Pausierung der GeCo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pausierung der GeCo

      Die GeCo pausiert




      Hallo Zusammen,


      aus unserer Erfahrung heraus, den sinkenden Teilnehmerzahlen im 2ten Halbjahr 2018 und den geringeren Teilnehmeranzahl der eigentlichen Zielgruppe, haben wir uns nach längerer Diskussion dazu entschieden, die GeCo zu pausieren.

      Die GeCo will und wollte nie eine Konkurrenz zu „Clan-“ oder „Community-Events“ darstellen. Die GeCo selber hat sich stets als Eventbereitsteller für ArmA Neulinge und „Quereinsteiger“ gesehen und hier primär mit dem Ziel, solche Personen einen Einstieg in die ArmA Clan Szene zu geben, bzw. die aktive Community.


      In den letzten Events hatten wir aber stetig die Problematik, die Teilnehmeranzahl über 10 – 15 Mitspieler zu halten, währenddessen parallel die Teilnehmerzahl der wirklich „neuen“ ArmA Spieler weiter zurück ging und letztendlich bei 1 bis maximal 3 Spielern verblieb.



      „Pausiert“:

      Wir wissen nicht wie Boehemia die eigentliche ArmA Reihe weiter betreiben wird. Wir hoffen natürlich auf ein ArmA IV. Aus dem Grund möchten wir nicht schreiben, dass die „GeCo“ aufgelöst wurde, denn schließlich entstand auch die Clanliste zur Unterstützung der GeCo. Die Hoffnung das die ArmA Welt sich weiter drehen wird lässt uns „pausieren“ und nicht uns „auflösen“.


      Längere Diskusssion:

      Wie im ersten Absatz beschrieben, hatten wir vor dieser Entscheidung eine sehr lange interne Diskussion. Unser markantes Merkmal war stetig, dass wir versucht haben ArmA-Neulinge anzusprechen. Dieses ist trotz Werbung in verschiedensten Gaming Communitys nicht gelungen. Mehrere Versuche einen YouTube Image Film zu gestalten sind gescheitert. Letztendlich ist die eigentliche primäre Zielgruppe in den letzten 6 Monaten nur gering bis gar nicht erreicht worden. Intern gab es verschiedene Diskussionsansätze, doch ein Argument bleibt:

      Wenn wir keine Clanevents darstellen wollen und „ArmA-Anfänger“ ansprechen wollen, wo ist dann unser Sinn, wenn es diese – zurzeit - nicht gibt?


      Bitten um Verständnis:

      Hier bitten wir die Community um Verständnis.


      Ende der Pausierung:
      Sollte sich eine größere Nachfrage von „ArmA-Anfänger“ ergeben, laufen wir wieder an.
    • Diese Frage ist berechtigt und auch in der internen Diskussion mehrfach betrachtet worden. Genau wissen wir es nicht, wenn wir ggf. eine Nachfrage im Forum bei ArmA World hätten, oder wenn wir verlässlich wüssten, dass >30 Spieler kommen.


      Das ist alles nur wage zu beantworten und im Moment ist eben auch die primäre Zielgruppe aus unserer Sicht nicht vorhanden – der neue ArmA Spieler der orientierungslos durch die MP Landschaft wandert -.


      Die Problematik ist, schmeißen wir den Motor wieder an und würden ein Test GeCo starten, so wollen wir ja nicht, dass aus Mitleid oder Nostalgie die Leute unmotiviert der GeCo Night Event beiwohnen. Das würde nur zu Unmut bei allen führen…


      Ich denke, es wird irgendwann einen Testballon geben müssen, denn anders werden wir es nicht hinbekommen, den Sachstand abzugleichen.
    • Ist meiner Meinung nach die richtige Entscheidung. Letztendlich wird ja auch hoffentlich "nur" der aktive Spielbetrieb pausiert. Ich denke so eine Pause ist aus mehreren Gründen richtig und wichtig.

      Die Taktung der Geco dürfte durchaus zu einem gewissen Burnout bei den Veranstaltern geführt haben. Da macht eine Pause einfach zur "Erholung" einfach Sinn.

      In so einer Pause hat man auch vernünftig Zeit sich einfach mal allgemeine Gedanken zu machen. Was lief gut, was lief nicht so gut und was kann und sollte man ändern? Das sind alles Sachen die man nur schlecht machen kann während der Laden aktiv läuft.
      3 Commando Brigade


      Realism. Tactics. Fun.

    • der Meinung von John stimm ich zu. Tfar ist ein muss und mehr würd ich gar net machen. Vanilla arma bietet mittlerweile genug Möglichkeiten um vernünftige Missionen zu spielen. Und wenn man zu wenig Spieler sind kann man sie ja durch Ki ersetzen.
      So könnte man schon mit nur 5 man eine riesen Schlacht auf die Beine stellen.
      Aber letzt endlich orga Entscheidung. Schade wäre's, Wenn's im Sand verläuft. Genug Potenzial hat die geco.
    • Ich finde die Entscheidung gut.
      Liebe die bremse rein hauen bevor man noch richtig enttäuscht wird.

      Ich glaube die Zielgruppe wechseln und ggf. Mit mehr mods spielen würde das Problem nur auf kurze Sicht ändern, es ist leider so das Arma ausstirbt es gibt immer weniger Leute die daran Interesse haben die clans schrumpfen und Nachwuchs kommt nicht mehr.
      Der kurze Aufschwung der durch altis life kam ist auch vorbei da alle auf gta umgestiegen sind.
    • Malt doch nicht so schwarz. Jaaa es wird nur noch kaum Nachwuchs kommen und Jaaa Milsim ist nicht für jeden. Aber die King of the Hill Junges sind noch da und der alte Warmode wird auch wieder aktiv gespielt. Verloren ist erst, wenn ihr aufgibt. Denkt ruhig nach über meine Worte. Arma ist noch lange nicht Tod. Es gibt kein Spiel auf der ganzen Welt wie Arma das alles in eines Vereind. Wenn ihr eine Pause braucht, nimmt sie ruhig. Aber aufgeben? Never!
      Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine
      phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann.
    • Genau… ganz schwarz – im Allgemeinen - und dunkelrot muss man den Teufel nicht an die Wand malen.


      Wir pausieren, da wir in der Zielgruppe trotz Werbung nicht genügend Spieler motivieren konnten. Wir planen, nach erneuter Diskussion, einen erneuten Versuch, aber eben nicht mit der Frequenz von 1 bis 2 Monatlich, wir wollen die Zeitabschnitte und die vorher geschaltete Werbung / Information überdenken.


      Angenehm ist es, dass überhaupt Spieler von der Pause Kenntnis genommen haben.