dann auf die Textur setzen.
    • Jetzt weis ich aber nicht...scheint dann die Grundtextur des Objektes durch? Bestimmt. Diese bekommst du aber auch nicht weg. Oder du macht ein Graffitti Bild ohne Tranparenz. Quasi dein Bild auf einem Mauerhintergrund. Müsste ja auch klappen.


    Soweit ich weis, gab es mal ein Thema für dieses Problem. Jemand wollte Aufschriften für ein Glas machen. Finde es aber nicht mehr...