Redd'n'Tank Vehicles

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Redd'n'Tank Vehicles Version 1.7.149

      Changelog:
      - Added the ability to use a binocular in the "climp up" turret to all vehicle commanders
      - Added a black base texture to all wreck models
      - Added new turned out animations for all Fuchs middel hatches
      - Added camonets to all vehicles (at least one net, either the small or the large one, some will have both)
      - Updated Japanese translations (Thanks to classic)
      - Adjusted "threat", "audible" and "camouflage" values of some vehicles
      - Fixed flipped clan sign on Luchs

      Dran! Drauf! Drüber! und Panzer-Hurra!

      Klick den Knopf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Redd ()

    • Zumi schrieb:

      Mir fiel vor dem Update auf, dass man Steigungen minimster Art kaum zu überwinden vermochte mit Fuchs und Marder.
      Da ich so etwas schon oft lesen oder hören musste:
      Das ist Physik, einen schweren Körper (Panzer) in der Höhe zu verändern kostet eine Menge Energie, bedeutend mehr als die Geschwindigkeit in einer Ebene aufrecht zu erhalten. Diese Energie wird von einem Motor möglichst hoher Leitung erbracht. Für Motoren aber gilt, mehr Leistung, gleich mehr Gewicht, mehr Volumen, mehr Verschleiß bzw. höhere Kosten, was wiederum den Gewichts-,Volumen- und Kostenbeschränkungen bei (militärischen) Fahrzeugen widerspricht, bzw. den Anforderungen an die Lebensdauer.
      Kein Fahrzeug der Welt rennt mit seiner Höchstgeschwindigkeit eine 50%-Steigung hoch, ich würde gern mal einen Formel-1 Wagen in den Kasseler Bergen auf der A-7 sehen.
      Ich finde diese Eigenschaften, in der Mod gut umgesetzt und möchte auch kein gepanzertes Fahrzeug mit den Fahreigenschaften einer Enduro.

      Es gilt was

      Redd schrieb:

      Es heißt nach wie vor Schwung holen.
      Kurz vor Ende eines Gefälles Hackengas, damit das Fahrzeug möglichst viel kinetische Energie aufbaut, diese wird dann in der Steigung in potentielle Energie umgewandelt, die Umwandlung äußert sich in Geschwindigkeitsverlust. Die potentielle Energie lässt das Fahrzeug im nächsten Gefälle wieder beschleunigen, was dann wieder bei der nächsten Steigung hilft...
      "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
      Albert Einstein
    • Hi Redd'n'Tank,

      mir ist bewusst dass es mehr als eine Mod/DLC mit BW-Inhalten für Arma 3 gibt und jede davon ihre klaren Grenzen definiert hat. Mir ist auch bewusst, dass die meisten Modder rech alergisch auf Anfragen reagieren aber ich frage trotzdem mal frei von der Leber weg:

      Habt ihr mal darüber nachgedacht/evtl. sogar schon in Planung euer Fuchsmodell weiter zu pflegen und den TPZ1 Fuchs A8 in die Community zu bringen?

      Hintergrund: Für GM ist er meiner Meinung nach viel zu neu und die BW Mod wird wenn dann den GTK Boxer einführen. Ich denke er würde sehr gut in eure Mod passen. Faktisch schließt er die Lücke zwischen dem "klasischem TPZ1 Fuchs" und dem GTK Boxer in der BW, bis ausreichend viele GTK Boxer eingeführt wurden (mMn. genau was uns [der Arma 3 BW Community] derzeit noch fehlt. Das Grundgerüst wurde verändert in dem seine Schutzklasse gesteiergt wurde und er durch das Gesamtgewicht nicht mehr schimmfähig ist. Außerdem wurde eine FLW montiert, damit es nicht mehr erforderlich ist beim Bedienen Überluke zu sein.
      Hier mal ein paar Bilder: pressebox.de/pressemitteilung/…rt-36-MioEUR/boxid/598148

      Ich würde mich feuen, wenn ihr euch in die Karten schauen lassen würdet und mir mitteilt was ihr darüber so denkt.


      Beste Grüße,

      Nobilis

      P.s.: Vielen Dank für das tolle Update, ich freue mich dass ihr doch noch einen Weg/Kompromis gefunden habt meine letzte Anfrage (FFV im Wiesel) umzusetzten. DAs G36 zur Nahbereichssicherung wird wohl nach wie vor nicht umsetztbar sein, aber das Fernglas ist schon eine immense Bereicherung (und die Tarnnetzte finde ich super immersiv)!
    • Hi, also wenn normal gefragt wird, ohne dass es wie ein motziges Kind an der Kasse klingt das Mehr will, sind Fragen bei uns immer gern gesehen. ;)
      Ich antworte jetzt nur aus meiner Sicht darauf, da ich noch nicht mit Redd darüber gequatscht hab.

      Ein schickes Fahrzeug ist er ja. Mir gefällt er allemal. Von dem her spricht für mich nichts gegen den Bau.
      Allerdings haben wir jetzt erstmal einige Projekte die zu Ende gebracht werden müssen.

      Was wir nach dem ganzen als nächstes bauen, da will ich mich wirklich noch nicht festlegen. Jetzt kommen erstmal die MAN - Tonner, gefolgt von 2 - 3 weiteren Vehikel die bereits in der Mache sind.
      Das sind also erstmal noch etliche Monate an Arbeitszeit die da verstreichen bis wir an was neues denken. ( es sei denn wir bekommen plötzlich irre Lust was ganz anderes zu bauen ;)

      Leider kann ich dir hier also nicht direkt Ja sagen. Einfach weil wir schauen wollen, dass alles was uns wichtig erscheint innerhalb unserer Mod, unabhängig von Fahrzeugen die es anderswo eventuell schon gibt, vorhanden ist und jeder Bereich die Fahrzeuge betreffend abgedeckt ist.
      Aus meiner Sicht ist es aber durchaus denkbar, daß wir ihn mal bauen.
      Das hilft dir jetzt nicht wirklich weiter fürchte ich, aber so sieht es momentan aus.
      So richtig versprechen kann ich ihn dir also leider nicht im Moment. Absagen will ich ihn aber auch nicht.
      Gruß
    • geil leute. fettes teil.
      vielen dank für den knaller :thumbsup:

      (hab ja eigentlich gedacht, daß ihr die themen der 80/90er jahre behandelt und das bw-mod mit dem ding irgendwann um die ecke kommt)
      "Das ist des Jägers Ehrenschild, dass er beschützt und hegt sein Wild.
      Weidmännisch jagt, wie sich´s gehört, den Schöpfer im Geschöpfe ehrt."
      (Oskar von Riesenthal 1830-1898)