[Stream-Ankündigungen] LeLoupWorld

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Stream-Ankündigungen] LeLoupWorld

      Guten Abend Kameraden,

      heute Abend als "Dr. Loup - der Medic dem die Soldaten vertrauen" bin ich gemeinsam mit dem Armaclan Nato-Taskforce unterwegs. Dieses Mal in einer Hardcoremission bei der die letale Verletzung, auch wirklich tödlich ist!




      Wann?
      ->Donnerstag 31.5.2018
      ->Missionsbeginn 20:00 Uhr

      Wer?
      British SAS

      Gegner?
      Russische Förderation

      Situation

      DIe Lage zwischen England und der Russischen Förderation ist angespannt. In einem schnellen und agressiven vorgehen konnten die Russischen Einheiten weite Teile des unabhängigen Al-Rayak einnehmen.
      Al-Rayak als Freund von England ohne eigene Arme, war völlig machtlos und musste sich den Besatzern ergeben.

      England versucht nun die Halbinsel mit Hilfe der Nato aus den Händen der Besatzern zu Befreien

      Aufgabe

      Versuchen sie sich so wenig möglich mit dem Feind auseinander zu setzen !!!!

      1. Landen sie an der LZ an und sichern sie das Umfeld
      2. Im Küsten Gebiet befinden sich die Stadt Al-Furqus. Werfen sie ein Blick in die Stadt.
      3. Im Militärstützpunkt Морская база Тартус befindet sich ein Laptop mit Daten. Sichern sie diese
      4. Sprengen sie die Antenne zur Datenübertragung und sichern die Daten von einem Laptop
      5. Verlassen die den Stützpunkt und gelangen sie zur EVAC Zone.


      Rechnen sie zu jedem Zeitpunkt mit Minen im Einsatzgebiet



      Wir sehen uns später im Stream!

      Euer Loup


    • Guten Abend Kameraden,

      heute Abend ab 20:00 Uhr als Teil einer ABC-Einheit geht es weiter auf die Suche nach Martinez Santos! Seids dabei wenn die NTF wieder loslegt - und dieses Mal mit einer anderen Art von Mission! :)
      Um euch besser darauf vorzubereiten eine kleine Vorgeschichte:

      01.05.2020

      Einige Forschungsmitglieder der großen Firmengruppe 'UNICON' wurden als vermisst gemeldet. Besonders Wissenschaftler aus dem Medizinischen Bereich.
      Konkurrenzunternehmen haben in den vergangenen Jahren immer wieder für Ärger gesorgt. Dabei hat ein großer
      Forschungsteil der für die Krebsforschung verantwortlich ist, ein Großteil der Belegschaft verloren.

      Außerdem gibt es verschiedene Aktivitäten von Kriminellen Organisationen. Sie wollen ebenfalls einen Teil der Ressourcen abbekommen.

      Leider hat sich in der Vergangenheit erwiesen, das gutes Fachpersonal immer mehr benötigt wird. Durch den mangelnden
      Fachkräftemarkt arbeiten die Medizinischen Firmen mehr und mehr gegeneinander. Zum Leidtragen der Bevölkerung.

      Bei der ersten Untersuchung von dem Haus von Martinez Santos konnten einige Daten sichergestellt werden. Es war aber
      keine Spur von der Vermissten Person zu erkennen. Eine Karte führte in ein Gebiet nördlich des Hauses.

      Dabei wurde ein toter Kommandant der Polizei gefunden. Die anwesenden Polizisten berichteten etwas von Stimmen im Wald.
      Ein Mädchen was gesprochen und gelacht haben soll. Es soll gesungen haben?

      Der Wald wurde Großflächig durchsucht, dabei konnte keine Person gefunden werden.

      Die Polizisten begaben sich zurück in das Dorf, wo sie ihre nächsten Einsatzbefehle erwarteten.

      01.05.2020 // 20:00 bis ca. 21:30

      Die Einsatzkräfte wurden in das nächste Dorf verlegt, wo sie weiter nach Martinez suchen sollten. Die Suche blieb auch
      dort Erfolglos. Allerdings gab es immer mehr Beweise dafür, das es sich bei Martinez Santos gegebenfalls um einen
      Gewalttätigen Wissenschaftler handelt.

      So wurde auf dem PC eine Survival Website entdeckt es wird davon ausgegangen, das sich Martinez besonders mit dem
      Überlebenstraining beschäftigt hat. Die genauen Daten sind noch nicht ausgewertet.

      Ein IDAP Camp wurde anschließend von einer Teilgruppe der Einsatzkräfte durchsucht, hier kamen sie auf die
      Merkwürdige Erkenntnis, das eine merkwürdige Impfung im IDAP Lager eingegangen ist. Was es damit auf sich hat
      konnte man nicht sagen. Die Meldung wurde an die Leitstelle weitergegeben.

      Im Wald südlich des Dorfes Vagalala kam es zu Feuergefechten mit Forschungsmitgliedern. Es wird vermutet das es sich
      um Mitglieder der UNICON handelt. Dies konnte nicht bewiesen werden. Die Leichen müssen dafür untersucht werden.

      Außerdem beklagten sich die Anwesenden über Beschwerden, Schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen. Es kam zu
      immer wieder kehrender Bewusstlosigkeit. Arbeitsbelastung?

      Im Tempel kam es dann zu Verlusten ... die Ursache - Unbekannt.


      Lage:


      - Martinez Santos konnte bis zum aktuellen Zeitpunkt nicht gefunden werden. Merkwürdige Stimmen und Gesang soll die Polizeieinsatzkräfte in Alarmbereitschaft versetzt haben.
      - Die Polizisten haben mit Ohnmächtigkeit und Übelkeit zu kämpfen. Es wird zum aktuellen Zeitpunkt von einer Überbelastung ausgegangen. Die Polizisten sollen zum nächsten
      IDAP Camp gebracht werden
      - Es wurden mehrere Forscher im Wald entdeckt, es ist davon auszugehen das es sich um Terroristen handelt. Außerdem hat man
      etwas über eine Michéle Lopez erfahren. Eine eventuelle Forscherin der UNICON? Leider kamen bei einer Explosion laut den Angaben der Einsatzkräfte die Beweise
      zu Schaden. Stellenweise komplett vernichtet.
      - Die suche nach der vermissten Person hält an
      - Es wurden mehrere Unruhen gemeldet

      Auftrag:
      ABC Team & Unicon
      - Treffen Sie sich mit den Infizierten Soldaten. Bringen Sie sie sicher in das neue IDAP Lager



      Wir sehen uns heute Abend! Ich freu mich auf rege Chatbeteiligung! :)

      Euer Loup!