Feedback zum 28.02.2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Leute,

      Bitte gebt uns Feedback und schreibt hier, was Euch an der GeCo gefällt und was Ihr "anderst" erwartet habt!

      Es ist wichtig, denn nur so erfahren andere davon!

      Vielen Dank an die Clan’s die uns auch aufgrund
      des Aufrufes

      bei der GeCo unterstützt haben…

      Ich möchte mich auch <3 lich Bedanken!
    • Mein Feedback zur letzten Mission:

      Zu allererst ein MEGA GROSSES LOB an Schneeflocke für diese überaus geile Mission die wir hatten.

      Ich war als Squadleader der abgesessenen Infanterie von Delta unterwegs und wurde stets von meinem getreuen KPZ begleitet... Bis die Action wirklich losging, Mörsergranaten um uns herum einprasselten und ein paar Raketen den Panzer platzen ließen, bevor wir genau wussten was los war :D
      Sehr athmospherisch, sehr viel Action, der Zeus hat uns gut eingeheizt, hat eine Menge Spaß gemacht.

      Die Koordination mit den unterschiedlichen Truppbestandteilen war eine interessante Herausforderung. Jedoch genau das, herausfordernd, fand ich spannend, da war wenigstens mal was los im Funk :D
      Von meinem Squad kam die Anmerkung (im Anschluss) dass das gemeinsame Vorgehen mit Alpha im Flughafen und in den Städten stark motivierend war, da man das Gefühl hatte ZUSAMMEN vorzugehen. In der Vergangenheit war es immer wieder, dass man aufeinander zulief oder einfach garnichts voneinander sah.

      Größter negativer Kritikpunkt geht an mich selbst.... Ich habe es verpeilt einen Aufnahme / Stream bereitzustellen. :whistling: Gerade bei dieser Mission wären das astreine Aufnahmen geworden, wenn nicht diese Mission, dann vermutlich keine :18_dash: . Wir hatten so viel Spaß und Action, dass man bestimmt einige Highlights hätte verwenden können für Werbung etc. :43_popkorn:
      Nächste Mal garantiert wieder :bangin:


      Auch das Transportsystem fand ich dieses mal besser. Die selbstständige Verlegung der Landezonen durch die Truppführer Alpha bzw. Delta sorgte dafür, dass gefallene Kameraden sehr zügig wieder an der Front waren. Der Helikopter hat astreine Arbeit geleistet und war sehr flott unterwegs. In Kombination mit den Landezonen wäre auch landseitiger Transport generell möglich gewesen. Einzig die Minensperre wäre spannend geworden ^^

      Final bleibt nur zu sagen:
      War geil, gerne wieder, macht weiter so, wir sehen uns beim nächsten Mal :D
    • Hallo,

      musste leider frühzeitig abbrechen.
      Mission war für mich leider unspielbar, da die Frames beginnend bei ca. 30 nach 10min bei 3fps angekommen waren. Die Waffe hat dann angefangen zu wechseln zwischen Sand- und Schwarztarn. Habe zwei mal neu connected und jedes mal der selbe Ablauf. Da die anderen die Probleme nicht hatten habe ich mich anschließend noch auf einen KOTH Server mit 90 Spielern verzogen und dort die Sichtweite auf 5000m geschraubt - dort ohne Probleme super flüssig. (wollte damit meine Hardware ausschließen, habe sonst auch nie solche Probleme)

      Da die Waffe permanent hin und her gewechselt hat, vermute ich hier ein Problem im Loadout Script. (Igieload oder was da mit lief) Daher evtl. auch nur bei mir weil bezogen auf den Slot. (?) Hatte den Schützen im Delta Squad.

      Schade drum.


      Grüße

      ___<<<my A2 Missions>>>___<<<A3 Wounding System>>>___