Arma 3 Creator DLC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [SeL] Schneeflocke schrieb:

      @Hartman Ich stimme dir zwar grundsätzlich zu, aber das Problem am Preis sind nicht die 20 € jetzt. Es ist eher die Befürchtung, dass dies die Einstiegshürde für neue Leute zu hoch setzt und das Spiel für Neulinge noch unattraktiver macht. Ein Anfänger müsste sich arma 3, Apex und dann noch Cold War kaufen, und falls das noch weiter geht evtl. noch mehr Creator DLC's. Dies könnte den Einstiegspreis schnell auf über 100 € bringen, und die hat eben nicht jeder sofort und spontan in der Tasche.

      Ich habs mir trotzdem gerade gekauft, und bin mir sehr sicher dass ich es nciht bereuen werde.
      Ich denke die Zeit in der, der große Neulingsansturm kommt ist längst vorbei. mit den 100€ glaub ich die haben wir bereits längst erreicht. Ich habe bereits dafür Ausgegeben:

      Arma3 (bin mir nicht mehr 100% Sicher) 59,99€
      Arma3 Heli DLC rund 10€
      Arma3 Marksmen 10€
      ArmA3 Apex 35€
      Arma3 Jets 10€
      Arma3 Malden 0€
      Arma3 Laws of War 10€
      Arma3 TAC-OPS 5€
      Arma3 TANKS 10€
      Arma3 Global Mobilization 18€

      Macht in Summe 168€, welche ich in dieses Spiel bereits gesteckt habe. Aber ist die Masse an Funktionen dieses Spiel es Wert? Für mich ein Ja, auch wenn ich mit dem Gesamtpaket ArmA3 und 2035 nicht so im reinen bin. Jedoch gebe ich auch ehrlich zu, dass ich mir das Spiel nicht gekauft hätte, gäbe es doie Modding Szene nicht, welch für mich das Spiel "realistischer" gestallten.
    • @Hartman
      Gekonnt die eigentliche Kritik ignoriert. Applaus dafür!

      Deine Ansichten zum Thema BI "nimmt uns ernst" finde ich unsinnig weil falsch und auch etwas befremdlich. Deine Logik ist das dieser Content NUR für Milsim genutzt werden kann. Dabei gibt es extrem viele Assets die sich auch sehr gut für Modes wie "Life" eignen. Warum nicht ein 80er Jahre Life Server? Ich glaube nicht das Assets wie die Bierbank Garnitur nur für den einzig wahren Milsim (den es wahrscheinlich nur bei dir gibt und sonst in keiner Community) entwickelt worden sind. Von daher ist deine Aussage auf der einen Seite falsch und auf der anderen Seite ziemlich arrogant.

      Niemand hier hat bezweifelt das der Inhalt für sich genommen seine 20€, geschweige denn gar kein Geld Wert ist. Die Kritik bezieht sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Content in der Zukunft wie z.B. für ein ArmA 4 oder auch andere Spiele von BI die in eine ähnliche Richtung gehen. Für ArmA 3 sehe ich das vergleichsweise unproblematisch. ArmA 3 hat seinen Peak schon weit hinter sich und ist was Spielerzahlen angeht auf dem absteigendem Ast. Das ist kein Drama und in dem Fall auch komplett normal und es wäre Magie wenn es nicht so wäre.

      Modding und die Ergebnisse davon leben von einer gewissen Freiheit. Freiheit was die Zeiteinteilung angeht, Freiheit was die Entwicklungszeit angeht und besonders Freiheit was die Kreativität angeht. Die geht mit solchen Leuchtturmprojekten verloren. Ich rechne fest damit das wir bei ArmA 4 gewisse Mods nicht mehr als Mods sehen werden, sondern als DLc für 10-20€ Mal gucken wie begeistert die Stimmung dann noch ist. Da wird es dann das "böse BI" sein was die Franchise kapput macht.
      3 Commando Brigade


      Realism. Tactics. Fun.

    • Es ist nicht unbedingt Teil des Themas, aber ich bin mir unsicher ob überhaupt ein Arma 4 kommen wird.

      Laut Aussage von Bohemia gibt es derzeit keine Pläne für Teil 4, und eine Neuentwicklung würde einige Jahre in Anspruch nehmen. Ob die Entwicklungskosten durch eine, ehrlich gesagt kleine Community (sei es MilSim oder Life) gedeckt werden ist fraglich.

      Man darf daher auch annehmen, dass die Creator DLC's, die auch in Zukunft kommen werden der Versuch sind möglichst lange Geld aus dem Spiel zu schöpfen um das Produkt Arma 3 so lange als möglich am Leben zu halten.
    • Es wird so sicher kommen wie das Amen in der Kirche.

      BI hat gesagt das momentan kein ArmA 4 in der Entwicklung ist. Mit solchen Sätzen muss man eh sehr vorsichtig sein, weil es immer die Frage ist wie "Entwicklung" wirklich gemeint ist. Ich bin mir recht sicher das ArmA 4 bereits zumindest in einer Konzeptphase ist. Man hat via DayZ ziemlich viel Geld und Arbeit in Enfusion gesteckt und dieses Geld wird man wieder reinholen wollen und natürlich will man auch Geld aktiv verdienen. ArmA ist nach wie vor das Zugpferd von BI und es wäre unsinnig da kein neues ArmA zu entwickeln. Ansonsten habe ich mich ja auch nicht nur auf ArmA 4 bezogen, sondern auch auf andere Spiele von BI.
      3 Commando Brigade


      Realism. Tactics. Fun.

    • Ich gebs ehrlich zu, ich hab mir nicht jeden Post in diesem Thread durchgelesen. Besonders nicht die ganz langen.
      Ich sehe das jedoch alles nicht so negativ wie manche hier.
      Das Creators DLC ist eine gute Sache in meinen Augen. Wer da mitmachen will muss sich jetzt an GM messen, und so leid es mir tut, da fallen viele schon raus.
      Auch ist nicht gesagt das jede unveröffentlichte Mod es überhaupt in den Recall schafft. Da hat Dieter Spanel auch was mitzureden. BI hat immer letztes Wort.
      Daher sehe ich keine Gefahr für den freien Modtausch.
      Ich kann aber auch verstehen das einige Modbauer jetzt dumm aus der Wäsche schauen, weil die für lau basteln. Aber das ist der Sinn dabei. Creators DLC´s sind Außnahmen von der Regel.
      Auch eine Flut von DLC´s erwarte ich nicht. Eher ein überbrücken bis zum nächsten großen Titel.
      An ein ArmA4 glaub ich kaum, ich stell mir da eher eine Sandbox mit verschiedenen Themen vor. Denn mittlerweile ist nicht nur die MilisimGemeinde das Zugpferd.
      Aus A3 sind viele neue Modis hervorgegangen, warum das nicht noch professioneller anbieten. Operation Sandbox ^^
      Da könnte ich mir dann auch eher mehr DLC´s vorstellen, aber nicht in A3.
      Warum reiben sich Frauen morgens nach dem Aufstehen die Augen?
      Weil sie keine Eier zum Kratzen haben!


      tactical faction action & insurrection
      steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=697756742
    • @Hartman : Es muss sich niemand "alles" kaufen, um ArmA 3 zu spielen - das ist doch Quatsch! Auch GM muss sich niemand kaufen, um an MP-Sessions teilzunehmen!! Man spielt halt dann auf Servern, wo dieser DLC NICHT verlangt wird.

      Wo ist das eigentliche und grundsätzliche Problem?? Man kann ArmA 3 so wie bisher spielen, nur halt nicht mit Content GM!!! Problem?? NEIN!!! Nur für denjenigen, der es umsonst nutzen möchte!!

      Wer nix zahlen will, kann CWR von W0lle +Team problemlos kostenfrei (!) herunter laden und stundenlang zocken! Das Team hat es verdient und es ist kostenlose hervorragende Arbeit!

      Sorry, ich verstehe es nicht! Wer GM und die Missionen + MP spielen möchte, der kauft sich den DLC und sucht sich ev. die Server, wenn er MP spielen möchte.

      Was tut ihr denn so, das Neueinsteiger jetzt Unmengen an Geld ausgeben MÜSSEN, um ArmA 3 zu spielen?? Das ist doch einfach und konkret nicht wahr!


      MeFirst schrieb:

      @Blackland


      Du hast allgemein die Punkte die dagegen sprechen nicht verstanden. Entweder fehlt dir dafür die Kompetenz oder du willst es einfach nicht verstehen. Brave New World mit Leuten wie dir.
      Wenn man persönlich beleidigend wird, ist das ein Zeichen der Hilflosigkeit, sachliche Gespräche weiter führen zu können. Schade, ich hatte Dir echt mehr zugetraut. So kann man sich irren.

      Ich muss ganz bestimmt nicht Deine Meinung annehmen und vertreten, ich akzeptiere sie lediglich als Diskussionsgrundlage. Jedoch werde ich ich mich nicht auf solch ein niederes Niveau herablassen und Dich deswegen beleidigen. Mach Dein Ding, es reflektiert Dich, nicht mich! :thumbup:

      Ich habe alles gesagt, kein weiterer Beitrag von mir.
      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blackland ()

    • Wenn du eine Beleidigung siehst, dann melde sie doch bitte der Moderation. Hat auch nix mit Hilflosigkeit zu tun und basiert leider einfach auf Tatsachen. Ich kann halt nur spekulieren ob du wie gesagt etwas nicht verstehen kannst oder es nicht willst. Ich glaube letzteres ist da der Fall. Es scheint gerade gegenüber GM irgendwie eine gewisse Fanboy-Haltung zu geben. Erlebe ich übrigens auch eigentlich nur in der deutschen Community. Ist wahrscheinlich durch Teile des Content so begründet.

      Steam Reviews sehen ja auch nicht so rosig aus. Aktuell 340 Reviews und davon sind 146 aktuell negativ bzw nicht positiv. Beklagt werden dort Bugs und eine sehr schwankende Qualität der Texturen mangelndes Polishing was die Karte angeht (schwebende Bäume usw.)
      3 Commando Brigade


      Realism. Tactics. Fun.

    • Für mich interessant wird, ob die Updatepolitik funktioniert. Ich als Autor würde BI nicht an mein Zeugs lassen. Andererseits muss jede Änderung von den Böhmen abgestempelt werden.

      Ich finde es übrigens amüsant, dass es hier tatsächlich Leute gibt, die fest damit gerechnet haben, dass die BI QA die Qualität der Mod ausgerechnet steigern soll. Deren eigentliche Aufgabe besteht wohl eher darin mit der Rechtsabteilung zusammen die Mod von Tiernamen, Honeckerbildern und farbigen Pluszeichen zu befreien.
    • Da fragt man sich, warum man sich eigentlich "Sorgen" gemacht hat!? Einfach zurücklehnen und warten bis BI über die eigenen Füße stolpert. :whistling:

      Das GM Team tut mir jetzt schon fast Leid. Wahrscheinlich war das auch der Grund, warum es vorher keinen Dev Branch Test gab.

      Sie hätte den Content mal lieber in ne kostenlose Engine porten sollen. Dazu nen kleinen Trailer und dann ne Kickstarter Kampagne für den neuen ultimativen Cold War Tactic Shooter, den man nach Erhalt des Geldes sofort wieder einstellt. Hätte wahrscheinlich mehr Kohle und weniger Kritik eingebracht. :D


      Laumi schrieb:

      Drunken Officer schrieb:

      Vlt kommt irgendwann der Tag, dass RHS und TFAR als kostenpflichtige DLC kommen.
      Dann doch bitte Acre als DLC :D

      Ich hoffe ja eher darauf, dass mit ArmA 4 vielleicht mal ne eigene Umsetzung kommt. Die hätte ich eigentlich schon mit A3 erwartet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [KGB]Cartman ()

    • Hm also was ich da so lese, ist das mehr oder minder eine "Ausrede" - und niemand legt beweise über "angeblichen Vesprechungen seitens BI"-vor usw. usw. (Hier auch VORSICHT - Internet Storytelling usw... nirgendwo wahrheiten)

      Laut dort verlinktem FAQ war wohl klar das es keine größeren Updates und anpassungen der Engine mehr geben wird.

      Leidtun ? Auf gar keinen Fall. Niemand wurde hier genötigt - der Shitstorm der aus paymods resultiert muss den verantwortlichen vorher klar gewesen sein, das es keine objektiven Reviews auf Steam gibt - erst recht..

      udn das BI am Ende nicht ganz "gerade" ist.. naja da fällt man jetzt auch nicht aus allen wolken..