GeCo Launcher Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Man muss ja nicht gleich so patzig werden dedmen.
      Du kennst dich aus, das sollte allen hier halbwegs klar sein und hast auch schon was dazu geschrieben bzgl. den Settings. Ich hoffe, das wird noch geändert. chris579 hat ja auch schon genügend tipps bzw. Infos dazu geschrieben.

      Zur launcher Diskussion selbst:
      Ansich fände ichs ja besser, wenn man einfach den Steamworkshop für Mods verwenden würde. Das ist die bequemste variante und funktioniert und stellt eigentlich nix um. Zumindest da, wo ichs von Zeit zu Zeit mal verwende. Dann bleibt natürlich noch TFAR, aber vielleicht kann man ja mit TFAR zusammenarbeiten, dass die einen Installer machen. Für die einfache installation. Damit der DAU nur Doppelklick machen muss.
      Mitglied bei der virtuellen Panzergrenadierbrigade 37 (vpzgrenbrig37.de/)
      Mein Youtube-Kanal: youtube.com/channel/UCopJOTFI3YmFBdAynaiZqGg
    • Natrius schrieb:

      Man muss ja nicht gleich so patzig werden dedmen.
      Nicht so viel rein interpretieren, dann lebt es sich viel entspannter.

      Natrius schrieb:


      Damit der DAU nur Doppelklick machen muss.
      Ich weiß nicht ob's TFAR im Wokshop gibt, aber wenn man es irgendwie geschafft hat, das runter zu laden und den "Teamspeak" Ordner zu entdecken, ist es doch genau das, oder?
    • Ich hab nix interpretiert, das war patzig. Und ich bin recht entspannt :)

      Das Problem ist, dass es möglichst einfach sein soll. Möglichst einfach heisst "Da ist der Server, öffne den ArmaLauncher, such den Server und drück "OK"." Das spielts halt leider nicht. Unter anderem wegen TFAR und TS.
      Und da es kein "Hier, lad TFAR runter und installier die exe und geh dann auf den Server" gibt, macht man einen eigenen Launcher, der eben genau jenes macht.
      TFAR ist zumindest für mich die einzige Erklärung, warum es einen extra Launcher gibt.

      Sobald es in "Such den Ordner" übergeht, wird das recht... aufwendig. Oft genug mitgemacht.
      Mitglied bei der virtuellen Panzergrenadierbrigade 37 (vpzgrenbrig37.de/)
      Mein Youtube-Kanal: youtube.com/channel/UCopJOTFI3YmFBdAynaiZqGg
    • Natrius schrieb:

      Man muss ja nicht gleich so patzig werden dedmen.
      Sehe da jetzt auch keine groß Patzigkeit. Bei so einer Aussage wie:
      Trotz der fachlichen Diskusssion hier, haben wir überwiegen, fast schon einheitlich positives Feedback bekommen.
      Muss ich zumindest doch ziemlich schmunzeln. Das hat einen dezenten Hauch von Alternative Facts.
      3 Commando Brigade


      Realism. Tactics. Fun.

    • Natrius schrieb:

      Das Problem ist, dass es möglichst einfach sein soll. Möglichst einfach heisst "Da ist der Server, öffne den ArmaLauncher, such den Server und drück "OK"." Das spielts halt leider nicht. Unter anderem wegen TFAR und TS.Und da es kein "Hier, lad TFAR runter und installier die exe und geh dann auf den Server" gibt, macht man einen eigenen Launcher, der eben genau jenes macht.
      TFAR ist zumindest für mich die einzige Erklärung, warum es einen extra Launcher gibt.

      Sobald es in "Such den Ordner" übergeht, wird das recht... aufwendig. Oft genug mitgemacht.
      Ich denke der GeCo Launcher wird es wohl schaffen den TFAR workshop ordner zu öffnen und das Plugin zip Archiv zu entpacken.

      Natrius schrieb:

      und installier die exe
      Welche exe? Wenn in deinem TFAR download ne exe drin ist hat dich aber jemand gehörig abgezogen. Lass mal lieber nen Antiviren Scan drüber laufen.

      Natrius schrieb:

      Dann bleibt natürlich noch TFAR, aber vielleicht kann man ja mit TFAR zusammenarbeiten, dass die einen Installer machen. Für die einfache installation. Damit der DAU nur Doppelklick machen muss.
      Ist schon geplant.

      Ich habe aber keine Lust das so wie ACRE zu machen. Mein Plugin in 3 verschiedene Orte kopieren und alles was wie meins aussieht vorher aus den Ordner löschen..
      Ich stehe nicht so drauf wenn Leute einfach Dinge Zwangsinstallieren ohne mich zu fragen.
    • dedmen schrieb:

      Ich denke der GeCo Launcher wird es wohl schaffen den TFAR workshop ordner zu öffnen und das Plugin zip Archiv zu entpacken.

      Meine ich doch. Chris und du, ihr habt dazu hier eh schon Bugreports abgeliefert.

      dedmen schrieb:

      Welche exe? Wenn in deinem TFAR download ne exe drin ist hat dich aber jemand gehörig abgezogen. Lass mal lieber nen Antiviren Scan drüber laufen

      Da hast du dich, denke ich, verlesen. Ich schrieb eh "da es KEIN ..."
      Mitglied bei der virtuellen Panzergrenadierbrigade 37 (vpzgrenbrig37.de/)
      Mein Youtube-Kanal: youtube.com/channel/UCopJOTFI3YmFBdAynaiZqGg
    • MeFirst schrieb:

      Trotz der fachlichen Diskusssion hier, haben wir überwiegen, fast schon einheitlich positives Feedback bekommen.
      Muss ich zumindest doch ziemlich schmunzeln. Das hat einen dezenten Hauch von Alternative Facts.
      Das Feedback am Event-Tag zum Launcher war ohne Ausnahme positiv. Da alle (falls ich jemanden übersehe, sorry) Kritiker am Launcher, an besagtem GeCo Event nicht teilgenommen haben, hat dieses persönliche Feedback der GeCo Teilnehmer bei der Nachbesprechung, das nicht in schriftlicher Form festgehalten wurde, dieses Forum hier nicht erreicht.
      Uns von der GeCo allerdings schon, und wir wurden im Einsatz, Anfängerfreundlichkeit und der Sinnhaftigkeit des Launchers voll bestätigt.
    • [SeL] Schneeflocke schrieb:

      MeFirst schrieb:

      Trotz der fachlichen Diskusssion hier, haben wir überwiegen, fast schon einheitlich positives Feedback bekommen.
      Muss ich zumindest doch ziemlich schmunzeln. Das hat einen dezenten Hauch von Alternative Facts.
      Das Feedback am Event-Tag zum Launcher war ohne Ausnahme positiv. Da alle (falls ich jemanden übersehe, sorry) Kritiker am Launcher, an besagtem GeCo Event nicht teilgenommen haben, hat dieses persönliche Feedback der GeCo Teilnehmer bei der Nachbesprechung, das nicht in schriftlicher Form festgehalten wurde, dieses Forum hier nicht erreicht.Uns von der GeCo allerdings schon, und wir wurden im Einsatz, Anfängerfreundlichkeit und der Sinnhaftigkeit des Launchers voll bestätigt.
      Nur weil ganz viele Leute "ja" sagen muss eine Sache (oder ein Ding) nicht richtig oder gut sein. Gerade bei Anfängern besteht ja die nicht unwahrscheinliche Möglichkeit das sie es nicht besser wissen.
      3 Commando Brigade


      Realism. Tactics. Fun.

    • MeFirst schrieb:

      [SeL] Schneeflocke schrieb:

      MeFirst schrieb:

      Trotz der fachlichen Diskusssion hier, haben wir überwiegen, fast schon einheitlich positives Feedback bekommen.
      Muss ich zumindest doch ziemlich schmunzeln. Das hat einen dezenten Hauch von Alternative Facts.
      Das Feedback am Event-Tag zum Launcher war ohne Ausnahme positiv. Da alle (falls ich jemanden übersehe, sorry) Kritiker am Launcher, an besagtem GeCo Event nicht teilgenommen haben, hat dieses persönliche Feedback der GeCo Teilnehmer bei der Nachbesprechung, das nicht in schriftlicher Form festgehalten wurde, dieses Forum hier nicht erreicht.Uns von der GeCo allerdings schon, und wir wurden im Einsatz, Anfängerfreundlichkeit und der Sinnhaftigkeit des Launchers voll bestätigt.
      Nur weil ganz viele Leute "ja" sagen muss eine Sache (oder ein Ding) nicht richtig oder gut sein. Gerade bei Anfängern besteht ja die nicht unwahrscheinliche Möglichkeit das sie es nicht besser wissen.
      Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich euer Problem nicht verstehe und jedes mal vor den Kopf gestoßen bin.

      Bugs Reporten, oder Verbesserungsvorschläge an das Tool, gerne und immer her damit. Danke dafür.

      ABER:
      Du, und andere kritisiert ein Tool das Ihr nicht benutzt, oder benutzen müsst.
      Der Alternativ-Vorschlag "Steam-Workshop" wird von der gesamten GeCo Orga aus unterschiedlichen, auch hier genannten Gründen abgelehnt.
      Ihr nehmt nicht an der GeCo teil, und kennt das Feedback der Benutzer des Tools nicht. Es waren 2 Anfänger da. Auch die Erfahrenen Arma-Spieler mochten das Teil . Und redet es trotzdem klein, bzw schlecht. Macht ihr das bei anderen Clans auch so?

      Was wollt ihr eigentlich? Bitte sagt mir, was euer Ziel ist.
    • Man muss kein Maurer sein, um zu sehen das eine Mauer schief ist. Es muss auch nicht meine eigene Mauer sein.

      Egal ob man sich als Mitglied einer Community oder "der Community" versteht. Sachliche Kritik sollte immer erlaubt sein. Es würde da auch helfen, wenn die Empfänger dieser Kritik dann auch auf einer Sachebene bleiben. Das ist zumindest bei einigen Vertretern nicht der Fall. Da führen offensichtlich eigene Unsicherheiten dazu, dass man da eine persönliche Ebene hineininterpretiertdie es so nicht gibt. Es wurden eigentlich immer faktische Probleme und Mängel genannt und nie Dinge gesagt wie: Die Geco ist blöde etc.

      Würden Kritiker sich nicht für die GeCo interessieren, dann würden sie keine Zeit verwenden um genannte Dinge anzumerken. Will ein Projekt oder eine Gruppe (egal ob ArmA oder nicht) auf Dauer bestehen, dann muss sie offen für Kritik und Verbesserungen sein. Gerade da ist übrigens Feedback von Leuten wichtig die nicht bei der GeCo aktiv sind. Das scheint ja bei dem letzten Event schon ein Problem gewesen zu sein. Von daher ist das in meinen Augen auch kein wirkliches Feedback, wenn nur 2 neue Leute den Launcher überhaupt ausprobiert haben. Wenn alle sich auf die Schulter klopfen, dann hat man entweder das perfekte Event geschaffen (was zu bezweifeln ist), oder man bekommt zum Teil nicht das Feedback das einen letztendlich nach vorne bringt, oder auch nur den Status Quo sichert. Wenn ich mir da die Unsicherheiten und die Appelle der letzten Woche angucke, dann sollte die GeCo das mal reflektieren.
      3 Commando Brigade


      Realism. Tactics. Fun.

    • Erstmal kommt ihr alle wieder runter.

      Trotz der vielen Kritik hier, kenne ich aktuell kein Tool das so anfängerfreundlich ist.
      Ich nutze selber eigentlich Arma3Sync, allerdings ist hier die Installation und Einrichtung mit größerem Aufwand verbunden.
      Mit dem A3Launcher habe ich wenig Erfahrung. Da dieser aber, meines Wissens, aus dem Steam Workshop lädt, verliere ich als Missionsbauer oder Organisator die Möglichkeit Updaterythmen selber zu bestimmen.
      Bei der letzten GeCo kam ca eine Std vor Event der Tank DLC, das hat dazu geführt, das wir später starten mussten und einige trotzdem nicht teilnehmen können. Jetzt stellt euch mal vor CBA oder TFAR veröffentlichen um 1950 ein Update. Die Spieler deren Arma schon läuft so wie der Server laufen auf der alten Version, die die erst um 2000 ihr Arma starten, bekommen die neu. Wie sich Arma verhält, wenn Modversionen nicht Deckungsgleich sind, wissen wir ja alle.
      Des weiteren kann man mit dem Workshop, ausschließlich Release Versionen nutzen, allerdings ist zumindest bei TFAR die Dev Version um einiges weiter und in den meisten Versionen genauso stabil.
    • Niemand hier hat doch bestritten, dass das Tool einfach ist.

      Alles, was ich bisher gelesen habe waren Bugmeldungen über technische Sachen, die das Tool macht. (irgendwelche Settings oder Configs unnötig irgendwo hin verschieben, etc)
      Was teilweise zu Problemen für angestammte Spieler führen kann(!).
      Da kam dann nix mehr retour.


      Das restliche Gespräch (was imho recht ruhig verläuft, weils recht sachlich blieb) dreht sich eher um das warum überhaupt der launcher. Prinzipiell nicht unser Bier, meine Einschätzung war, dass es primär wegen TFAR ist.
      Über die Modupdateproblematik lässt sich reden. Wär jetzt interessant zu schauen, wie oft das der Fall gewesen wäre.

      Das andere ist, die GeCo versucht ein paar wenige Mods einzubinden, damit ein paar der alten Hasen, die wegen fehlendem TFAR jammern, wieder mitspielen. Grundsatz ist dabei ja (afaik) immer noch, so wenig wie möglich. Das bedeutet für mich unter anderen auch, keine Riesenmods wie RHS.

      Also, es geht grundsätzlich immer noch um das Thema Launcher, ich versteht aber, wenn die Mods sagen, dass hier nur mehr Lob und Bugmeldungen stehen sollen und der Rest so entschieden ist und damit Ende.

      Und damits auch mal hier steht: Vielen Dank ans GeCo Team für die Bemühungen, das Event aufrecht zu erhalten! Da gehört auch der Launcher dazu.

      Damit bin ich erstmal raus, viel Vergnügen.
      Mitglied bei der virtuellen Panzergrenadierbrigade 37 (vpzgrenbrig37.de/)
      Mein Youtube-Kanal: youtube.com/channel/UCopJOTFI3YmFBdAynaiZqGg
    • chris579 schrieb:

      Die TFAR-Beta gibts im SW und kaum eine Mod macht nen Update zu üblichen Zeiten, wo gespielt werden könnte, die denken ja auch nen bisschen mit.
      Grundsätzlich hast du ja Recht und ich denke jeder hier geht auch davon aus. Nur leider hat das Tanks DLC mal zufällig eine Ausnahme gemacht.
      Man kann leider nicht mit Gewissheit sagen, dass es nicht durch Zufall bei Mods auch passiert. Das wird niemand mit böswilliger Absicht tun aber kann halt vorkommen.


      MeFirst schrieb:

      Von daher ist das in meinen Augen auch kein wirkliches Feedback, wenn nur 2 neue Leute den Launcher überhaupt ausprobiert haben.
      Ausprobiert hat den Launcher (nahezu) jeder, der bei der letzten GeCo dabei war. Bedeutet nicht 2 sondern ca. 40? Leute ;) (korrigiert mich, wenn ich falsch liege :D )
    • Fabi schrieb:

      Jetzt stellt euch mal vor CBA oder TFAR veröffentlichen um 1950 ein Update. Die Spieler deren Arma schon läuft so wie der Server laufen auf der alten Version, die die erst um 2000 ihr Arma starten, bekommen die neu. Wie sich Arma verhält, wenn Modversionen nicht Deckungsgleich sind, wissen wir ja alle.Des weiteren kann man mit dem Workshop, ausschließlich Release Versionen nutzen, allerdings ist zumindest bei TFAR die Dev Version um einiges weiter und in den meisten Versionen genauso stabil.
      "ausschließlich Release Versionen nutzen" ist eine komplette Lüge. Man kann nutzen was da ist. Und die TFAR beta ist da. Du kannst auch viele Alte ACE und CBA und TFAR Versionen bekommen.
      Und CBA und TFAR achten beide darauf das sie nicht an nem Freitag oder Samstag Abend an den Hauptspieltagen zur Hauptspielzeit ein Update machen.
      Aber gut.. Mittwoch Abend ist jetzt nicht wirklich ein Hauptspieltag.

      Und übrigens das Tanks DLC update war 3 Wochen vorher angekündigt. Und 24 stunden vorher gab es sogar einen Countdown auf Steam.
    • Das Tank DLC war nen Planungsfehler. Das sollte mittlerweile jeder verstanden haben.
      Das die TFAR Beta im Workshop ist wusste ich nicht, hatte irgendwie im Kopf das das der Grund war warum 1.0 noch nicht stable ist.

      Wie @dedmen ja schon richtig erkannt hat versuchen die modteams nicht an hauptspieltagen zu veröffentlichen, allerdings gehört hier der Mittwoch nicht dazu.
    • Der Tank-DLC ist der GeCo so passiert wie das jedem mal passiert ist, der Missionen in einem bestimmten Rhythmus spielt. Wer hier hat denn nicht 'nen regelmäßige Spieltag und wem hat's wegen einem DLC nicht schon mal das Spiel "zerlegt" weil der DLC ausgerechnet am eigenen Spieltag rauskam? Die GeCo spielt jeden 3. Mittwoch. An diesem 3. Mittwoch kam blöderweise grad der Tank-DLC raus. Im Endeffekt gab's daher zwei Optionen: Entweder die Tatsache fressen und hoffen, dass trotzdem alles läuft oder den Spielrhythmus über den Haufen werfen und 'n Haufen Leute die sich eben auf diesen verlassen angepisst vor der Tür stehen zu lassen. Es gibt nämlich durchaus Leute, die ihren Kalender automatisch verwalten und entsprechend die Termine automatisch auch weiterschreiben.

      Ich geb zu das fällt einem bei wöchentlichen Spielen eher auf als wenn da nur alle 3 Wochen gespielt wird.
    • Hallo und Moin,

      Möchte am Mittwoch erstmals an einer GeCo teilnehmen auch wenn ich über das "Sommerloch" zwischenzeitlich Anschluss an einen MilSim Clan gefunden habe, weil ich den Gedanken hinter GeCo super finde. Das heisst ich freue mich. Warum auch immer habe ich Euer Tool nicht zum Laufen gebracht aber gesehen, das Ihr auch einen Arma Sync Link habt und wollte nur fragen, damit nichts schief geht, da wird aktuell nur CBA und TFAR runtergeladen, richtig?

      Vielen Dank für die Rückmeldung vorab.