GeCo goes Mod

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • GeCo goes Mod

    GeCo goes Mod


    :6_hurrah:



    Ja… man mag es kaum glauben. Die GeCo existiert nun seit Sommer 2011, somit seit fast 7 Jahren.
    Wir werden am 11. April 2018 unser 117 GeCo Night Event durchführen und im zum ersten Mal Modifikationen in ArmA nutzen.


    Gleich vorweg:
    Bitte erspart uns nun ein Sturm an Wünschen von der 127 Waffen Modifikation bis hin zum „Hello Kitty Mod“. Wir prüfen jedes Feedback und werden auch bei den GeCo Night Events mit Nutzung der Modifikationen äußerst streng an den Prinzipen „Weniger ist mehr!“ & „soviel wie nötig, so wenig wie möglich“ festhalten.



    Die Motivation der GeCo war, ist und wird immer sein, Neulinge und Zufallsspieler die taktische MilSim Scene näher zu bringen.
    Das Ziel ist es, Missionen als Event mit 2-3 Gruppen – oder mehr – zu spielen und so einem Freelancer deutlich zu machen, dass ArmA mehr als ein Egoshooter mit komplexer und unsinniger Steuerung und komischer Grafik ist. Es soll zeigen, dass es mehr als „King of the Hill“, „Altis Life“ oder das „Lonley Soldier“ auf den vielen Sektor Control oder Evolution Missionen möglich ist.
    Wir hatten zu Beginn der GeCo eine sehr lange und tiefgründige Diskussion und viele der damals beteiligten Clans aber auch Einzelpersonen sind bereits Geschichte. Trotzdem haben wir auch bei Umstieg von ArmA 2 CO auf ArmA 3 und „Steam“ an der „No Mod“ Politik festgehalten.

    Wir glauben auch weiterhin, dass Modifikationen für Neueinsteiger immer ein Hürde sind und ein spontanes „Join in Progress“ verhindern, trotzdem sind wir bereit Kompromisse einzugehen.



    Wir haben das nun die letzten Jahre stetig in den Feedbacks gehört, was alles fehlt. Seit Anfang 2017 haben wir mit stetig rückläufigen Teilnehmerzahlen zu kämpfen. Zum Teil – und das ist positiv – weil die Community über ArmA World zusammengerückt ist und es heute viel mehr größere Events gibt als noch vor 5 Jahren. Zum anderen ist natürlich auch die Schwemme an neuen Spielern stark abgeebbt.


    Es ist ein Kompromiss und wir werden am 11. April 2018 erstmalig mit einem TS3 Mod spielen und werden dazu auch einen DAU (NOOB) geprüften Mod Launcher verwenden (Link). Weitere Informationen dazu werden noch bekannt gegeben.


    Der Kompromiss besteht darin, dass wir jede 2te GeCo mit Mods spielen werden und dazwischen immer eine ohne Mods. Wir hoffen auf das Verständnis der Spieler und bitten, dass sich zum einen an den GeCo Night Events mit Modifikationen eine Beteiligung einstellt, damit auch unsere Misssionsbauer und die gesamte Organisatorischen Hintergrundarbeit belohnt werden, aber wir hoffen auch auf Gnade und Verständnis und auf steigende Beteiligung an den GeCo Night Events ohne Mods.


    Wie immer im Leben ist Nichts in Stein gemeißelt. Stellen sich unerwartete massive technische Probleme ein, bleiben ArmA Neulinge nun ganz „außen vor“ oder nimmt trotz der Nutzung von Modifikationen die Teilnehmerzahl weiter ab, scheuen wir uns nicht den Schritt zurück zu gehen und erneut auf ArmA Vanilla zu setzen.


    Wir freuen uns also auf Deine Teilnahme!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deathbite ()