[CoOp200] Ein 12-Stunden-Arma-Event "Operation Horizon" am 02.05.2020 bei der AAB (Samstag, 2. Mai 2020, 12:00 - 23:59)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hilf mit, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

    Zum Bundesministerium für Gesundheit

    Termin
    • [CoOp200] Ein 12-Stunden-Arma-Event "Operation Horizon" am 02.05.2020 bei der AAB (Samstag, 2. Mai 2020, 12:00 - 23:59)

      Hallo ArmaWorld-Besucher!

      Nach einer langen Planung haben wir es endlich geschafft Euch hier ein "12-STUNDEN-ARMA-EVENT" anbieten zu können, wozu wir selbstverständlich auch Eure Unterstützung benötigen!!

      Die AAB in enger Zusammenarbeit mit der KSF plant ein Event, welches hauptsächlich dazu dient neue Freundschaften und Bekanntschaften zu schließen.

      Mit diesem Grund entstand die Idee der Op Horizon, ein 12 Stunden Event, welches über 3 Dienstblöcke, jeweils 4 Stunden, läuft und ein interessantes Szenario zeigt.

      Es sind insgesamt 3 Fraktionen, welche von Spielern besetzt werden, gegeben. Die Bundeswehr und die US- Army sind, als NATO - Mitglieder, hauptsächlich in diesem Event vertreten.

      Als dritte und als neutrale Fraktion ist ein 10 Mann Trupp des Bundesheeres vertreten.

      Die Mission wird dank der RP- Gruppe zu einem interaktiven Erlebnis mit Zivilisten, Regime und Rebellen.
      Man lernt nach und nach die Grundsätze der verschiedenen Fraktionen kennen und vielleicht ist ja alles nicht so wie es scheint.
      Trotzdem hat jede Tat die ein einzelner Soldat begeht, seine Konsequenz, wobei aus Freunden Feinde werden und Feinde Freunde werden. Seid also auf der Hut.







      Allgemeines:

      Datum: Samstag, den 02.05.2020


      Techcheck: wird vom 18.4.2020 bis 1.5.2020 angesetzt (einfach mal bei uns Abends im TS melden)

      Slotzeit: 11:30 Uhr

      Beginn/Ende: 12:00-0:00 Uhr

      (Eine Nachbesprechung findet dann am 03.05.2020 ab 19Uhr statt.)

      Ts IP: 213.202.230.186

      Treffpunkt ts: Briefing (Führung) 25.04.2020 19:00

      Karte: Die Insel Fapovo steamcommunity.com/sharedfiles…ideModal=0&requirelogin=1

      Feinde: "Royal Armed Forces of Swadia" & "Rhodesians Liberation Army" (mehr dazu unten im Anhang/Spoiler...)





      Eigene: NATO-Bündnispartner

      Server: AAB-Event-Server

      Server PW: opt


      Technik:

      Nachjoinen: Ja
      Respawn: nein

      Modpack : siehe unsere Homepage oder TS


      Funkverbindungsplan:






      Missionsbericht:

      Hier die Informationen zur Mission

      docs.google.com/document/d/1s7…wjtRJd8w/edit?usp=sharing


      Liste der Slots:

      docs.google.com/spreadsheets/d…SvdIQ/edit#gid=1345061161


      Aufgabenstellung:

      Versucht auf der Insel Fapovo den Frieden beider Fraktionen wieder herzustellen,

      Optional bei Fehlschlag:

      Vernichtet die RLA
      oder
      Vernichtet die RAFS
      oder
      Vernichtet beide Fraktionen.


      Slotliste:

      slotlist.info/missions/httpwww…dex-phpboard33-op-horizon



      Damit hoffen wir auf Euer zahlreiches Erscheinen und auf einen guten Einsatz.


      Dank und Gruß
      Euer AAB-Team.
      http://www.operation-pandora.com/ & austrianarmabrigade.at/ :love:

      =} In der OPT seit 2012 und seit dem "ein Teil der Großen TvT-OPT-Familie"

    • Moin,
      zuerst: Den Ansatz finde ich gut und interessant!

      Ich habe jedoch ein paar Fragen:
      1. Wird in festen 4-Stunden Schichten gespielt? Was ist wenn die diensthabende Schicht sich gerade in aktiver Handlung befindet?
      2. Wie wird die jeweilige Lage an die nachfolgende Schicht übergeben?
      3. Ist es möglich, dass Spielende eine 8- oder gar eine 12-Stunden Schicht schieben (237 Slots sind ja doch ziemlich sportlich), wenn ja können sie dann auf ihrem Slot/in ihrer Rolle verbleiben?
      4. Ist die in der Sloliste gegebene Struktur fix oder gibt es da noch Änderungsmöglichkeiten? Ich finde es etwas seltsam, dass sowohl US-Army, als auch BW die selbe Struktur haben, welche weder BW noch US-Army ist. Ich würde mir wünschen, dass die Aufstellung auch die jeweilige Fraktion repräsentiert. Ich denke außerdem, dass Ihr so auch mehr Leute interessieren könnt, die entweder in ihrer gewohnten Struktur arbeiten können (BW- bzw. US-Army-Clans) oder denen so etwas für ihre Immersion, für das tacticoole Gefühl wichtig ist.
      "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
      Albert Einstein
    • Antagon [W] schrieb:

      st die in der Sloliste gegebene Struktur fix oder gibt es da noch Änderungsmöglichkeiten? Ich finde es etwas seltsam, dass sowohl US-Army, als auch BW die selbe Struktur haben, welche weder BW noch US-Army ist. Ich würde mir wünschen, dass die Aufstellung auch die jeweilige Fraktion repräsentiert. Ich denke außerdem, dass Ihr so auch mehr Leute interessieren könnt, die entweder in ihrer gewohnten Struktur arbeiten können (BW- bzw. US-Army-Clans) oder denen so etwas für ihre Immersion, für das tacticoole Gefühl wichtig ist.
      da stimme ich voll zu habe leider nicht wircklich bock zum US Army nach BW Systeme zu spielen
    • Antagon [W] schrieb:

      Moin,
      zuerst: Den Ansatz finde ich gut und interessant!

      Ich habe jedoch ein paar Fragen:
      1. Wird in festen 4-Stunden Schichten gespielt? Was ist wenn die diensthabende Schicht sich gerade in aktiver Handlung befindet?
      2. Wie wird die jeweilige Lage an die nachfolgende Schicht übergeben?
      3. Ist es möglich, dass Spielende eine 8- oder gar eine 12-Stunden Schicht schieben (237 Slots sind ja doch ziemlich sportlich), wenn ja können sie dann auf ihrem Slot/in ihrer Rolle verbleiben?
      4. Ist die in der Sloliste gegebene Struktur fix oder gibt es da noch Änderungsmöglichkeiten? Ich finde es etwas seltsam, dass sowohl US-Army, als auch BW die selbe Struktur haben, welche weder BW noch US-Army ist. Ich würde mir wünschen, dass die Aufstellung auch die jeweilige Fraktion repräsentiert. Ich denke außerdem, dass Ihr so auch mehr Leute interessieren könnt, die entweder in ihrer gewohnten Struktur arbeiten können (BW- bzw. US-Army-Clans) oder denen so etwas für ihre Immersion, für das tacticoole Gefühl wichtig ist.

      Vielen Dank für Euer zahlreiches Interesse!! <3

      Vielen Dank für Eure Hinweise und Änderungs-Wünsche!! :thumbsup:

      Wir haben bereits ein paar Informationen in der Slotlist-Info ergänzt und geändert... slotlist.info/missions/httpwww…dex-phpboard33-op-horizon

      In Bezug auf die Slots versuchen wir gerade noch die übliche Aufteilung der Bundeswehr / NATO zu berücksichtigen und Diese im Anschluss ebenfalls für Euch entsprechend anzupassen... Wenn Ihr dazu vor ab noch ein paar mehr Hinweise hättet, ginge es mit unserer Slot-Anpassung um so schneller? ;)

      Grundsätzlich können wir auf die meisten Euer Wünsche eingehen und Diese mit berücksichtigen.

      z.B. wenn jemand so viel "Sitzfleisch" aufbringen kann, der darf dann auch gerne die volle 12 Stunden des Events auf seinem Slot durch spielen.

      Jedoch wollen wir auch mit möglichst vielen Clans und Freelanzern von Euch zusammen arbeiten, daher denken wir das 4 Std. am Stück durchaus ausreichen.

      Die fließende Übergabe zwischen den einzelnen Blöcken wird jeweils in der Basis stattfinden und soll voraussichtlich 10 - 15 min zwischen dem Aus-Slotten und Ein-Slotten der nächsten Gruppe (welche schon rechtzeitig vor dem Wechsel min. 30min vorher sich in unserem TS in Ihrem Bereich befindet).

      Die Zusammenfassung über die bereits erledigten Ziele und die noch offenen Aufgaben wird dann jeweils vor dem eigentlichen Einsatz in einem Briefing auf dem Server / in der Basis statt finden.

      Damit hoffen wir schon mal ein paar Euer Fragen beantwortet zu haben und sagen dann hoffentlich bis bald...

      Bleibt uns Gesund!

      Dank und Gruß Euer AAB-Team.


      P.S. Da wir auch einige RP-Rollen zu vergeben haben dürfen sich auch auf diese Slots mögliche Interessenten bei uns melden. :thumbup:
      http://www.operation-pandora.com/ & austrianarmabrigade.at/ :love:

      =} In der OPT seit 2012 und seit dem "ein Teil der Großen TvT-OPT-Familie"