Erweiterungs Ideen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erweiterungs Ideen

      Hey Gemeinde! ;)

      Ich bin noch nicht so lange dabei und sich Vorschläge von jemanden namens "Dr Knuffel" anzuhören ist sicher keine so leichte Aufgabe, ich bitte trotzdem um eure Aufmerksamkeit! ;)
      Aber zu aller erst bitte ich doch, da wir hier alle Virtuelle Soldaten sind, Disziplin zu wahren!

      Ich lese mich hier aktuell durch das Thema der Forenaktivität durch und darüber wie, vorsichtig ausgedrückt, uninteressant ArmA oder dieses Forum hier sein soll.
      Meiner Meinung nach HAT diese Website sehr viel Potenzial ArmA (zumindest Deutschland) in eine gute, sichere oder sogar bessere Zukunft zu führen!

      Besonderes Interesse sehe ich bei den Events wie z.B. der Coopetition.

      Grade weil International, Ich habe also die ein oder andere Idee hier:


      So eine Coopetition ist recht viel Arbeit und bestimmt sogar öfters Nervig umzusetzen.
      Wieso macht man hier also nicht eine Rotation, dass verschiedene teilnehmende Clans dieses Event immer abwechselt unter Einhaltung bestimmter Bedingungen Organisieren. ArmA World stellt dafür dann den Server auf dem das Eventläuft und Organisiert nur noch die Spenden.
      Somit wäre es möglich das Event regelmäßiger abzuhalten.

      Man gibt hier z.B. ein Basismodpack + Einstellungen vor, zu dem der Organisator-Clan dann eine geringe Anzahl zusätzliche Mods (z.B. Maps) hinzufügen darf oder auch nicht, liegt dann wie AW das lieber hat.

      Hinzu könnte man für das Event bestimmte Normen in z.B. Kommunikation, Ausrüstung und anderes einführen damit alle auf dem gleichen Stand sind. Ich denke mal viele Normen gibt es sogar schon einfach aus der echten Bundeswehr.
      Da AW so ziemlich einer der größten Deutschen Eventplaner damit ist, würde es für Clans sinn ergeben, diese Normen selber einzuführen, was wiederum auch dafür sorgen würde das Spieler die den Clan, aus welchen Grund auch immer, wechseln sich leichter bei ihren neuen Kameraden einfinden können und evtl. keine 5 AGAs durchlaufen müssen.
      Auch wenn Clans diese Normen nicht für sich einführen wissen diese wenigstens was im Event auf sie zukommen und können sich trotzdem vorbereiten.

      Quasi genau das selbe System könnte man für ein Coop-Event einführen, hier könnten Clans sogar Member gewinnen indem sie ihr Missionspotenzial unter Beweis stellen, sowohl spannende Missis zu bauen, genau wie diese Erfolgreich durchzuführen.
      So würden die einzelnen Clans sogar vllt weniger als Clan agieren, sondern mehr als einzelner Squads oder halt eben Kompanien oder Bataillone etc. etc. was sie halt eben auch irgendwie darstellen wollen, nur halt auch unter dem Banner des ArmA World-Corps(?)


      Eine Weitere Idee:

      Eine ausgeprägte gute Clanliste, klingt erstmal wie "haben wir schon". Ja und nein, ich habe hier mal eine klasse Liste auf einer Minecraftseite gefunden, in der User die Server (in unserem Fall Clans) selber einfach eintragen und einsehen konnten, mit Beschreibung, Tags, Termine, Größe und alles was man wissen muss, jeder weiter User könnte hier also z.B. eintragen "Ich bin dabei". So können sich einige Clans auch ungenutze, "teure" Websites sparen da alle Infos und vllt ein Bewerbungsbutton bereit zur Verfügung stehen.

      Clans könnten in dieser Liste auch sowas wie Medaillen verdienen wie z.B. "Organisator AW Coopetition "OP-Name" oder "Gewinner OP" und bla bla.
      Ich habe da mal eine Liste im Browser erstellt, zufällig logos und Namen "geklaut" einfach nur um zu zeigen wie es aussehen könnte, foto kommt!



      Ich hoffe auf eure Meinung und Hilfe,
      danke! ;)
    • Ad Clanliste:
      Deine Idee hat jetzt genau welche Vorteile gegenüber der bestehenden Liste? Und übrigens: units.arma3.com listet aktuell 10564 deutschsprachige "Clans" auf. Da kann man sich eine "teure" Website sparen dort alle Infos schreiben und einen Bewerbungsbutton gibt's auch noch ;)
      Und wenn man keinen Bock mehr hat kann man den Eintrag da auch problemlos verwaisen lassen und sich nicht mehr darum kümmern... so wie geschätzt 80-90% der Einträge dort.
    • @Dr Knuffel Ich finde es gut das du dir Gedanken machst und diese auch teilst.

      Die Idee das Clans die Coopetition erstellen, hatten wir schonmal und ist wenn ich mich richtig erinnere an AW und nicht an den Clans gescheitert. Qualitätskontrolle, AW Ruf und neutraler Boden waren glaub die Argumente.

      Ein AW Modpack gab es auch bereits, dieses sollte dazu dienen das Spieler die den Clan wechseln oder nur mal wo anders mitspielen wollen, nicht alles neu laden müssen. Das Angebot wurde mangels Nutzung eingestellt.

      Eine Überarbeitung der Clanliste halte ich für schwierig. Wenn diese von den Clans selbstständig gewartet werden soll indem sie sich selbst ein und austragen können wird sie, wie @vPzBtl33_Bix schon geschrieben hat, relativ schnell verwaisen.
      Allerdings glaube ich das Änderungen in gewissen Punkten nicht Schaden könnten.
      Die Liste enthält zwar Informationen wie Name, Gründung, Game, "Spieltyp"(COOP oder PVP) und den Werbethread, aber sowohl das ClanLogo und vor allem der Tag sind für mich nie ein Kriterium gewesen, welchem Clan ich beitreten möchte.
      Für mich die viel wichtigeren Infos wie "wann war das letzte Event/Mission und wie viele Spieler waren dabei" um eine Aktivität zu überblicken fehlt leider.
      Auch eine Sortierung ob es sich um einen BW oder US orientierten Clan handelt fehlt leider.( Ja ich weiß das es auch noch weitere Orientierungen gibt und das man es bei vielen anhand des Namens erkennen kann)
      Das solche Änderungen viel mehr Arbeit bedeutet und für @Grey Wolf unmöglich zu stemmen sind weiß ich auch.
      Kenne mich leider zu wenig aus, aber ist es nicht möglich via GameTracker, die Infos über letzte Mission und Spielerzahl automatisch zu prüfen.
      Auch die Eintragung durch die Clans wie es @Dr Knuffel ja schon vorgeschlagen hat, ist doch sicher möglich, wenn man dann definiert, das ein Clan automatisch von der Liste fliegt, sobald für mehr als x Wochen keine Aktivität mehr auf dem GameServer war.
      Clans die KEINEN eigenen GameServer besitzen sondern nur "fremd" spielen, sollten sich überlegen ob sie sich nicht einer dieser "FremdCommunities" anschließen wollen.
    • vPzBtl33_Bix schrieb:

      Ad Clanliste:
      Deine Idee hat jetzt genau welche Vorteile gegenüber der bestehenden Liste? Und übrigens: units.arma3.com listet aktuell 10564 deutschsprachige "Clans" auf. Da kann man sich eine "teure" Website sparen dort alle Infos schreiben und einen Bewerbungsbutton gibt's auch noch ;)
      Und wenn man keinen Bock mehr hat kann man den Eintrag da auch problemlos verwaisen lassen und sich nicht mehr darum kümmern... so wie geschätzt 80-90% der Einträge dort.
      Und genau deswegen ist units.arma3.com auch für'n Arsch. Weil bis ich da 'n Clan fände der mir zusagt UND der auch noch tatsächlich noch existiert ist Arma4 heraussen.

      Das Ganze muss gewartet werden. Und damit beginnt auch gleich das Problem: Irgendwer muss sich die Arbeit antun das zu tun. Wenn's geht zuverlässig, weil an Enthusiasmus für die ersten paar Wochen mangelt's da ja nicht, spätestens nach 3 Monaten zeigen sich dann die ersten Ermüdungserscheinungen und jemanden zu finden der's seit Jahren macht wir hier, sowas ist schwer.

      Und das Koordinieren von diversen Communities ist da noch 'n Ecke komplexer. Ist ja auch schon mal probiert worden. Was in das Modpack da "unbedingt" rein muss ist teilweise schon erstaunlich. Weil "wir spielen nur X" und "wir spielen sicher nicht X" ist da noch eines der kleineren Probleme. Spätestens wenn's darum geht was an welchen Optionen in ACE gesetzt werden kann, muss oder auf keinen Fall darf und welche Mods mitgeladen werden dürfen oder müssen oder nicht ... spätestens da hast dann den Effekt als ob Du versuchst eine Pizza für 4 Leute zu bestellen und die dazu zu bringen sich auf den Belag zu einigen.

      Und zu "TFAR oder ACRE" sag ich mal besser gar nix.

      Wenn Du's probieren willst, viel Erfolg. Rechne allerdings mit recht umfangreichen Problemstellungen.
    • Ok, sorry ich bin nicht über alles informiert und bin auch lange kein ArmA veteran, aber wie du wohl sagst, hat die eine Liste fast nur noch inaktive Clans und die Clanliste die man hier im Forum findet ist leider nicht sonderlich attraktiv und muss halt auch Manuel aktuell gehalten werden. Hinzu finde ich schon das da einige Infos fehlen. Ich denke das könnte auch einige Leute vllt wieder in Forum bringen?

      Aber wie @commy2 sagt, nach bestimmter inaktivität, vllt auch auch auf der Liste selber, wird er als Inaktiv markiert und noch später gelöscht.


      Und was die Mods angeht, denke ich mal nicht das es so eine riesen Diskussion gibt, erstens muss man nicht zwingend was zum Diskutieren geben, aktuell gibt es ja auch keine (öffentliche) Diskussion darüber welche Mods mit welchen Einstellungen in der Coopetition genutzt werden und ich glaube nicht das die bei jedem Event von Grund auf geändert werden.
    • Gude,

      normalerweise lese ich hier ja nur mit, aber ich finde es immer cool, wenn sich jemand Gedanken macht, wie man Dinge optimieren kann und diese auch teilt. Dafür Daumen hoch.


      Dr Knuffel schrieb:

      So eine Coopetition ist recht viel Arbeit und bestimmt sogar öfters Nervig umzusetzen.
      Wieso macht man hier also nicht eine Rotation, dass verschiedene teilnehmende Clans dieses Event immer abwechselt unter Einhaltung bestimmter Bedingungen Organisieren. ArmA World stellt dafür dann den Server auf dem das Eventläuft und Organisiert nur noch die Spenden.
      Somit wäre es möglich das Event regelmäßiger abzuhalten.

      Gerade weil es nervig und schwierig ist eine Coopetition zu organisieren, ist eine Rotation des Event Teams problematisch. Wenn die Orga jedes Mal wechselt, stellt sich nie Routine ein, es werden keine Prozesse etabliert und man beginnt quasi immer bei 0. Das hat Auswirkungen auf die Qualität, aber auch auf das Erlebnis der Teilnehmer. Bei Messen oder anderen Events ist es ja auch in der Regel so, dass diese von Jahr zu Jahr von den gleichen Personen betreut werden ;)
    • Grundsätzlich wünschen wir/ich mir auch mehr Events. Ich denke das wir uns, was Zusammenarbeit mit mehr Missionsbaueren/Clans angeht sicherlich noch verbessern können. Sowas bringt, aber immer neue Probleme mit sich. Das sollte aber nicht aufkosten von Qualität passieren, wenn ein Event mehrfach nicht durchstartet, bringt das für alle weiteren Events einen Beigeschmack mit.

      Anfang dieses Jahres haben wir angefangen mit weiteren Missionsbaueren zusammenzuarbeiten, was sich als überwiegend erfolgreich herausgestellt hat(Status-Update Event-Team 2019).
      Ein jeder ist seines Schicksals Schmied.
    • Hallo Dr Knuffel,
      vielen Dank für dein Feedback. Gern würde ich mit Dir über die von Dir genannten Punkte diskutieren. Einige davon wurden aber bereits in älteren Diskusssionen angesprochen und diskutiert.

      Wenn wir über eine Erweiterung / Anpassung der "Clanliste" sprechen, bitte ich Dich, dir die folgende Diskusssion einmal durch zu lesen:


      Clanliste als Premium-Liste


      Und gern auch die verschiedenen feedbacks und Entwicklungsschritte in dem Listen Thread:
      Projekt "Clan- / Fanpage Übersicht"



      Danke
    • Hallo, ich hatte mit Dr Knuffel noch eine längere Konversation. Am Ende lief es - zu meinem Bedauern - auf ein ähnliches Ergebnis raus, was ich schon des Öfteren gehört habe.


      Dr Knuffel schrieb:

      Hey hey, ich bin kein Informatiker.

      ich habe nur etwas gesehen was man verbessern kann und mir Inspiration von einer anderen Website geholt die ebenfalls nicht grade super viele Mittel hat und das umsetzten konnte.
      Außerdem fände ich ja sowas wie, Was für eine Nation, vllt Sprache (falls Internationale), Infanterie, Luftwaffe, Panzer? Was sind die Ziele wo wollen sie hin?

      Ich kann höchstens mit Grafiken aushelfen falls du da mal was brauchst.

      Ich finde es nur immer klasse wenn Menschen etwas so lange und gerne umsetzen wie du deine Liste und ich finde es nicht beschämend da Sachen zu probieren und versuchen es weiter Wachsen zu lassen und zu verbessern. Herzblut ist eine Wertvolle Sache!
    • @Grey Wolf Was wäre denn ein Ergebnis, was du nicht bedauern würdest?
      Ich erinnere mich noch an die Diskussion um deine Liste. Da wurden gefühlt 90% der Verbesserungsvorschläge von dir abgelehnt. Und da niemand gegen dich sondern mit dir arbeiten wollte, ist da auch nie was bei raus gekommen.
      Jetzt kommt jemand und schlägt das Kapitel erneut auf und wenn ich das richtig interpretiere auch wieder ohne was zählbares.
    • In den letzten 2 Diskusssiopnen um die Liste - diese hier nicht mitgezählt - war es stetig der gleiche Verlauf...

      Mal grob...

      a - Ich habe eine Idee ...
      b - OK, erzähl mal ...
      a - Man könnte ...
      b - OK, stell den IT Background bereit, dann kann man die Daten umsiedeln... (z.B. SQL DB, WebOberfläche mit Linux und Skripten etc.)

      Dann kommt:
      a - OK, stell ich bereit, aber nicht jetzt, habe grade viel um die Ohren, später...
      oder
      a - Das kann ich nicht, weiß nicht wie das geht.


      Das ließt sich jetzt alles sehr düster, dabei ist es aber nicht so schlimm.


      Ich möchte persönlich nicht, dass die Liste eine Bewertung vornimmt. Es war aber einmal eine Idee, eine SQL Datenbank aufzubauen mit Kontaktdaten die dann in Zeit Zyklen diese Anschreibt und die passiven nach einer Eskalation herausnimmt.

      Leider gab es hier die Umsetzung nicht.


      Die jetzige Anforderung verweist auf eine andere Homepage Liste, bei der weder Internet Ressource (WebSpace), Datenspeicherungsort, Zugriffsmöglichkeit, Editierungs Möglichkeit, Skript Möglichkeit und technischer Background geklärt ist.


      Im Moment ist die Liste eine HTML Liste, ein Linux mini Skript und fertig. Es wird immer neu „gemischt“, so dass nicht ein Squad stetig „oben“ steht. Filtermöglichkeiten sind gegeben und es wird grob über die Kürzel aufgeteilt.


      Ob nun der Squad / Clan primär Panzer, Luft oder Infanterie spielt... puuhhh das kann sich ja täglich, stündlich oder wöchentlich ändern. Das es primär – und eigentlich fast nur – deutschsprachige Squads /Clans sind, ergibt sich aus der Liste bzw. der Definition der Liste.
    • Na dann machen wir jetzt doch mal Nägel mit Köpfen:

      Du wärst also bereit einen Teil der absoluten Kontrolle über die Liste aufzugeben, wenn du im Gegenzug durch technische Automatismen entlastet werden würdest?
      Du müsstest dieses System weder selber bauen noch warten sondern lediglich bedienen.
      Die größte Frage bleibt aber immer noch, was die Liste leisten soll. Eine Bewertung halte ich übrigens auch für ziemlichen Quatsch.

      Wenn das geklärt ist, können wir anfangen uns über Ressourcen und alles Andere zu unterhalten.
    • Naja ich muss da doch mal sagen, nur weil ich eine Idee hatte, wie man es verbessern könnte, heißt ja nicht das ich diese auch umsetzten können muss oder soll.
      Ich habe etwas gesehen was man verbessern könnte, hatte eine Idee, habe mich informiert, habe gesehen das es machbar ist und habe erst danach vorgeschlagen.

      Im allgemeinen besteht bei Projekten ja immer ein Verbesserungsinteresse, also dachte ich kann ich ja etwas aushelfen, in dem ich mich informiere und diese Idee soweit ausarbeite wie es für mich, als Leihe, möglich ist und die präsentiere.

      Zu wollen das ich diese Website jetzt quasi "stellen" soll und alle Ressourcen so wie arbeit investieren soll ist irgendwie ... nicht so die gute Herangehensweise.

      Das @Greywolf diese Liste jetzt schon seit so langer Zeit aktiv pflegt und aktualisiert ist für mich ein Zeischen von hohen Engagement.
    • Rahmenbedingungen:
      Veto recht liegt bei mir als Hauptadmin
      Bereitstellen einer automatischen "Anfrage" und Passivitätsprüfung mit Vorschlagslisten
      SQL Datenbank
      Adminrechte auf die IT Resource

      Im ersten Stepp würde ich gern das "hier und jetzt" auf eine SQL oder DB basierte Homepage bekommen, Layout gleich aber eben mit der Möglichkeit etwas zu automatisieren.


      Dr Knuffel schrieb:

      Ich habe etwas gesehen was man verbessern könnte, hatte eine Idee, habe mich informiert, habe gesehen das es machbar ist und habe erst danach vorgeschlagen
      Ich würde mir wünschen, wenn eine solche konstruktive Kritik mehr in's Detail geht... "Habe gesehen das es machbar ist..." -> Hier sind zu viele Fragen - eigentlich alle - offen.