TeamSpeak, Lizenzhölle, Alternativen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TeamSpeak, Lizenzhölle, Alternativen?

      Neu

      Weil ich es eben in der Shoutbox gelesen habe, würde ich das gerne nochmal für die Nachwelt festhalten.

      TeamSpeak vergibt wohl keine s.g. NPL Lizenzen mehr. Das bedeutet dann wohl gerade für neue oder zukünftige Gemeinschaften entweder zahlen (aktuell wenigstens 55 USD/Jahr bei 64 Slots) oder bei den 32 freien Slots zu bleiben.

      Da TeamSpeak ja der quasi Standard für Arma ist (beide mir bekannten Funksimulationen setzen auf TS auf) wird das doch ziemlich bitter. Besonders für Gemeinschaften, die es irgendwie schaffen, diese 32 Slot Grenze zu durchbrechen, was mit einen größeren Event ja relativ problemlos klappen sollte. Wie sollen die das zukünftig halten? Oder werden ACRE und TFAR vielleicht irgendwann ein Plugin für Discord entwickeln?

      Auf jeden Fall sollten die Leute, die noch eine alte NPL besitzen, diese hüten wie einen Schatz. Zumindest bis TS vielleicht noch auf die Idee kommt, die alle einzukassieren.
    • Neu

      Ich habe mir gestern (wie angedroht) nochmal Mumble installiert. Auch wenn da optisch ein wenig passiert ist, hängt der Funktionsumfang doch ziemlich deutlich hinter TS zurück.

      Mir ist bei der Recherche zufällig noch was anderes über den Weg gelaufen. TeaSpeak (ohne "m"). Ich hab irriger Weise angenommen, das wäre irgendwie mit TeamSpeak interoperabel, so dass man den Server nehmen kann und die Slots nicht mehr begrenzt sind und den herkömmlichen TeamSpeak Client. Funktioniert so natürlich nicht (wie komme ich nur auf so was?) und der eigene Client sieht aus wie ein Schlag ins Gesicht (ehrlich!) und kann fast nix.
    • Neu

      Ich habe mich mal ein wenig im TeamSpeak.com Forum herum getrieben.

      dante696 schrieb:

      I currently do not have any information for this.
      At this moment we renew the NPL but this could change after sponsorship license is live.
      Von dieser ominösen "Sponsorship License" reden die schon seit über einem halben Jahr aber nix passiert. Auf den Social-Media-Kanälen wird dick fett Werbung für die "Gamer License" gemacht, was hier auch die Vermutung aufkommen lässt, das TeamSpeak keine Interesse mehr an einer NPL/Sponsorship Lizenz hat, weil Sie daran nichts verdienen.

      Aber der beste Witz ist dieser Beitrag wenn er denn stimmt, allein der Passus das man keinen "Öffentlichen" TeamSpeak betreiben darf ist schon mal sehr makaber.
      forum.teamspeak.com/threads/138037-new-NPL-terms-!

      Aber was haben wir für eine aktuelle Wahl? Neben TeamSpeak fällt mir auch nur Mumble ein was noch Plugins unterstützt. Discord selbst müsste erst ne entsprechende API und die 3D Positiionierung implementieren.

      Aber ich meine auch mal gehört zu haben, dass ACRE/TFAR am überlegen ist eventuell sogar eine Lösung zu entwickeln die ohne 3rd Party Voice Client auskommt wenn es denn so weit kommt das TeamSpeak nicht mehr funktioniert. Aber da können die entsprechenden Entwickler eher was zu sagen wie @dedmen in welche Richtung die Fühler ausgestreckt werden.
    • Neu

      vPzBtl33_Bix schrieb:

      TeamSpeak vergibt wohl keine s.g. NPL Lizenzen mehr. Das bedeutet dann wohl gerade für neue oder zukünftige Gemeinschaften entweder zahlen (aktuell wenigstens 55 USD/Jahr bei 64 Slots) oder bei den 32 freien Slots zu bleiben.
      Oder auf eine ältere TS version downgraden und die einfach nutzen.


      vPzBtl33_Bix schrieb:

      Oder werden ACRE und TFAR vielleicht irgendwann ein Plugin für Discord entwickeln?
      Mumble steht am Horizont.

      jan schrieb:

      daß mal ein ACRE-Port nach Mumble geplant bzw sogar in Arbeit war.
      Wir schieben das momentan auf, weil der Drang ja noch nicht ganz so, da ist, und weil mit Mumble zu arbeiten nicht wirklich Spaß macht


      Ist eine Nachmache mithilfe von Reverse Engineertem Protokoll. An der Protokoll Arbeit war ich mal beteiligt vor meiner Arbeit an TFAR. Wir wussten, dass es eher eine Gefahr darstellt wenn das Protokoll öffentlich wäre aber einer unserer Kollegen fand das nicht so, und siehe da, Teaspeak kommt, Teamspeak bekommt Panik und dreht den Lizenzschutzregler auf 11, genau wie erwartet.


      sancron schrieb:

      und die 3D Positiionierung implementieren.
      Nein müssen sie nicht. Wüsste auch gar nicht wofür, weder TFAR noch ACRE brauchen sowas.


      sancron schrieb:

      Aber ich meine auch mal gehört zu haben, dass ACRE/TFAR am überlegen ist eventuell sogar eine Lösung zu entwickeln die ohne 3rd Party Voice Client auskommt
      Hatte ACRE ja schonmal versucht und ist damit gescheitert, deswegen der Plan auf Mumble aufzubauen, das ganze backend selbst zu bauen ist einfach viel zu viel Arbeit.


      vPzBtl33_Bix schrieb:

      Was es halt noch gibt wäre forums.bohemia.net/forums/topi…se-addon-free-arma-radio/ aber das hat in meinen Augen (nein, Ohren haha) nichts mit einer Alternative zu tun.
      HAH! Hast du dir mal den Code davon angeschaut? :D Niemals.
    • Neu

      Danke @dedmen für deine Antworten.

      Ich dachte, ehrlich gesagt, auch eher an Mumble denn an Discord, aber auch als Nutzer macht das nicht viel Spaß das zu nutzen. Jedenfalls darf man hoffen.
      Dass du an Teaspeak beteiligt warst, habe ich gar nicht zu hoffen gewagt. Was du da schreibst, deckt sich aber mit meiner Vermutung.

      Addon free arma radio script, da hab ich mir nur ein Video zu angesehen und da ist mir (Verzeihung) schon der Arsch geplatzt als ich gehört habe, dass man statischen Rauschen EMPFÄNGT, während man die Sendetaste drückt??? Also mehr muss ich da nicht zu sehen ^^ Ich wollte es nur der Vollständigkeit halber erwähnen.
    • Neu

      vPzBtl33_Bix schrieb:

      aber auch als Nutzer macht das nicht viel Spaß das zu nutzen.
      Mein Plan war das es gar nicht sichtbar ist. Man wählt ingame in den CBA Settings den Server und ein paar andere Einstellungen aus. Und alles andere erledigt sich von selbst.
      ACRE team wollte aber zumindest vom letzten stand her das Mumble UI noch sichtbar haben.


      vPzBtl33_Bix schrieb:

      Dass du an Teaspeak beteiligt warst
      Wenns nach mir gegangen wäre, hätte es Teaspeak nicht gegeben. Dann hätte meine Gruppe auch noch das Monopol auf das TS Prokoll und damit realisierte "Werkzeuge".
      Naja Zeiten ändern sich :whistling:

      Ist aber auch nun mal nicht ganz so legal das alles.

      Aber auf eine ältere Teamspeak Version ohne die neuen Sicherheitsfunktionen zurück zu gehen wäre eine valide Lösung. Dann kann man aber halt nicht mehr auf die Server von Leuten die, die neue Version nutzen. Aber da eh immer mehr Teamspeak den Rücken zukehren, wird es vielleicht bald keine Server auf der neuen Version geben, wenn alle wegen dem Lizenzgedaddel downgraden und alle die alte Version benutzen und nebenher Discord für alles andere.
    • Neu

      vPzBtl33_Bix schrieb:

      Ich habe mir gestern (wie angedroht) nochmal Mumble installiert. Auch wenn da optisch ein wenig passiert ist, hängt der Funktionsumfang doch ziemlich deutlich hinter TS zurück.
      Mein Beileid, ich hab mir das auch vor Ewigkeiten angesehen und gleich wieder gelöscht.

      dedmen schrieb:

      Mumble steht am Horizont.

      dedmen schrieb:

      Wir schieben das momentan auf, weil der Drang ja noch nicht ganz so, da ist, und weil mit Mumble zu arbeiten nicht wirklich Spaß macht
      Solange wir nicht (von euch denn Moddern) gezwungen werden müssen von TS3 auf Mumble umzusteigen ist alles gut, aber wenn das auch schon kein spass macht damit zu arbeiten wieso dann Überlegen?

      Da hatte ich dann aber eine allgemeine frage, wenn sowas in Planung ist/wäre und man z.b. ACRE oder/und TFAR für Mumble machen würde, wie würde es dann mit Teamspeak weiter gehen? oder würde dann für TS Support beendet werden?
      Ich komme aus der Milsim Gruppe -> 85th Operations Command
      85th-operations-command.de/
      Viele Grüße
    • Neu

      Wir haben noch nie eine NPL (non-profit license) als Clan genutzt. Seit mindestens 5 Jahren benutzen wir die so genannte Commercial License. Die Gamer License kostet meines Wissens pro Jahr 100$. Das sind in Euro aktuell 87€ und in Pfund 77£. Teilen wir das mal auf 12 Monate aus so ergeben sich da folgende kosten:

      8,30$ pro Monat
      7,25€ pro Monat
      6,14£ pro Monat

      Wir bezahlen dieses Jahr für die Commercial License 112£. Das sind aktuell umgerechnet 125€ oder 143$. Dadurch ergeben sich für uns folgende Kosten pro Monat

      11,90$ pro Monat
      10,40€ pro Monat
      9,30£ pro Monat

      Ich denke das ein Clan mit +32 Mitgliedern diese Kosten stemmen kann und sollte. Selbst wenn jetzt nur ein Drittel der Mitglieder kleine Beiträge zahlt ist das zu schaffen. Umsonst ist halt letztendlich nix.
      3 Commando Brigade


      Realism. Tactics. Fun.

    • Neu

      Das war schon seit Jahren so. Unwissenheit schützt davor auch nicht. Die NPL war noch nie dafür gedacht das Clans sie nutzen und ziemlich viele dürften gegen Regelungen verstoßen, besonders was Donations angeht. Teamspeak ist halt nicht die Heilsarmee. "Schön" wenn es für Leute funktioniert jahrelang nicht aufzufallen. Für uns und eine Menge anderer Clans war das aber nie eine Option. Da sollte man dann auch nicht sauer werden oder überrascht sein wenn man über Jahre Donations klassiert hat und dann mal die NPL weg ist.
      3 Commando Brigade


      Realism. Tactics. Fun.

    • Neu

      Naja, da du ja was davon geschrieben hast, dass Modder irgendjemanden dazu zwingen würden eine bestimmte Software zu verwenden, stellt sich die Frage für mich gar nicht.
      Es ist ja nicht so, dass die sich überlegen "Och, lass uns mal komplett zu einem Tool wechseln, was wir nicht mögen und auch sonst kaum jemand, nur um die User zu ärgern".

      Der Punkt ist doch, dass TeamSpeak hart daran arbeitet seine Userbasis zu vergraulen. Und ich frage mich eben, welche Alternativen es gibt und freundlicherweise hat dedmen sich dazu geäußert, dass sowohl ACRE als auch TFAR das im Blick haben und an einer ALTERNATIVEN Lösung arbeiten / gearbeitet haben. Was nutzt dir denn ein TS PlugIn, wenn du (oder deine Gemeinschaft) keinen Server mehr haben? Richtig, gar nix!
    • Neu

      Logischerweise habe ich das gelesen, dagegen spreche ich ja nicht, sollte sich auch nicht so anlesen!

      Was ich aber wissen will, und da werde ich nicht der einzige sein, ist wie, wann, wo, wieso, auch immer zu diesem "Schlimmsten fall" kommen wird, wie es dann weiter zu gehen hat. Was bringt es mir ein Programm, und dafür einen Server zu installieren, was keiner mag oder dieses einfach nur mist ist.
      Daher auch die Frage "ob weiterhin für nur TS oder beides oder nur der Altantive" weiterhin der Support erhalten bleiben wird oder ebend nicht. Wenn die Modder allerdings sagen, "Nein ihr müsst wechseln!" was für mich genau das ist was ich nicht will..dieser "Zwang" dann wäre das für mich viel schlimmer. Ich als Enduser möchte dann aber die wahl haben was ich nutze und was nicht.

      Was Teamspeak macht oder wie die ihre Kunden vergraulen, kann ich nicht viel sagen, hatte noch nie Probleme mit denn, Ich kann aber auch das derzeitige Problem nicht nachvollziehen was die so schlimmes machen sollen, mag villeicht sein das ich Blind bin, oder einfach daran das ich keinen Grund habe mich von denn schlecht behandelt zu fühlen, oder deren weitere Entwicklungen nachzuverfolgen. Was sich damit zu erklären hat, das ich einfach zufrieden mit denn bin.

      Altenativen, Nun ja. Ich glaube das wird eine sehr sehr kurze liste sein wenn Überhaupt. Vor allem dann wenn die gewisse Voraussetzungen haben sollen.
      Aber deswegen fragt man ja nach
      Ich komme aus der Milsim Gruppe -> 85th Operations Command
      85th-operations-command.de/
      Viele Grüße